Funktionslose Ausschalter sollen Mindestlüftung garantieren

Lüftung stellt Vermieter vor Probleme

» weiter lesen

Basis-, Öko- und Hightechvariante verglichen

Architekt bilanziert Scheunenausbau

Am Beispiel einer ehemaligen LPG-Scheune hat der Architekt Günther Ludewig den Umbau zu Wohnungen durchgerechnet – mit einem überraschenden Teilergebnis. Ludewig stellte die Resultate bei einer Tagung in der Fachhochschule Potsdam vor.

» weiter lesen

Neues Team nur für Gewerbekunden ist im Aufbau

Solarwatt digitalisiert den Vertrieb

Das Dresdner Unternehmen Solarwatt will die Abläufe für seine Fachpartner durch eine Digitalisierung der Vertriebsprozesse vereinfachen sowie die Kundenberatung und den Außendienstes erweitern. Mit dem technischen Vertriebsinnendienst wurde bei Solarwatt ein...

» weiter lesen

Studie belegt niedrige Emissionswerte

Flüssiggas verbrennt relativ sauber

Gegenüber anderen leitungsunabhängigen Heizenergien wie Pellets und Öl hat Flüssiggas niedrigere Schadstoffwerte. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie der Universität Stuttgart im Auftrag des Deutschen Verbandes Flüssiggas (DVFG).

» weiter lesen

Technologieunternehmen kooperiert mit Obi

Carportmodule kommen aus dem Baumarkt

Mit einem neuen Angebot im Heimwerkerbereich geht das Technologieunternehmen OC3 neue Wege. Bei Obi in Leipzig-Burghausen startet ein Pilotprojekt zur Vermarktung von Flachdachmodulen an Endkunden.

» weiter lesen

Ost-West-Ausrichtung bringt gleichmäßigen Ertrag

Mieterstromanlage versorgt Genossen

Im Münchener Neubauviertel Domagkpark versorgen drei Photovoltaikanlagen 138 Wohnungen und mehrere Gewerbeeinheiten des Gebäudekomplexes Wagnisart mit sauberem Strom. Das System ist auf optimierten Eigenverbrauch ausgelegt.

» weiter lesen

BEE schlägt Anreiz für die Wärmewende vor

Verband will CO2-Preis auf Öl und Gas

Mit einem CO2-Preis auf Brennstoffe zum Heizen will der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) zum Gelingen der Wärmwende beitragen. Das Beratungsunternehmen Prognos hat eine Höhe von 25 Euro pro Tonne Kohlendioxid vorgeschlagen.

» weiter lesen

Einführung parallel zum laufenden Betrieb schwierig

BIM verändert die Baubranche

Wer bei der neuen dreidimensionalen Planungstechnologie Building Information Modeling (BIM) nicht mitmacht, riskiert aus dem Markt verdrängt zu werden. Das ist die Ergebnisse einer neuen Roland Berger-Studie. Die Einführung von BIM wird aber keineswegs aus...

» weiter lesen

Fraunhofer-Institut vergleicht nachhaltige Energiekonzepte

Herne wird Modellstandort

Solarstrom vom eigenen Dach zu jeder Tages- und Nachtzeit selbst verbrauchen – welche Technologie dafür die beste ist, will das Fraunhofer UMSICHT im Projekt "Redox-Herne" herauszufinden. Es vergleicht nachhaltige Energiekonzepte für Wohngebäude. Kernstück...

» weiter lesen

Pelletverband hat Werte für September ermittelt

Preise für Holzpellets ziehen leicht an

Im September ist der Preis für eine Tonne Pellets im Bundesdurchschnitt auf 232,69 Euro gestiegen. Das ist eine leichte Zunahme von einem Prozent gegenüber dem Vormonat, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV).

» weiter lesen

Futurium ist mit Solarpanelen bedeckt

Wie wir morgen wohnen werden

Von Hütten zu Hochhäusern, von Siedlungen zu Metropolen: Immer mehr Menschen leben immer dichter zusammen. Wie wir künftig wohnen, wird Teil der Ausstellung im Zukunftshaus "Futurium" in Berlin sein. Auf dem Dach befinden sich natürlich Solarzellen.

» weiter lesen

Standpunkte zu energetischem Bauen und Sanieren eingeholt

Verbände prüfen Parteien vor der Wahl

Kurz vor der Bundestagswahl am kommenden Sonntag sind viele Wähler noch unentschlossen. Für sie hält der Verband der Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker (GIH) eine energiepolitische Entscheidungshilfe in Form eines Fragebogens bereit. Wahlprüfsteine...

» weiter lesen

Zusätzliches Kapitel über Sanierungskonzepte

Fachagentur legt Stroh-Ratgeber neu auf

Seit der ersten Auflage der Broschüre "Strohgedämmte Gebäude" von 2013 hat sich die Bauweise weiterentwickelt. Stroh als Baustoff ist inzwischen anerkannter und bietet neue Möglichkeiten auch bei der Sanierung. Deshalb hat die Fachagentur Nachwachsende...

» weiter lesen

Studie im Auftrag der Heizungsindustrie erschienen

Digital heizen spart Energie

Um bis zu 15 Prozent kann der Energieverbrauch durch die Digitalisierung der Heiztechnik reduziert werden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die das Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden im Auftrag des Bundesverbandes der Deutschen...

» weiter lesen

Forscher entwicklen Baustoffe für die Städte der Zukunft

Wie Häuser wachsen können

Selbsttragenden Strukturen aus Bambus und dem Wurzelwerk von Pilzen zeigen Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) noch bis 5. November auf der Seoul Biennale of Architecture and Urbanism. Solche Baustoffe könnten künftig Stahl und Beton ...

» weiter lesen

Passivhaus Institut überwacht hessisches Pilotprojekt

Polizeigebäude schützt das Klima

Als Beitrag zum Klimaschutz soll die hessische Landesverwaltung bis zum Jahr 2030 CO2-neutral arbeiten. Um dieses Ziel zu erreichen, hat Hessen neue energetische Standards für Landesbauten festgeschrieben. Das neue Verwaltungsgebäude für die Polizei im...

» weiter lesen

Effizienzgewinne von 20 Prozent sind möglich

Ministerium fördert Durchlauferhitzer

Jährlich werden rund eine halbe Million elektrische Durchlauferhitzer zur Warmwasserbereitung durch neue Geräte ersetzt. Der Austausch der Altgeräte birgt ein großes Einsparpotenzial je nach Wahl des Austauschgerätes.

» weiter lesen

Auszeichnung beim Geothermiekongress vergeben

Brandenburg holt Titel der Erdwärmeliga

Mit 249 Punkten holt Brandenburg erstmals seit 2012 wieder den Titel der Erdwärmeliga als erfolgreichstes Bundesland bei der Nutzung oberflächennaher Geothermie. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Vorjahressieger Sachsen (207) und Rheinland-Pfalz (165)....

» weiter lesen

Vorgefertigtes Element hilft gegen Wärmebrücken

Sto liefert Tempomacher an der Laibung

Vorgefertigte Bauteile beschleunigen die Bearbeitung von Details bei der Fassadendämmung und sorgen zugleich für mehr Verarbeitungssicherheit – zum Beispiel an der Laibung. Das neue "StoElement Pronto L-100" ist so ein Helfer am Bau.

» weiter lesen

Branche kritisiert städtische Brennstoffverbote

Feinstaubdebatte um Pellets dauert an

Viele Bebauungspläne verhindern klimafreundliche Pelletheizungen mit dem Argument des "gesundheitsschädlichen Feinstaubs". Ob eine einzelne Stadt so etwas sinnvoll regeln kann und muss, darüber diskutierten Pelletbranche und Senatsverwaltung in Berlin.

» weiter lesen

Neues Handbuch für Ingenieure und Architekten erschienen

Ratgeber klärt Rechtsfragen von Planern

Ein neues "Praxis-Handbuch Ingenieur- und Architektenrecht" erläutert die vielfältigen rechtlichen Fragen, die beim Betrieb von Architektur- und Ingenieurbüros anfallen.

» weiter lesen

Effizienzhaus Plus macht minus mit Warmwasser

Forscher empfehlen robuste Haustechnik

Für ein Effizienzhaus Plus in Deggendorf bei Regensburg wurde jetzt ein Monitoringbericht veröffentlicht, aus dem sich für weitere Vorhaben lernen lässt. Schwachpunkt des Hauses ist ein ungenügend isolierter Warmwasserspeicher.

» weiter lesen

Prototyp ist bereits im Test

Neues Konzept senkt Kosten für Wechselrichter

Im Forschungsprojekt LeiKoBa wurden die Materialkosten für kleine Netzwechselrichter durch optimierte Bauteile, Bauart und eine verbesserte Grundkonstruktion um 22 Prozent gesenkt – bei gleichzeitiger Steigerung der Zuverlässigkeit.

» weiter lesen

Naturstrom stellt Projekt in Berlin vor

Mieterstrom kämpft noch mit Bürokratie

Erst 100 Mieterstromprojekte gibt es zurzeit in Deutschland, schätzt der Ökostromanbieter Naturstrom. Mit dem neuen Mieterstromgesetz, das im Juni verabschiedet wurde, könnten es bald mehr werden. Eines steht in Berlin kurz vor der Fertigstellung.

» weiter lesen

Fraunhofer-Institut untersucht sechs Fallbeispiele

Wärmenetze brauchen starke Kommunen

Als wichtiger Baustein für ein kohlenstofffreies Energiesystem gilt der Ausbau von Wärmenetzen. Im Gegensatz zu dezentralen Einzelanlagen können sie erneuerbare Energieträger effizienter nutzen. Wie genau, hat das Fraunhofer-Institut für System- und...

» weiter lesen

Neue Bedingungen gelten in mehreren Programmen

KfW erhöht die Zinsen für Baukredite

Die KfW hat die Zinsen im Juli und dann noch einmal im September bei allen wohnwirtschaftlichen Förderprodukten angehoben. Ausnahme bildet das Programm "Energieeffizient Sanieren". Dort liegt der Zinssatz weiter bei 0,75 Prozent und hat damit die besten...

» weiter lesen

Interesse insgesamt geringer als im Vorjahr

Desax mit steigender Tendenz

Im August ging es mit dem Deutsche Sanierungsindex DESAX nach einem ebenfalls guten Juli weiter aufwärts. Das Segment Heizungen stieg am deutlichsten, Dach und Dämmung sowie Fenster legten etwas weniger zu.

» weiter lesen

Wettbewerbsgebäude vom Solar Decathlon wird Unilabor

Dachsolarhaus erhält neues Leben am Boden

Ein Plusenergiehaus, das Studierende der Universität der Künste und der Technischen Universität Berlin für den Wettbewerb Solar Decathlon Europe entwarfen, wird jetzt wieder aufgebaut. Es soll künftig als Seminarraum und Labor dienen.

» weiter lesen

Pumpenhersteller Wilo schließt sich Wirtschaftsinitiative an

"Geeintes Europa ist ein Stabilitätsfaktor"

"We4Europe" – "Wir für Europa" lautet der Slogan einer Initiative der deutschen Wirtschaft, der sich die Wilo Gruppe jetzt angeschlossen hat. Die beteiligten Unternehmen wollen sich für die europäische Idee stark machen.

» weiter lesen

Energieeffizienz beim Hausverkauf so unwichtig wie noch nie

Nicht gedämmt macht nichts

Die zunehmende Wohnungsknappheit in vielen Regionen Deutschlands hat offensichtlich dazu geführt, dass sich selbst energetisch nicht optimale Immobilien leicht vermarkten lassen: Nur 43 Prozent der Immobilienprofis glauben, dass sich ein guter energetischer...

» weiter lesen

Energieberater bewerten neues BBSR-Programm

Mit Excel über die Sanierung entscheiden

Lohnt sich eine nachträgliche Wärmedämmung oder ein Fensteraustausch für den Hausbesitzer? Im Grunde ist das eine Rechenaufgabe, und für die gibt es seit kurzem ein kostenloses kleines Computerprogramm vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung...

» weiter lesen

Forscher berechnen Entwicklung realistischer

Solarenergie wird stark unterschätzt

Der Weltklimarat IPCC und die Internationale Energieagentur haben das Wachstum der Solarenergie erheblich unterschätzt. Bisher sind die Kosten deutlich schneller gesunken und ist der Ausbau wesentlich schneller vorangeschritten als selbst die optimistischsten...

» weiter lesen

Bundesinstitut greift Kritikpunkte auf

Bauforscher bewerten Dämmdiskussion

In einer aktuellen Veröffentlichung fasst das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) den Diskussionsstand zur Dämmung von Gebäudefassaden zusammen.

» weiter lesen

Konsortium will elektrochrome Bauelemente integrieren

Neue Folien für energiesparende Dächer

Für große lichtdurchlässige Fassaden- und Dachelemente ist Glas oft nicht flexibel genug und zu schwer. Technologien für die Herstellung einer Membran mit integrierten Solarzellen erforscht deshalb ein neues Projekt des Fraunhofer-Instituts für Organische...

» weiter lesen

Immer mehr Hersteller schließen sich EEBus-Standard an

Interesse am intelligenten Zuhause wächst

Mit dem Energiemanagement von Gebäuden sowie der Licht- und Fenstersteuerung werden bis 2022 in Deutschland insgesamt 2,5 Milliarden Euro umgesetzt werden. Das ergibt eine Studie von Eco – Verband der Internetwirtschaft und Arthur D. Little, die bei der...

» weiter lesen

Solarverband erklärt neues Gesetz und rechnet Rentabilität aus

Leitfaden hilft bei Mieterstrom

Der Bundesverband Solarwirtschaft hat seine Infobroschüre "Geschäftsmodelle mit Mieterstrom" neu aufgelegt. Mit dem kostenlosen Leitfaden will der Verband Stadtwerken und der Immobilienwirtschaft eine Hilfestellung geben, um Mieter und Kunden mit...

» weiter lesen

Energieunternehmen aus Industrie und Handwerk treffen sich

HEA-Kongress tagt zur Gebäudeenergie

Zum Marktpartnerkongress lädt der HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung am 22. und 23. November nach Berlin ein. Der Kongress ist das Netzwerktreffen der Energieunternehmen mit Partnern aus Industrie und Handwerk.

» weiter lesen

Immer mehr Bauherren übererfüllen gesetzliche Standards

KfW berichtet über sparsame Neubauten

Mehr als die Hälfte aller neuen Wohnungen übertreffen die Anforderungen der Energieeinsparverordnung deutlich. Das zeigt der neueste Förderreport der KfW. Von Juli 2016 bis Juni 2017 wurden über 144.000 neue Wohneinheiten nach dem Standard Effizienzhaus 55...

» weiter lesen

Anträge sind bis 30. November möglich

Elf Millionen Euro für die Bauforschung

Eine neue Förderrunde innerhalb der Forschungsinitiative "Zukunft Bau" starten das Bundesbauministerium und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. Anträge für Forschungsvorhaben im Bauwesen können bis 30. November eingereicht werden.

» weiter lesen

Forscher suchen nach Alternativen zu herkömmlichen Material

Pilze und Schäume werden zu Dämmungen

An moderne Dämmmaterialien forschen Wissenschaftler der Technischen Universität Darmstadt und des Fraunhofer UMSICHT. Die einen stellen mineralisierte Schäume her, die anderen nutzen Pilze als Ausgangsmaterial.

» weiter lesen