E-Mobility sorgt für steigende Umsätze bei PV-Batterien

PV-Speicherhersteller setzen auf die Cloud

» weiter lesen

Zuschüsse betragen bis zu 30 Prozent

Verbraucherzentrale rät zu Energieberatung

Der Verbraucherzentrale Bundesverband erklärt, wie Wohnungseigentümer in sechs Schritten Fördermittel der KfW oder des Bafa für eine energetische Modernisierung beantragen können. Je nach Umfang der Modernisierungen betragen die Zuschüsse zwischen 10 und 30...

» weiter lesen

Anträge müssen seit 2018 vor Beginn der Maßnahme erfolgen

Bafa erhält mehr Anträge für Zuschüsse auf Erneuerbare

Im ersten Halbjahr sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Anträge auf Zuschuss aus dem Marktanreizprogramm eingegangen, mit denen erneuerbare Energien im Heizungsbereich gefördert werden. Der Grund ist eine Umstellung im Antragsverfahren. Anträge müssen...

» weiter lesen

Land fordert Vereinfachungen beim Mieterstromgesetz

Baden-Württemberg fördert Solarnutzung stärker

Acht Punkte umfasst die Solaroffensive, die Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller dem Kabinett vorgestellt und erläutert hat. "Ziel all unserer Maßnahmen ist es, auf breiter Basis zu informieren und zu beraten, für die Solarenergie zu werben und...

» weiter lesen

Ausgründungen entwickeln Produkte weiter

Dämmung aus Lignin soll zur Marktreife kommen

Forscher der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TU HH) haben erfolgreich überwiegend ligninbasierte Aerogele hergestellt und unter anderem zu Dämmstoffplatten verarbeitet. Zwei Ausgründungen der TU HH treiben die Markteinführung des Werkstoffs nach...

» weiter lesen

Vor allem kleinere Objekte können profitieren

Strom für Warmwasser soll Mieterstrom rentabel machen

Für eine Nutzung von Strom auch zur Wärmeerzeugung in Mieterstromprojekten wirbt das das Münchner Unternehmen Polarstern. Die Doppelnutzung sorge für hohe Grundlast.

» weiter lesen

Dämmungselement soll Schalldruckpegel um 20 Prozent reduzieren

GetAir macht seine Lüftungen leiser

GetAir bietet für seine dezentralen Lüftungssysteme Schalldämmelemente an, die sich in das Montagerohr einschieben lassen. Damit kann der Schalldruckpegel der Systeme um bis zu 20 Prozent reduziert werden. 

» weiter lesen

Überarbeitete DIN 1946-6 wird berücksichtigt

Tool zur Messung der Luftvolumenströme verbessert

Der europäische Verband EVIA (European Ventilation Industry Association) hat in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Gebäude-Klima (FGK) sein Tool zur Berechnung von Luftvolumenströmen durch In- und Exfiltration in Gebäuden optimiert. 

» weiter lesen

Einfache Installation in der Sanierung

Unternehmen propagiert Heizen mit Farbe

Die FutureCarbon GmbH aus Bayreuth hat ein Heizsystem entwickelt, das auf Kohlenstoff-Technologie und Heizen mit Strom basiert.

» weiter lesen

Fachhandwerker kommen besser vorbereitet zum Kunden

Panasonic erlaubt Wärmepumpen-Wartung per Cloud

Panasonic hat über seine Aquarea Smart Cloud im ersten Schritt Endkunden ermöglicht, Luft-Wasser-Wärmepumpen mit dem Smartphone über das Internet einzustellen und Verbrauchsdaten zu kontrollieren. Mit einer Service Cloud können nun auch Fachhandwerker auf die...

» weiter lesen

Dachhandwerker brauchen für die Installation kein Spezialwissen

Velux startet mit Smart-Home-App

Das Smart-Home-System "Velux Active with Netatmo" ist jetzt erhältlich und steuert sensorgestützt Dachfenster, Sonnenschutz und Rollläden. Mieter und Eigentümer können es selbst installieren. Die Bedienung erfolgt über das Smartphone per App oder...

» weiter lesen

Ergänzung einer bestehenden Glasfassade realisiert

Projekt zeigt Integration von Solarfassade

Die bestehende Fassade eines Gebäudes in Antwerpen wurde um organische Photovoltaik (OPV) ergänzt. Ein Forschungsprojekt hat sich damit beschäftigt, wie die dazu notwendige herstellerübergreifende Kooperation funktionieren kann.

» weiter lesen

Monitoringbericht der Regierung fordert weitere Anstrengungen

Wärmewende bei Gebäuden kommt nicht schnell genug

Ein ernüchterndes Bild zur Wärmewende zeichnet der Monitoring-Bericht zur Energiewende, den die Bundesregierung jetzt vorgelegt hat. Die Ziele für 2020 sind im Gebäudebereich nicht mehr zu erreichen, so die Untersuchung, die die Wirkung von Maßnahmen bis...

» weiter lesen

Auch Nachnutzungsphase geht in die Betrachtung ein

Natureplus zertifiziert komplette Bauteile

Natureplus hat in Kooperation mit Baufritz erstmalig komplette Bauteile auf die Erfüllung der Anforderungen für wohngesundes Bauen hin überprüft.

» weiter lesen

Hersteller verspricht Reduzierung der Energiekosten

Vaillant steuert Heizungen mit EEBus

Vaillant hat erste Anwendungsfälle für die Steuerung seiner Heizsysteme über EEBus umgesetzt. EEBus ist eine hersteller- und technologieunabhängige Sprache für das so genannte Internet der Dinge in der technischen Gebäudeausrüstung.

» weiter lesen

Antragszahlen sollen steigen

Bafa sieht Wärmenetzprogramm als Erfolgsmodell

Mit dem Modellvorhaben Wärmenetzsysteme 4.0 will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie  Planung und Bau innovativer Wärmenetzsysteme unterstützen. Vor einem Jahr ist das Programm gestartet. Eine erste Zwischenbilanz des Bafa, das die Mittel vergibt,...

» weiter lesen

Verschiedene Siegel finden Berücksichtigung

Baywa legt Datenbank mit Öko-Produkten auf

Die BayWa vermarktet ein neues Siegel für emissionsarme Baustoffe. Basis sind unterschiedliche Zertifikate und Gütesiegel. Das soll für mehr Transparenz sorgen.

» weiter lesen

Auch mit Sicherheitsglas können Scheiben leichter werden

Vakuumglas hält Wärme mit Nichts

Gut dämmende Fenster werden wegen der Mehrfachverglasung immer schwerer. Vakuumscheiben sind viel leichter und erreichen geringe Wärmedurchlasswerte. Doch bisher halten sich die verkauften Stückzahlen in Grenzen. Eine Alternative ist gehärtetes Glas.

» weiter lesen

Zuschüsse verhindern Umstieg auf Erneuernbare

Grüne kritisieren Subventionen für Heizungstausch

Die Bundesregierung hat 2017 fast 150 Millionen Euro an Zuschüssen für neue Öl- und Gasheizungen aus Steuermitteln vergeben. Dazu kommen rund 500 Mullionen Euro an vergünstigen Krediten für den Heizungstausch. Das stößt auf Kritik von Seiten Bündnis 90/...

» weiter lesen

PV-Module erzeugen einen großen Teil des Strombedarfs

Gebäudehülle des Büroturms ist ein Solarkraftwerk

Der Grosspeter Tower in Basel ist fertig. Der Fassade dieses Turms sieht man kaum an, dass sie Strom produziert. Die Vorgabe der Bauherrin war, ein in jeder Beziehung nachhaltiges Gebäude zu entwickeln.

» weiter lesen

Verbände wollen Nachbesserungen

Mieterstromgesetz nützt nur wenig

Das vor einem Jahr vom Deutschen Bundestag verabschiedete Mieterstromgesetz sollte Hürden bei der Installation von PV-Anlagen auf Mietwohnungen beseitigen. Es zeige aber kaum Wirkung und müsse nachgebessert werden, so der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs-...

» weiter lesen

Energieeffizienz soll wichtiges Kriterium werden

DEN will Baukindergeld an Baustandards koppeln

Der Energieberaterverband Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN schlägt vor, das geplante Baukindergeld an die Energieeffizienz der Gebäude zu koppeln.

» weiter lesen

Interviews beginnen jetzt

Projekt erhebt Daten zu Nichtwohngebäuden

Für die Steuerung der Energiewende braucht es belastbare Daten aus allen Sektoren. Das gilt auch für den Gebäudesektor. Ein Forschungsprojekt erhebt systematisch Informationen zu Nichtwohngebäuden.

» weiter lesen

Absenkung ist so gut wie sicher

Modernisierungsumlage bleibt umstritten

Im Koalitionsvertrag spielt das Mietrecht eine wichtige Rolle. Einen Vorschlag für erste Änderungen, die auch energetische Sanierungen betreffen, hat Justiz- und Verbraucherschutzministerin Katarina Barley vorgelegt. Das Institut der Deutschen Wirtschaft...

» weiter lesen

Checklisten sorgen für mehr Überblick

Mappe unterstützt Hausbauer

Die Stiftung Warentest und der Verband Privater Bauherren haben gemeinsam eine Mappe mit Checklisten und Praxistipps für Bauherren entwickelt. Sie hilft bei der Abnahme von Baumaßnahmen.

» weiter lesen

Gebäude wachsen und schrumpfen je nach Bedarf

Modulare Häuser erleichtern mobiles Wohnen

Der österreichische Fertighausbauer McCube will mit der neuen Produktlinie McCube 3.0 des Holzbau-Architekten Harald Sauer nach Deutschland expandieren. Die Modulhäuser sollen es erlauben, sich an ein wechselvolles Leben anzupassen.

» weiter lesen

Handliches Format entlastet Handwerker

Quickmix bietet WDVS mit Holzfaserdämmung

Mit "Natura Wall" hat die quick-mix Gruppe (Osnabrück) ein Wärmedämm-Verbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die Wärmeleitfähigkeit beträgt 0,039 Wm/K, die Platten haben das Format 400 x 800 mm. Neben der klassischen Variante gibt...

» weiter lesen

Systemzubehör ergänzt

Laibungselement vereinfacht Brandschutz

Das Laibungselement "StoElement Pronto L-300" aus nichtbrennbarer Mineralwolle mit einer mineralischen und strukturierten Vliesbeschichtung sorgt für optimale WDVS-Anschlüsse an Gebäudeöffnungen. Es ergänzt das Sto-System-Zubehör.

» weiter lesen

Weniger Dämmung, mehr Erneuerbare und intelligente Haustechnik

Wohnungsverband will andere Gebäudewende

Eine grundlegende Neuausrichtung der Klima- und Energiepolitik fordert Maren Kern vom Vorstand des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU). Die Regulierung soll weg von der Betrachtung der Energieeinsparungen und hin zur CO2-Minderung...

» weiter lesen

Elektrische Systeme sind nicht relevant

Fußbodenheizungen gewinnen Marktanteile

Der Markt für Fußbodenheizung hat erheblich zugelegt. In sechs untersuchten Märkten (Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Polen, Spanien) stieg das Marktvolumen im letzten Jahr um 6,5 Prozent. Die gestärkte Bauindustrie trug wesentlich zu diesem...

» weiter lesen

Zu viel Kalk oder Salz schadet der Anlage

Heizungswasser will gepflegt werden

Nicht nur in Badeseen oder beim Trinkwasser kommt es auf die Wasserqualität an, sondern auch beim Heizen. Denn gerade moderne Heizsysteme reagieren empfindlich auf zu hartes oder salziges Wasser. Auch zu viel Luft im Wasser kann der Anlage schaden und ihre...

» weiter lesen

Vergleich zum Vorjahr fällt gemischt aus

Index zur Gebäudesanierung bricht im Mai deutlich ein

Im Mai gab der Deutsche Sanierungsindex (DESAX) deutlich nach. Er bildet ab, wie viele Interessenten online Angebote für ihre Sanierungsprojekte einholen.

» weiter lesen

Gebäude in Sinsheim bei Heidelberg ist ein Plusenergiehaus

SAP-Gründer baut Klima Arena

Die Klima Arena in Sinsheim bei Heidelberg soll ein Inspirationsort für Klimaschutz und den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt werden. Die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen hat das Gebäude bereits mit einem Vorzertifikat in Platin ausgezeichnet....

» weiter lesen

Trend ist nach wie vor zu schwach

Wohnbauzahlen legen gegenüber 2017 leicht zu

Laut Statistischem Bundesamt wurde in den ersten vier Monaten dieses Jahres in Deutschland der Bau von insgesamt 107.256 Wohnungen genehmigt. Damit wurden 0,7 Prozent oder 700 Baugenehmigungen für Wohnungen mehr erteilt als im Vorjahreszeitraum 2017....

» weiter lesen

Branche rechnet mit Zuwachs zwischen 30 und 50 Prozent

PV-Umsatz zieht in Deutschland 2018 deutlich an

Die Photovoltaik hat das Tal der Tränen durchschritten und verzeichnet seit 2017 in Deutschland wieder deutliche Umsatzzuwächse. Das erklärte Carsten Körnig, Geschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft, bei der Eröffnung der Leitmesse Intersolar....

» weiter lesen

Plusenergie-Quartier entsteht in Geretsried

Kleinstadt bekommt netzneutrale "Neue Mitte"

Das Konzept für ein Plusenergie-Quartier, das Forscher der Hochschule München und der TU Dresden entwickelt haben, wird bis Ende 2019 als "Neue Mitte" von Geretsried realisiert. Damit bekommt die Kleinstadt südlich von München, die aus den Trümmern eines...

» weiter lesen

Bewerbungen sind ab sofort möglich

Klimaschutz-Plus hat wieder Mittel

Das Förderprogramm Klimaschutz-Plus des Umweltministeriums Baden-Württemberg geht in eine neue Runde. Das kündigte Umweltminister Franz Untersteller an. Ab sofort können sich Kommunen, Unternehmen, kirchliche Einrichtungen und Vereine wieder um finanzielle...

» weiter lesen

Mitgliedsstaaten der EU haben 20 Monate Zeit zur Umsetzung

Gebäudeeffizienzrichtlinie tritt bald in Kraft

Die neue Gebäudeeffizienzrichtlinie der EU (EPBD) ist am 20. Juni  im Amtsblatt der Europäischen Union erschienen. Sie tritt 20 Tage später in Kraft. Die Mitgliedsstaaten der EU haben bis 10. März 2020 Zeit, die Richtlinie umzusetzen.

» weiter lesen

Region Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog erprobt Sektorkopplung

Modellregion macht Wärme aus Wind

In Schleswig-Holstein wird besonders viel Windstrom produziert, den die überregionalen Übertragungsnetze aber nicht immer aufnehmen können. Abregelungen der Windkraftanlagen sind die Folge. Wie diese Herausforderung durch Hybridheizsysteme gemeistert...

» weiter lesen

Verband für Wärmelieferung diskutiert Contracting im Quartier

Contracting wartet auf neue Geschäftsmodelle

Zwei Kongresse drehten sich dieser Tage ums Contracting: Beim Jahreskongress des Verbandes für Wärmelieferung (VfW) ging es auf dem Euref-Campus in Berlin ums Contracting im Quartier. Das Kompetenzzentrum Contracting der Klimaschutz- und Energieagentur...

» weiter lesen