Mögliche Knappheit von Kobalt sorgt für Preisdruck

Preise für Lithium-Batterien könnten 2018 steigen

» weiter lesen

Alternativen zu Lithium sind ein Schwerpunkt

Zusammenschluss bündelt Forschung zu Energiespeichern

Mit dem Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (Celest) hat eine ambitionierte Forschungsplattform die Arbeit aufgenommen. Dadurch soll nicht nur die erkenntnisorientierte Forschung, sondern auch die Entwicklung und Fertigung von Batterien...

» weiter lesen

Bauteile sind leicht handhabbar

Gedämmte Dachtreppe minimiert Energieverlust

Flachdachausstiege sind eine einfache Möglichkeit, Dachterrassen oder Gründächer zugänglich zu machen. Doch ein zusätzliches Bauwerksabschlusselement erhöht das Risiko von Energieeinbußen durch das Entweichen erwärmter oder gekühlter Innenluft. Columbus hat...

» weiter lesen

Nachweis ist bei Vermietung und Verkauf notwendig

Erste Energieausweise laufen 2018 ab

Energieausweise sind zehn Jahre gültig. Die Ersten wurden im Juli 2008 ausgestellt, in diesem Jahr verfallen sie. Eigentümer, die 2008 einen Energieausweis für ihr Gebäude erstellen ließen, müssen ihn erneuern, sobald sie ihr Haus oder eine Wohnung darin...

» weiter lesen

Auch Überblick über die Wirtschaftlichkeit ist möglich

Portal zeigt PV-Erträge im Sekundentakt

Plexlog hat die Features für die Überwachung von PV-Anlagen erweitert. Kunden können die Daten aus ihren Anlagen sekundengenau sehen. Außerdem gibt es detaillierte und aktuelle Informationen zur Wirtschaftlichkeit.

» weiter lesen

Materialvielfalt ist hoch

Bauherren sind mit Öko-Dämmung zufrieden

Eigenheimbesitzer, die bei einer Dämmung auf ökologische Dämmstoffe gesetzt haben, sind zu 95 Prozent mit dem Ergebnis zufrieden. Das geht aus einer Umfrage der Beratungsgesellschaft co2online für die Kampagne "Natürlich Dämmen" hervor. 

» weiter lesen

Grunderwerbsteuer und Maklergebühren in der Kritik

Nebenkosten beim Hauskauf liegen bei 15 Prozent

"Grunderwerbsteuer, Makler-, Notar- und Grundbuchkosten machen mittlerweile 15 Prozent des eigentlichen Kaufpreises aus", sagt Bernhard Daldrup, Bauexperte der SPD-Bundestagsfraktion. SPD-Justizministerin Katarina Barley will deshalb das Bestellerprinzip beim...

» weiter lesen

Kosten für den Rollout digitaler Zähler können sinken

Zähler sorgt für einheitliche Messstruktur

Die EMH metering GmbH hat eine besonders effiziente Ausführung einer modernen Messeinrichtung (mMe) entwickelt und nennt das Produkt mMe4.0. Damit sollen die Kosten für den Rollout sinken.

» weiter lesen

Besonders im Keller sollte man morgens lüften

Falsches Lüften begünstigt Schimmel in kühlen Räumen

In Wohnungen in höheren Stockwerken ist es derzeit oft sehr heiß und die Versuchung groß, die Fenster permanent auf Kippstellung zu belassen. Für das Raumklima ist das nicht optimal: "Die warme Außenluft enthält viel Feuchtigkeit, die im Innenbereich das...

» weiter lesen

Bis 2020 wären jährlich 350.000 bis 400.000 Fertigstellungen nötig

Fachkräftemangel behindert den Wohnungsneubau

Der Wohnungsneubau in Deutschland boomt: Nach 285.000 neuen Wohnungen 2017 dürften im laufenden Jahr 300.000 Wohnungen fertiggestellt werden, wie KfW Research in einer aktuellen Analyse zum deutschen Immobilienmarkt schätzt. Als Bremse haben die Analysten den...

» weiter lesen

Regelung ist bis Jahresende begrenzt

EU stimmt reduzierter EEG-Umlage für KWK zu

Die EU-Kommission hat der reduzierten EEG-Umlage für den Stromanteil aus KWK-Anlagen zugestimmt, der Eigenverbrauch ist. Das gilt für 2018 rückwirkend ab Januar, ist aber auf das Jahr 2018 beschränkt. 

» weiter lesen

Anrechnung als Fortbildung ist möglich

Anmeldung für Herbstforum Altbau läuft

Das 20. Herbstforum Altbau am 21. November 2018 in Stuttgart zeigt, welche Entwicklungen die energieeffiziente Sanierung bestimmen und wie sich Gebäude optimal modernisieren lassen.

» weiter lesen

Fenster sind für ausreichend Tageslicht und solare Gewinne im Winter wichtig

Sonnenschutz ist sinnvoller als zu kleine Fenster

Wegen des Klimawandels und der hohen Temperaturen geistern hinsichtlich der Größe von Fensterflächen im Städtebau der Zukunft die wildesten Spekulationen durch die Medienlandschaft. "Glaspaläste sind passé" wird dort gemutmaßt und namhafte Wissenschaftler...

» weiter lesen

Smartphone-App ist optional

Thermostat legt Kühlen und Heizen auf ein Display

Einige Hersteller bieten bereits zusammenhängende Systeme zum Heizen und Kühlen mit kombinierter Regelung und Bediengerät für den Endkunden an. Häufig sind diese jedoch unflexibel in ihren Einstellmöglichkeiten, schwer zu bedienen, oder es mangelt an modernen...

» weiter lesen

Forscher evaluieren Gebäude mit Grundwasserkühlung

Grundwasser sorgt in Hotel und Büros für kühle Köpfe

Klimaanlagen kosten eine Menge Energie und sind nicht umweltfreundlich. Energiesparende Alternativen analysieren Forscherinnen und Forscher des Projekts GeoSpeicher.bw, das vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) koordiniert wird. Die Wissenschaftler...

» weiter lesen

Neues Verfahren entwickelt

Energielabel dient als Richtschnur für Oberlichter

In Deutschland ist an über 85 Prozent der Tage im Jahr zu den Kernarbeitszeiten genügend Tageslicht vorhanden. Der Einsatz künstlicher Lichtquellen kann minimiert werden. Vor allem im Industriebau gelangt das Tageslicht häufig durch Dachoberlichter in die...

» weiter lesen

Aufwand für Betreiber ist geringer

Heizungspumpen sind auch im Contracting förderfähig

PesContracting aus Bayern unterstützt Pumpenbetreiber bei Fragen und Antragstellung rund um die Förderung zum Pumpentausch und hat ein Finanzierungskonzept per Contracting entwickelt. Bafa-Förderung gibt es auch mit diesem Modell.

» weiter lesen

Bei Gas und Öl dominieren immer noch alte Anlagen

Wärmepumpen knacken Millionen-Marke

Auf Basis der Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks haben der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks ZIV und BDH die Bestandszahlen der zentralen Wärmeerzeuger im Jahr 2017 vorgelegt. Erstmals überstieg die Zahl der installierten Wärmepumpen in...

» weiter lesen

Strom ist für den Betrieb oft noch zu teuer

Wärmepumpen eignen sich auch für Altbauten

Wärmepumpen drängen immer weiter in den Heizungsmarkt. Jetzt zeigt eine Fraunhofer-Studie: Auch Bestandgebäude können effizient mit Wärmepumpen geheizt werden. Für einen Durchbruch müsste aber noch der Strompreis sinken.

» weiter lesen

Verhalten bei Sommerhitze ist Teil der Planung

Passivhäuser halten Sommerhitze gut stand

Passivhäuser können an heißen Sommertagen spürbar kühler sein als herkömmliche Gebäude. Die gute Wärmedämmung hält die Hitze draußen. Außerdem gebe es wirksame Strategien zur sommerlichen "passiven Nachtauskühlung", so das Passivhaus Institut. 

» weiter lesen

Start im September

Verband zertifiziert Servicepersonal für Lüftung und Heizung

Im Rahmen seiner Aus- und Weiterbildungsoffensive startet der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. im September 2018 das Zertifizierungsprogramm "Servicemonteur BTGA". Es umfasst unter anderem Heizungstechnik und Lüftung.

» weiter lesen

Siri spricht Funksensoren an

Enocean findet Anschluss an Apples Homekit

Funksensorlösungen auf Basis des Enocean-Funkstandards können nun auch mit diversen Komponenten aus der Apple-Homekit-Welt verwaltet und geschaltet werden (iOS App, Siri, HomePod). Ab dem 17. August 2018 sind das Opus Smarthome Gateway sowie Homekit-kompatible...

» weiter lesen

Koppelung mit KfW-Kredit ist nicht mehr notwendig

Bayern verlängert Frist für 10.000-Häuser-Programm

Die Bayerische Staatsregierung hat die Antragsfrist für das 10.000-Häuser-Programm bis zum 31. Dezember 2018 verlängert. Die Zahl der insgesamt gewährten Förderungen bleibt auf 3700 begrenzt. Außerdem entfällt die Verpflichtung zur Inanspruchnahme einer...

» weiter lesen

Uodate ist jetzt erhältlich

ZUB Argos optimiert Wärmebrückenberechnung

Wärmebrücken schnell und exakt berechnen, EnEV-Nachweise generieren sowie die Nachweise für KfW- und Passivhaus erbringen sind Stärken der Wärmebrücken-Berechnungssoftware ZUB Argos. Jetzt liegt das Programm-Update 2018 mit erweiterten Komfortfunktionen und...

» weiter lesen

Positive Bilanz nach zwei Jahren

Bafa hat 170.000 Heizungspumpen gefördert

Seit zwei Jahren fördert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Optimierung bestehender Heizungsanlagen mit Zuschüssen. In dieser Zeit sei es gelungen, das Förderprogramm am Markt zu etablieren, so das Amt. 

» weiter lesen

Bauelemente und Lösungen im Online-Tool dokumentiert

IFT erforscht optimierte Befestigungen in Ziegelwänden

Gedämmte Ziegel sind mechanisch weniger fest. In einem Forschungsprojekt hat das IFT Rosenheim Lösungen erarbeitet, wie dieses Problem beim Einbau von Fenstern gelöst werden kann. Die Ergebnisse liegen jetzt vor.

» weiter lesen

Kapazitätsengpässe sind bei privaten Bauherren eine Bremse

Boom in Geschosswohnungsbau hält an

Die aktuelle Hochkonjunktur im deutschen Wohnungsbau dürfte auch in den kommenden 2 Jahren anhalten. Während im klassischen Häuslebauersegment auf Grund hoher Kapazitätsauslastungen bis 2019 mit einer allmählichen Stagnation der Fertigstellungsziffern zu...

» weiter lesen

Energiebedingte CO2-Emissionen sinken um 3 Prozent

Energieverbrauch ist im ersten Halbjahr 2018 gesunken

Im ersten Halbjahr 2018 lag der Energieverbrauch in Deutschland gut 1 Prozent unter dem Wert des Vorjahreszeitraums, berichtet die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. Nach den ersten drei Monaten hatte der Zuwachs aufgrund der kühlen Witterung in den Monaten...

» weiter lesen

Solarverband hofft auf eine Novellierung des Energieeffizienzlabels

Verbundanlagenlabel kommt nicht an

Die europäischen Energieeffizienzlabel für Heizungsverbundanlagen werden von Handwerkern und Endkunden kaum nachgefragt, berichtet ein Konsortium unter der Leitung der European Solar Thermal Industry Federation, das mit dem Projekt "LabelPack A+" die...

» weiter lesen

Auditoren können individuellen Anforderungskatalog vorschlagen

DGNB macht Nachhaltigkeitszertifizierung flexibler

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat mit "DGNB Flex" ein neues Verfahren entwickelt, das die Anwendbarkeit ihres Zertifizierungssystems für nahezu alle Nutzungsformen möglich macht. Damit haben auch Bauherren von Kirchen, Rechenzentren...

» weiter lesen

Klimaschutzvereinbarung sieht Reduktion um zehn Prozent vor

FU Berlin will CO2-Ausstoß in Gebäuden senken

Die Freie Universität und das Land Berlin haben eine zweite Klimaschutzvereinbarung unterzeichnet. Im nächsten Jahrzehnt sollen der gebäudebedingte CO2-Ausstoß der Hochschule nochmal um zehn Prozent gesenkt und neue PV-Anlagen errichtet werden. Auch ein...

» weiter lesen

Rotex stellt neue Produktgeneration vor

Wärmepumpe arbeitet mit umweltfreundlicherem Kältemittel

Mit der HPSU compact Ultra bringt Rotex erstmalig eine Wärmepumpengeneration auf den Markt, die mit dem umweltfreundlicheren Kältemittel R-32 arbeitet. R-32 leistet mit seinem geringen GWP von 675 einen Beitrag zur CO2-Einsparung. Der GWP-Wert definiert die...

» weiter lesen

Verbände kritisieren Mieterstromgesetz als wirkungslos

Hausbesitzerverband fordert Stromkostenverordnung

Der Hausbesitzerverband Haus & Grund bezeichnet das Mieterstromgesetz als wirkungslos. Es müsse mit einer Stromkostenverordnung nachgebessert und Hürden beseitigt werden, fordert der Verband. 

» weiter lesen

Verpflichtungen wurde Anfang 2018 verschärft

Besitzer von Öltanks müssen diese gegen Hochwasser sichern

In den vergangenen Jahren ist die Hochwassergefahr gestiegen, bei Hochwassern hat austretendes Heizöl große Schäden verursacht – und zwar nicht nur an den Gebäuden. Anfang 2018 trat deshalb das Hochwasserschutzgesetz II in Kraft. Es nimmt Betreiber einer...

» weiter lesen

2017 ist die Holzbauquote erneut gestiegen

Holzbau rechnet 2018 mit Umsatzplus von 3,5 Prozent

Trotz sinkender Baugenehmigungen bei Wohngebäuden ist die Holzbauquote weiter auf nun 17,7 Prozent in 2017 gestiegen. Im Vorjahr 2016 lag sie noch bei 16,2 Prozent. Dies geht aus dem aktuell veröffentlichten Lagebericht 2018 von Holzbau Deutschland - Bund...

» weiter lesen

Neue Technik erlaubt thermische Nutzung des ganzen Baums

HDG zeigt Hackschnitzelheizung mit Feinstaubabscheider

Bisher war die Verbrennung von Hackgut aus aschereichen Materialien wie Baumwipfeln oder kleinen Ästen schwierig. Mit der Feinstaubabscheider-Technik von HDG wird das einfacher. Der Feinstaubabscheider ist vollintegriert in die Hackschnitzelheizung,...

» weiter lesen

Graphisoft und Nova Building IT kooperieren

Offene Standards vereinfachen Datenaustausch in BIM

Graphisoft und die Nova Building IT GmbH, zeigen wie Building Information Modeling mit offenen Plattformen funktionieren kann. Beide Unternehmen haben bei ihren jeweiligen Softwareprodukten - Archicad 22 und Nova AVA BIM - mithilfe des Open-BIM-Standards...

» weiter lesen

Bewerbungen sind noch bis September möglich

Wettbewerb prämiert Bauten mit Nachwachsenden

Bewerbungen  für den Bundeswettbewerb "HolzbauPlus - Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen" sind noch bis 1. September möglich. Neben Holz stehen weitere Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen im Fokus. 

» weiter lesen

Suchmaschine findet optimale Zusammensetzung für Anwendungen

Künstliche Intelligenz optimiert Holzprodukte

Mark Schubert, Forscher an der Schweizer Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa), verändert Holzeigenschaften mit Hilfe des ­Enzyms Laccase. Doch die Suche den nach passenden ­Ingredienzien ist komplex – sie ähnelt der Suche nach dem...

» weiter lesen

Pellet-Bereich verzeichnet bis Mai zweistelligen Rückgang

Auslastung der Handwerker bremst Wärmewende

Kunden, die sich für Holzheizungen interessieren, seien durch die Umstellung der Antragstellung verunsichert, so der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband. Auch bremse die hohe Ausllastung der SHK-Handkwerker die Wärmewende.

» weiter lesen