50 Jahre sind für ältere Besitzer zu lang

IW fordert besseres Steuermodell für Renovierung

Wer in Deutschland eine Eigentumswohnung erwirbt, nimmt anschließend eher selten umfassende Maßnahmen zur energetischen Modernisierung vor. Das liegt auch an der Ausgestaltung des Steuerrechts. Helfen könnte nach Auffassung des Instituts des Deutschen...

» weiter lesen

Berechnung würde aufwändige Bewertung ersparen

Ifo schlägt Grundsteuer nach Fläche vor

Das ifo Institut hat eine Berechnung der Grundsteuer nach Flächen vorgeschlagen. "Das hätte gegenüber wertbasierten Modellen erhebliche Vorteile. Vor allem Steuervereinfachung: man würde hohe Bewertungskosten vermeiden", sagte ifo-Präsident Clemens Fuest in...

» weiter lesen

Optimiert für Häuser mit minimalem Energiebedarf

Tecalors Lüftung liefert auch Wärme

Bisher übliche Heizsysteme sind in Niedrigstenergiegebäuden schnell überdimensioniert. Mit dem Lüftungsintegralgerät TCO 2.5 hat Tecalor eine Komplettlösung konzipiert, die für geringe Heizwärmebedarfe geeignet ist. Das System wurde auf Basis der Anforderungen...

» weiter lesen

Fehlerkostenanteil liegt bei 13,6 Prozent

Bauinfoconsult schätzt Bauschäden auf 14,9 Milliarden

Die Fehler- und Zusatzkosten in bekannten Großprojekten wie dem Berliner Flughafen oder Stuttgart 21 bestimmen leider oftmals das Image der Baubranche in der breiten Öffentlichkeit. Doch auch die weniger öffentlichkeitswirksamen Fehlerkosten sind in der...

» weiter lesen

Anträge sind bei der KfW zu stellen

Baukindergeld kommt ab 18. September

Familien und Alleinerziehende können Zuschüsse zur Bildung von Wohneigentum erhalten. Ab dem 18. September 2018 besteht die Möglichkeit, das Baukindergeld bei der KfW Bankengruppe online zu beantragen.

» weiter lesen

Großtechnische Optimierung steht noch aus

Mobile Pilotanlage macht Holzabfall zu Gas

Karlsruher Forschern ist es mit einer Pilotanlage für Waben-Methanisierung gelungen, aus einem aus Biomasse hergestellten Synthesegasgemisch hochwertiges und damit anwendungsfreundliches erneuerbares Methan zu produzieren, das sich als Brennstoff eignet.

» weiter lesen

Forscher fordern Wärmemengenzähler für alle Anlagen

Verbrauch von Heizungen im Betrieb gewinnt Brisanz

An den Universitäten Dresden, Aachen und Stuttgart ist in einem Verbundprojekt ein Verfahren entstanden das die Unterschiede zwischen gemessener und realer Effizienz von Heizsystemen vermindern soll. Für den Einsatz in einzelnen Gebäuden sei es viel zu teuer,...

» weiter lesen

Effizienzverbände wollen Entlastung der Vermieter

Immobilienwirtschaft will mehr Anreize für Neubau

Der Bau von Mehrfamilienhäusern brummt und ist der Konjunkturmotor für die Bauindustrie. Vor allem die Länder müssten sich aber mehr engagieren, fordert der Branchenverband GdW anlässlich der Sonderbauministerkonferenz zum Wohnungsbau. Verbände, die das Thema...

» weiter lesen

Demonstratorfassade soll 2019 fertig sein

Solarjalousie sammelt Wärme an der Fassade ein

Vor allem an Fassaden haben solarthermische Kollektoren als schwarze Fläche kaum Chancen. Ein Forschungsprojekt am Fraunhofer ISE packt die Kollektoren in die Lamellen von Jalousien. Interessenten können die Module jetzt bestellen. Eine Demonstratorfassade...

» weiter lesen

Verbände legen Vorschlag zum Gebäudeeenergiegesetz vor

CO2-Bilanzierung von Gebäuden ist umstritten

Im Herbst soll der Referententwurf für das Gebäudeenergiegesetz vorliegen. Er soll Wärmegesetz und Energieeinsparverordnung unter einen Hut bringen und EU-Vorgaben umsetzen. Ein Vorschlag zur CO2-Bilanzierung sorgt für Unmut.

» weiter lesen

Verbraucher haben hohen Einfluss auf Energiebilanz

Projekt untersucht Nutzerverhalten nach Sanierung

Wie genau das Nutzerverhalten zur Energiebilanz eines Gebäudes beiträgt und wie es sich möglicherweise intelligent beeinflussen lässt, untersuchen Forscherinnen und Forscher in einem globalen Projekt der Internationalen Energieagentur (IEA), welches das...

» weiter lesen

Leistungsgarantie gilt für 25 Jahre

Q-Cells stellt Module mit mehr Ertrag vor

Q-Cells hat eine neue Solarmodulserie entwickelt, die 5 Prozent mehr Ertrag verspricht. "Will man zum Beispiel fünf Kilowatt auf einem Einfamilienhaus installieren, benötigt man statt 20 Solarmodulen nur noch 16, was die Installationszeit verkürzt und die...

» weiter lesen

Leukefeld erhält Preis für solare Architektur

Solarpreis 2018 geht nach Steinfurt und Cottbus

Am 15. September wird der Deutsche Solarpreis an acht Preisträgerinnen und Preisträger verliehen. Ausgezeichnet werden Kommunen, Unternehmen, Verbände und Einzelpersonen, die besonders viel zur solaren Energiewende beigetragen haben.

» weiter lesen

Großes Plus bei Heizungen vor der Heizsaison

Sanierungsindex Desax erholt sich wieder

Der Sanierungsindex DESAX kommt aus dem Sommerloch. Er bildet ab, wie viele Menschen online Anfragen für Sanierungsprojekte abgeben. Vor allem bei Heizungen zieht die Nachfrage wieder an. 

» weiter lesen

Schäden variieren von Bundesland zu Bundesland

Klimawandel verursacht noch keine Bauschäden

Der Klimawandel hat bisher noch keinen Einfluss auf Bauschäden und ihre Beseitigungskosten. Zu diesem Ergebnis gelangt eine vom Bauherren-Schutzbund (BSB) in Auftrag gegebene Studie.

» weiter lesen

Für Solarthermie und Biomasse gibt es regionale Mittel

Länder pflegen eigene Fördertöpfe für Gebäudesanierung

Die Bundesländer können mit ihren Förderprogrammen zur Gebäudesanierung eigene inhaltliche Schwerpunkte setzen. Baden-Württemberg unterstützt sein Wärmegesetz, Hessen Passivhauskomponenten und Brandenburg die Stadtsanierung in zukunftsfähigen Fördergebieten....

» weiter lesen

Initiative startet Volksbegehren

Klimaschutz soll in Bayern in die Verfassung

Kurz vor den Landtagswahlen in Bayern fiel im Freistaat der Startschuss für ein Volksbegehren, um Klimaschutz in die Landesverfassung aufzunehmen. Zu den Initiatoren gehören Patrick Friedl, Stadtrat in Würzburg für Bündnis 90/Die Grünen, Hans-Jürgen Fahn,...

» weiter lesen

Mehrfamilienhausbau ist mit 138.000 Wohnungen der Treiber

Bauwirtschaft steigert 2018 Umsatz um 5,5 Prozent

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) erwartet für 2018 ein Umsatzwachstum von 5,5 Prozent auf 120 Milliarden Euro. Für 2019 rechnet der Verband mit einem ähnlichen Umsatzwachstum.

» weiter lesen

Abwicklung über Fachhandwerker

Vaillant hat Rabattaktion für Brennwertheizungen

Seit dem 1. September 2018 bietet Vaillant auf ausgewählte Systempakete mit Gas- oder Öl-Brennwertgeräten einen Preisvorteil von sieben Prozent. Die Systempakete bestehen aus Brennwertgerät, Warmwasserspeicher, Regelung und Anschlusszubehör. 

» weiter lesen

Einsparpotential liegt bei 12 Prozent

Künstliche Intelligenz optimiert solares Heizen

Neuronale Netze, Computerstrukturen, die die Funktionsweise des Gehirns nachahmen, sollen ihren Einsatz bei  technischen Regelungen finden. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat nun selbstlernende künstliche neuronale Netze entwickelt, die...

» weiter lesen

Marktstudie zur Heimvernetzung bei der IFA vorgestellt

Smart Home läuft als Thema nur mit

Bei der Elektronikmesse IFA zeigen viele, auch Großfirmen, Smart-Home-Technik. Das Ergebnis einer Befragung stellte Spezialanbieter Coqon vor. Für 59 Prozent der erwachsenen Verbraucher, die Smart-Home-Produkte verwenden oder das irgendwann planen, sei...

» weiter lesen

Touchscreen erleichtert die Bedienung

Testo stellt neues Abgasmessgerät vor

Auffälligstes Merkmal des neuen Testo 300 ist das große fünf Zoll Smart-Touch-Display. Es ermöglicht eine  intuitive Bedienung wie bei einem Smartphone. Auf dem HD-Display sind nicht nur sämtliche Messwerte als Grafik oder Tabelle zu sehen, auch die...

» weiter lesen

Eine Vielzahl von Konstallationen würde am IFT geprüft

Dämm-Experte kann Schallschutz am Fenster besser berechnen

Der Dicht- und Dämmexperte Hanno hat beim Institut für Fenstertechnik Rosenheim (IFT) für eine Vielzahl an Lösungen Schalldämmmaße ermitteln lassen. Das Unternehmen kann damit beim schalldämmenden Fenstereinbau mit neutral geprüften Schallschutz-Lösungen bis...

» weiter lesen

Broschüre informiert über die Einbindung beider Systeme

Kombi von Wärmepumpe und Holzöfen erhöht Ausfallsicherheit

Mit der Kombination von Wärmepumpen und Holzheizungen in Neubauten beschäftigt sich eine Studie, die der Verband "Pro Schornstein" in Auftrag gegeben hat. Sie informiert technikaffine Hausherren und Berater, wie die Einbindung erfolgen kann und wie zu...

» weiter lesen

Reduzierte Modernisierungsumlage bleibt auf enge Märkte beschränkt

Koalition einigt sich auf Änderungen beim Mietrecht

Die große Koalition hat sich auf Änderungen am Mietrecht geeinigt. Die reduzierte Modernisierungsumlage bleibt auf Immobilien in angespannten Mietmärkten beschränkt.

» weiter lesen

Angebot läuft bis Ende 2019

Niedersachsen startet Solarberatung für Kommunen

Ein neues Beratungsprogramm "Solarenergie für Kommunen" hat die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) aufgelegt.

» weiter lesen

Frist zur Einreichung läuft noch bis Ende September

Österreich schreibt Klimapreis für Hotels und Gaststätten aus

Der Klimaschutz- und Energieeffizienzwettbewerb für Hotellerie und Gastronomie im Alpenraum wird verlängert. Noch bis zum 30. September 2018 können sich Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe in den Alpen mit ihren Klimaschutzideen und -projekten bewerben.

» weiter lesen

Datenbank macht Experten-Knowhow nutzbar

Wissensportal informiert zu Nahwärme-Solarnetzen

Das Steinbeis Forschungsinstitut Solites hat ein Informationsangebot zu solarthermisch unterstützten Wärmenetzen entwickelt. Highlight ist ein eine Datenbank, die Know-how und Studien zum Thema erschließt.

» weiter lesen

Basis ist ein biomassebilanziertes Bindemittel

Remmers zeigt innovative Beschichtung für Holz und Alu

Rermmers hat mit Induline LW-722 [eco] eine Beschichtung für Holz-Alu-Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen entwickelt.

» weiter lesen

Programm läuft nach dem Windhundprinzip

Nur noch wenig Mittel für Ofentausch in Rheinland-Pfalz

Mittel für den Tausch von 1000 alten Holzöfen gegen emmissionsärmere neue Modelle gibt es in Rheinland-Pfalz. Der Zuschuss beträgt zwischen 300 und 800 Euro pro Wohneinheit.

» weiter lesen

Im Bestand sind sich ständig verändernde Rahmenbedingungen ein Hemmnis

Im Neubau setzt sich Contracting durch

Der Verband für Wärmelieferung (VfW) hat Zahlen zum Contracting-Markt veröffentlicht. Sowohl der Umsatz als auch die Zahl der abgeschlossenen Verträge ist gestiegen, allerdings bei den abgeschlossenen Verträgen mit einer niedrigeren Steigerungsrate als 2016.

» weiter lesen

Nahwärme aus Solarthermie und BHKW in Freiburg

Sanierung ohne Dämmung geht nur bei höheren Kosten

Eine Sanierung mit Solarthermie und Blockheizkraftwerk geht auch ohne Wanddämmung, Wärmepumpe und Erdspeicher - aber dann wird's teuer im Betrieb. Das ist die Quintessenz aus dem Sanierungsprojekt Emmendinger Straße im badischen Freiburg.

» weiter lesen

Smart Home bleibt Markt der Zukunft

Haushalte auf dem Land tragen mehr zur Energiewende bei

Das Energiewendebarometer der KfW zeigt ein Land-Stadt-Gefälle. Auf dem Land sind PV und Solarthermie verbreiteter als in der Stadt. Außerdem zeigt die Erhebung, dass Smart Home zwar einen Beitrag zur Energiewende leisten kann, die Verbraucher sich aber noch...

» weiter lesen

Ausnahme nur bei Gesundheitsgefährdung

Beseitigung von Baumängeln ist nicht steuerlich absetzbar

Wer Geld in die Hand nehmen muss, um durch Baumängel entstandene Schäden zu beseitigen, der darf diese nicht als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.

» weiter lesen

Reduzierung des Wärmebedarfs um 20 Prozent bis 2020 klappt nicht

Bund verpasst Klimaziele für 2020 bei seinen Immobilien

Um die energetische Sanierung von Bundesliegenschaften ging es der FDP-Bundestagsfraktion in einer kleinen Anfrage. Die Antwort ist ernüchternd: Für den Wohnungsbestand der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) werden die Klimaziele 2020 nicht erreicht....

» weiter lesen

Auch Architekten sind eventuell in der Pflicht

Gewerbliche Bauherren müssen Material schnell prüfen

Bei gewerblichen Bauherren gilt die Anlieferung von Bauprodukten in nahezu allen Fällen als Rechtsgeschäft zwischen Kaufleuten; dies gilt erst recht, wenn – was der Regelfall sein dürfte – ein Bauunternehmer Materialien auf eigene Rechnung bestellt. Sie müssen...

» weiter lesen

Vattenfall kooperiert mit Siedlungsvereinen

Quartier im Denkmalschutz-Bestand erhält Nahwärmenetz

Die Vattenfall Energy Solutions GmbH ist neuer Partner der Siedlungsvereine Eichkamp und Heerstraße. In einem Kooperationsprojekt wird die Wärmeversorgung in den vielfach denkmalgeschützten Quartieren zu einem weitgehend regenerativen System umgebaut. Es ist...

» weiter lesen

Forschungsinstitute bündeln Kompetenzen und Mittel

Forscher wollen Solarzellen billiger drucken

Die Berliner Humboldt-Universität und das Helmholtz-Zentrum Berlin haben ein gemeinsames Labor und eine Forschergruppe "Generative Fertigungsprozesse für Hybride Bauelemente" gegründet. Ziel ist der Aufbau einer Pilotlinie, um Prototypen hybrider Bauelemente...

» weiter lesen

Debatte um Gebäudeenergiegesetz macht Bündelung der Kräfte sinnvoll

GIH und Deneff arbeiten künftig zusammen

Der Energieberaterverband GIH und die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (Deneff) wollen kooperieren, um sich gemeinsam für bessere Rahmenbedingungen für die effiziente Nutzung von Energie stark zu machen. Außerdem ist ein regelmäßiger Austausch...

» weiter lesen