3D-Druck und additive Verfahren werden für das Bauwesen interessant

Gedruckte Prototypen weisen am Bau Weg in die Zukunft

» weiter lesen

Putzschicht lässt sich sauber ablösen

BAU 2019: Saint-Gobain Weber präsentiert rückbaubares WDVS

Saint-Gobain Weber zeigt auf der BAU ein Wärmedämmverbundsystem, dessen Komponenten sich beim Rückbau sortenrein trennen lassen. Derzeit werden Baustoffe in der Regel gemischt entsorgt und sind damit für eine weitere Nutzung im Hochbau verloren. Das soll sich...

» weiter lesen

Holzfasserdämmplatte ist im Mehrgeschossbau einsetzbar

BAU 2019: Gutex zeigt nicht glimmende Holzdämmplatte

Der Spezialist für Holzfaserdämmplatten Gutex hat auf der BAU 2019 in München eine Platte vorgestellt, die nicht glimmt. Damit ist das Material auch im mehrgeschossigen Holzbau der Gebäudeklasse Klasse 4 und 5 einsetzbar.

» weiter lesen

Schwerpunkt liegt auf nachwachsenden Rohstoffen

Dämmstoff-Check gibt Tipps zur Produktauswahl

C02online begleitet seit März 2018 sechs Hauseigentümer bei der Gebäudedämmung. Alle wichtigen Dämmmaßnahmen von der kostengünstigen Dämmung der obersten Geschossdecke bis hin zur Komplettdämmung sind beim Test vertreten. Jetzt liegen erste Ergebnisse vor.

» weiter lesen

Heizungs-Leasing ist für Mieter meist teurer

Viele Heizkostenabrechnungen sind fehlerhaft

Bei vier von fünf Heizkostenabrechnungen gibt es Auffälligkeiten oder Mängel. Das zeigt eine Stichprobe, bei der CO2online rund 100 aktuelle Heizkostenabrechnungen geprüft hat. Zudem wird in mehr als der Hälfte der Häuser deutlich mehr Heizenergie verbraucht...

» weiter lesen

Wirtschaftsministerium gibt einen Zuschuss

Verbraucherzentralen bieten kostenlose Energieberatung

Seit dem 1. Januar 2019 ist die Konkurrenz für freie Energieberater noch schärfer. Die Verbraucherzentralen bieten kostenlose Energieberatung an.

» weiter lesen

Solare Eigenproduktion soll 70 Prozent erreichen

Energieautarkie erlaubt Miete mit Energieflatrate

Helma hat in Cottbus zwei energieautarke Mehrfamilienhäuser erstellt. Bauherr ist die die Wohnungsbaugenossenschaft eG Wohnen 1902. Die Mieter erhalten für die nächsten fünf Jahre eine feste Pauschalmiete und Energieflatrate.

» weiter lesen

Bauherren haben die Qual der Wahl

Baustoffhersteller setzen auf Vielfalt von Siegeln

Siegel für Baustoffe sollen den Kunden Orientierung bieten. Da sich noch kein Siegel in allen Bereichen des Baus durchgesetzt hat, verwenden viele Hersteller eine Vielzahl von Zertifikaten.

» weiter lesen

Softwaretool koppelt Gebäude- und Stromsektor

Heizen mit Strom soll CO2-Bilanz verbessern

Dass die Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen abhängig von Tages- und Jahreszeiten schwankt, gehört zu den größten Herausforderungen der Energiewende. Eine neue Studie eines Wissenschaftlers der Technischen Universität München (TUM) und seines Teams zeigt...

» weiter lesen

Stadt sieht Gefahr für Leben und Gesundheit

Dämmung an Hochhäusern wird demontiert

An fünf Hochhäusern in Nürnberg wird derzeit die Dämmung demontiert. Die Gebäude wurden mit zementgebundenen Holzfaserplatten mit Styroporkern gedämmt. Das verstößt gegen Brandschutzvorschriften.

» weiter lesen

Interview mit Serena Klein, neue Geschäftsführerin des Industrieverbands Hartschaum

"Kritik an Styropor ist oft Kritik am Dämmen an sich"

Serena Klein ist seit etwas mehr als drei Monaten Geschäftsführerin des Industrieverbands Hartschaum, der die Hersteller von Dämmung aus Polystyrol vertritt. Wie sie sich dem Gegenwind für EPS stellt erklärt sie im Interview mit EnBauSa.de

» weiter lesen

Lebensdauer ist noch eine Herausforderung

Magnesium soll leistungsfähigere Batterien ermöglichen

Höhere Leistung und mehr Sicherheit bei geringeren Kosten als Lithium-Ionen-Batterien: Das versprechen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) sowie ihre Kooperationspartner von neuartigen...

» weiter lesen

Wind liefert mehr Energie als die Sonne

Anteil Erneuerbarer am Strommix erreicht 40 Prozent

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben die Jahresauswertung zur Stromerzeugung in Deutschland im Jahr 2018 vorgelegt. Der Anteil aller erneuerbaren Energiequellen an der öffentlichen Nettostromerzeugung, dem Strommix, der...

» weiter lesen

Knapp 48.000 Anträge lagen Ende 2018 vor

Der Run auf das Baukindergeld ist groß

Knapp 48.000 Familien in Deutschland haben in den ersten drei Monaten seit Programmstart das Baukindergeld beantragt. Es unterstützt den Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum für Familien mit Kindern. Kritiker mahnen, dass damit nicht neue Bauvorhaben...

» weiter lesen

85 Prozent der Verbraucher kennen ihre neuen Rechte nicht

Neues Bauvertragsrecht ist noch nicht umgesetzt

Ein Jahr nach Inkrafttreten des neuen Bauvertragsrechts am 1. Januar 2018 hat das Institut Privater Bauherren eine Studie dazu herausgegeben: Die Kenntnisse über die wichtigen Verbraucherschutzelemente der neuen Rechtslage sind nach wie vor mehr als mager. Das...

» weiter lesen

Neue Lüftungslösungen

Inventer zeigt auf der Bau kabellose Lüftungssteuerung

Der Lüftungsexperte Inventer zeigt auf der Fachmesse BAU in München einige neue Lösungen für dezentrale Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung. Highlight ist die kabellose Lüftungssteuerung.

» weiter lesen

Lösung wurde in Deutschland entwickelt

Baukasten für Holzgebäude gewinnt Preis

ClipHut ist ein parametrisch generiertes Bausystem, das an die regionalen Bauvorschriften angepasst werden kann. Die Lösung hat jetzt den Open Source Wood-Preis von Metsä Wood erhalten.

» weiter lesen

Niedrigstes Niveau seit den 70er Jahren

Energieverbrauch ist 2018 deutlich gesunken

Der Energieverbrauch in Deutschland ist 2018 deutlich zurückgegangen. Nach Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen sank der Verbrauch gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozent auf 12.900 Petajoule (PJ) beziehungsweise 440,2 Millionen Tonnen...

» weiter lesen

Bei Fenstern deutlicher Rückgang im Vergleich zum Vorjahr

DESAX zeigt mehr Interesse an Heizungen

Das Interesse an der Sanierung von Heizungen blieb auch im November überraschend hoch. Das zeigen die Daten des Deutscher Sanierungsindex DESAX. In den Segmenten Dach und Dämmung ließ das Interesse trotz der milden Witterung nach.

» weiter lesen

„Investieren in die heimische Wirtschaft oder Strafzahlung“

Branchenstudie sieht „Wärmepumpenlücke“

Die in Berlin vorgestellte BWP-Branchenstudie 2018 ist die erste mit einem Horizont bis 2050. Sie prognostiziert für jenes Jahr einen Bestand von 3,7 bis 8,7 Millionen Wärmepumpen – je nach Rahmenbedingungen. Mindestens 16 Millionen Wärmepumpen für nötig...

» weiter lesen

Abhängigkeit vom energetischen Standard wird abgelehnt

"Grundsteuer muss Objektsteuer bleiben"

In der aktuellen Debatte um Änderungen der Grundsteuer fordert die Immobilienwirtschaft Aufkommensneutralität, Administrierbarkeit und Verfassungskonformität.

» weiter lesen

Modernisierungsumlage wird reduziert

Bundesrat verschärft Mietpreisbremse

Der Bundesrat hat eine Verschärfung der Mietpreisbremse gebilligt. Danach gelten für Vermieter künftig neue Auskunftspflichten, die das Umgehen der Mietpreisbremse schwieriger machen. Außerdem wurde die Modernisierungsumlage gesenkt.

» weiter lesen

Neuentwicklung ist jetzt marktreif

Spacer sichert mehr Transparenz für Isolierglas-Fassaden

Sedak zeigt auf der Bau 2019 Isoliergläser mit gläsernen Abstandshaltern. So lösen die Gersthofener die sonst typischen Stoßfugen optisch auf. Statt der konventionellen bis zu vier Zentimeter breiten schwarzen Fuge kommt an zwei sichtbaren Seiten ein...

» weiter lesen

Anträge müssen bis Ende Dezember bei der KfW sein

Erste Frist für Baukindergeld läuft ab

Die erste Frist für das Baukindergeld läuft Ende Dezember ab. Bauherren, die vor dem 18. September 2018 eingezogen sind, müssen den Antrag bis zum 31. Dezember 2018 stellen. Für alle anderen gilt eine Frist von drei Monaten nach Einzug.

» weiter lesen

Oliver Beckel, Q Cells im EnBauSa-Interview

"Das Energiesammelgesetz hat die PV-Branche überrumpelt"

Das Energiesammelgesetz hat die PV-Branche gründlich aufgemischt. Oliver Beckel, Director Public Affairs von Q Cells, erklärt im EnBauSa-Interview, wie er das Gesetz einschätzt und wo beim Mieterstrom nachgebessert werden sollte. Außerdem erläutert er, wo er...

» weiter lesen

Zahl der Pleiten nimmt in Deutschland zu

Weltweite Baukonjunktur trübt sich ein

Der weltweite Bau-Boom erhält langsam einen Dämpfer – der Konjunkturzyklus der Branche neigt sich nach zehn Jahren dem Ende zu. Zu diesem Schluss kommt die aktuelle Studie des weltweit führenden Kreditversicherers Euler Hermes. 2018 verzeichnet die Branche mit...

» weiter lesen

Förderung geht 2019 weiter

Kampagne sorgt für über 7000 neue Heizungen

Gaswirtschaft, Gerätehersteller und Handwerk ziehen nach der zweiten Runde der Modernisierungsaktion "Raustauschwochen" eine positive Bilanz: Zwischen März und Oktober 2018 wurden 7.280 veraltete Heizgeräte durch  effizientere Gasheizungen ersetzt. Die Aktion...

» weiter lesen

Bis Ende 2018 liegt Auswertung des E-Wärme-Gesetzes vor

Herbstforum bilanziert Wärme- und Effizienzwende

Das Herbstforum Zukunft Altbau ist in Baden-Württemberg mit mehr als 500 Teilnehmern eine zentrale Plattform für Debatten zur Effizienzwende im Gebäudebereich. Mit Kritik an "denen in Berlin" wird dabei traditionell nicht gespart.

» weiter lesen

Fehlende Standards und Normen hemmen die Entwicklung

Forschungsgeld für BIM verdoppelt sich bis 2022

Das Bundesforschungsministerium verdoppelt bis 2022 die Ausgaben für Forschungsprojekte zum Thema Building Information Modeling. Das belegen die Antworten auf eine Kleine Anfrage der FDP im Bundestag.

» weiter lesen

Pauschalmiete inklusive Strom liegt bei 10,50 Euro

Erstes energieautarkes Mehrfamilienhaus ist fertig

Das erste energieautarke Mehrfamilienhaus in Deutschland wird noch vor Weihnachten bezugsfertig sein. Bauherr ist die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft. Weitere Projekte sind kurz vor der Fertigstellung.

» weiter lesen

Reaktion auf Proteste der Mieter

Vonovia reduziert Quote energetischer Sanierung

Vonovia, eines der größten deutschen Wohnungsunternehmen, war wegen teurer Modernisierungen in die Kritik geraten, Mieterschützer führten Prozesse. Jetzt senkt der Konzern seine Sanierungsrate.

» weiter lesen

Neubauquartier in Kempten dient als Reallabor

Forschungsprojekt untersucht intelligente Nahwärme

Die Flexibilität intelligenter Nahwärmenetze steht im Fokus des Forschungsprojekts "BestHeatNet", das die Arbeitsgruppe von Professor Mario Adam am Zentrum für Innovative Energiesysteme (ZIES) an der Hochschule Düsseldorf (HSD) gemeinsam mit den Stadtwerken...

» weiter lesen

Mieterstromzuschlag für Anlagen über 40 kWp sinkt auf 0,9 Cent

Energiesammelgesetz bremst Mieterstrom aus

Nachdem der Wirtschaftsausschuss des Bundestags vergangene Woche im Eilverfahren noch zahlreiche Änderungen an der Vorlage der Bundesregierung beschlossen hatte, hat der Bundestag das Energiesammelgesetz (EnsaG) mit den Stimmen der Großen Koalition...

» weiter lesen

Mauerwerksverband erstellt Rechtsgutachten gegen Entscheidung

Baden-Württemberg will Holzbau fördern

Das Kabinett in Baden-Württemberg hat eine Holzbauoffensive beschlossen. Bis 2023 gibt es Fördermittel. Neu- und Umbauten des Landes sollen in Holzbauweise erstellt werden. Das kündigte Ministerpräsident Kretschmann bei der Jahrestagung von Pro Holz...

» weiter lesen

In Baden-Württemberg gibt es auch 2019 noch Geld

Förderung für Batteriespeicher läuft aus

Wer noch Förderung für einen Batteriespeicher will, muss sich mit der Installation beeilen. Ende 2018 läuft das Förderprogramm der KfW aus. Baden-Württemberg fördert aber auch 2019 Solarstromspeicher. Programme in Brandenburg und Nordrhein-Westfalen sind...

» weiter lesen

Beim Heizungstausch spielen Kosten die wichtigste Rolle

Pellets überzeugen in Projekten durch Brennstoffpreis

In gut 30 Jahren soll der Gebäudebereich in Deutschland klimaneutral sein. Doch bislang beläuft sich der Anteil der Erneuerbaren auf gerade einmal 13 Prozent des Wärmebedarfs. Um einen Heizungswechsel vorzunehmen, sind die Kosten nach wie vor das stärkste...

» weiter lesen

Open Energy Management Systems Association gegründet

Standard soll Energiemanagement vereinfachen

Mehr als 30 Unternehmen, Initiativen und Einzelpersonen aus den Bereichen Speichersysteme, Energieversorgung und Netzbetrieb haben die Open Energy Management Systems (EMS) Association gegründet. Die Vereinigung verfolgt das Ziel, eine herstellerunabhängige und...

» weiter lesen

Beim Bauen mit Bauträgern ist das Risiko höher

Ausfallquote am Bau höher als in anderen Branchen

Der Bauboom und die gute Auftragslage sorgen dafür, dass die Ausfallquote in der Baubranche von 2 Prozent in 2014 auf 1,5 Prozent in 2017 gesunken ist. Dieser Wert liegt jedoch weiterhin über dem der Gesamtwirtschaft. Das zeigen die Ergebnisse eines aktuellen...

» weiter lesen

Zahlreiche Dokumente laufen nach zehn Jahren derzeit ab

Viele Energieausweise sind ab 2019 ungültig

Energieausweise für Wohngebäude, die bei Einführung der allgemeinen Ausweispflicht vor zehn Jahren ausgestellt wurden, verlieren 2019 ihre Gültigkeit. Eigentümer, die ihre Immobilie neu vermieten oder verkaufen wollen, müssen den Ausweis erneuern lassen.

» weiter lesen

Nur die Wohnungswirtschaft ist mit dem Entwurf zufrieden

Gebäudeenergiegesetz sorgt nicht für Effizienz am Bau

Die Resonanz auf den bislang vorliegenden Entwurf des Gebäudeenergiegesetzes ist verhalten bis negativ. Nur die Wohnungswirtschaft konnte ihre zentrale Forderungnach Quartierskonzepten unterbringen und freut sich über die Sanierung im Quartier. Verbände aus...

» weiter lesen