Anzeige
Wer dämmt, gewinnt.

Wärmedämmung lohnt sich: Eine schöne Fassade schafft nicht nur ein behagliches Wohnklima.

 Elektrizität, Wärme und Mobilität miteinander verschränken 

KIT erprobt Sektorenkopplung im Reallabor

Das flexible Zusammenspiel von Strom, Wärme und Gas soll unter praxisnahen Bedingungen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit dem Forschungsprojekt Sektorenkopplung erprobt werden. Gefördert wird die Forschung vom Bundesministerium für Bildung und...

» weiter lesen

Proklima startet Förderprogramm

Hannover bezuschusst Dach plus Solar

Proklima hat für das Stadtgebiet Hannover das neue Förderprogramm "Dach plus Solar" aufgelegt. Immobilienbesitzer können Zuschüsse beantragen, wenn sie gleichzeitig ihr Dach dämmen und dort eine Solaranlage installieren.

» weiter lesen

ift Rosenheim entwickelt praxisgerechtes Nachweisverfahren

Lebensdauer von Vakuumglas ist prüfbar

Vakuum-Isolierglas (VIG) blieb in Europa ein Nischenprodukt, da unter anderem der Nachweis der Dauerhaftigkeit fehlte. Dafür hat das Institut für Fenstertechnik (ift) Rosenheim nun ein praxisgerechtes Prüfverfahren entwickelt.

» weiter lesen

VDPM: Positiver Absatztrend bei Mörtelprodukten

Wärmedämmverbundsysteme legen 2018 zu

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat die Bilanz der verschiedenen Sparten für das vergangene Jahr vorgelegt. Bei den Mörtelprodukten gab es ein erneutes Wachstum, und auch im Bereich der Wärmedämm-Verbundsysteme hielt die positive Tendenz...

» weiter lesen

ift Rosenheim untersucht Widerstandsfähigkeit moderner Ziegel

Dämmendes Mauerwerk kann Einbruch standhalten

Halten Fenster trotz modernem Mauerwerk in niedrigen Rohdichte- und Druckfertigkeitsklassen einem Einbruch stand? Das untersuchte das Ift Rosenheim und kam zu dem Schluss: Es kommt auf Befestigung und Montage an.

» weiter lesen

IWO unterstützt Markteinführungsprogramm

Allianz stärkt flüssige erneuerbare Energieträger

In Berlin wurde von der Power to X-Allianz ein Markteinführungsprogramm vorgestellt. Während der fünfjährigen Laufzeit soll der Einsatz der neuen Kraft- und Brennstoffe gezielt auf den Weg gebracht werden.

» weiter lesen

Studie: Treibhausgasemissionen können bis 2050 auf Null reduziert werden

Umbau zu emissionsfreiem Energiesystem ist möglich

Eine Studie der Energy Watch Group und LTU University zeigt, dass die Wende hin zu 100 Prozent Erneuerbaren Energien mit dem heutigen, konventionellen fossil-nuklearen System wirtschaftlich konkurrenzfähig ist und die Treibhausgasemissionen im Energiesystem...

» weiter lesen

37 Verbände wenden sich mit offenem Brief an Politik

Druck für Steuerförderung für Gebäudesanierung steigt

Noch immer fehlen im neuen Bundeshaushalt für 2020 Steueranreize für energetische Gebäudesanierungen. Diese fordern 37 Verbände und Organisationen nun mit einem offenen Brief an die Politik ein.

» weiter lesen

Virtuelles Kraftwerk steuert elektrische Wärmeerzeuger in Echtzeit

Projekt koppelt Ölheizung und Windstromnutzung

In Schleswig-Holstein ist die erste Wind-und-Wärme-Modellregion an den Start gegangen, die überschüssige Windenergie zur Wärmeversorgung nutzt. Über ein virtuelles Kraftwerk werden elektrische Wärmeerzeuger, die in die Wärmespeicher von Öl-Hybridheizungen...

» weiter lesen

Angebot unterstützt beim Umstieg auf klimafreundliche Alternativen

Onlineportal für Kälteanlagen-Betreiber gestartet

Steigende Preise für Kältemittel und neue Pflichten fürs Prüfen und Dokumentieren: Für Betreiber von Kälteanlagen lohnt es sich mit dem Umstieg auf klimafreundliche Alternativen zu beschäftigen. Orientierung bietet dabei das Onlineportal "Klimafreundliche...

» weiter lesen

Plus vor allem in Baden-Württemberg

Das Interesse an Gebäudeenergieberatung wächst

Das Bafa hat Zahlen für die Förderung von Energieberatung und Heizungsoptimierung sowie erneuerbare Energien vorgelegt. Bei den Gebäudenergieberatungen hat Baden-Württemberg die Nase vorn, fast die Hälfte der geförderten Beratungen entfällt auf das Ländle.

» weiter lesen

Deutsche Umwelthilfe fordert paritätische Verteilung bei Sanierungskosten

"Energetische Sanierung treibt Mietkosten nicht"

In der Debatte um Mieten und Schaffung von bezahlbarem Wohnraum werden häufig energetische Sanierungen und Anforderungen an den Wärmeschutz für steigende Preise verantwortlich gemacht. Dieser Darstellung tritt die Deutsche Umwelthilfe entgegen.

» weiter lesen

Wärmedämmung: Nicht brennbares Produkt soll breitere Anwendungen abdecken

BASF und Aspen Aerogels bauen Partnerschaft aus

BASF und Aspen Aerogels haben ihre Partnerschaft um die Produktion und Lieferung eines neuen, nicht brennbaren Produkts zur Wärmedämmung erweitert. Das Dämmprodukt soll auch eine breitere Anwendungen außerhalb der Bauindustrie abdecken.

» weiter lesen

Anlage auf Sommerzeit umstellen

Schaltuhr umstellen und Heizkosten sparen

Wer seine Heizung mit einer Zeitschaltuhr steuert, sollte dieser Tage einen Blick darauf werfen. Denn auch diese sollte mit der Umstellung auf die Sommerzeit angepasst werden, um keine Heizenergie zu verschwenden.

» weiter lesen

Installation und Wartung für den Fachhandwerker vereinfachen

Vaillant zeigt auf Hannover Messe digitale Heiztechnik

Vaillant zeigt auf dem Stand von Microsoft auf der Hannover Messe neue Entwicklungen im Bereich "Internet der Dinge". Dabei geht es um die digitale Vernetzung von Produkten mit virtuellen Systemen - eines der diesjährigen Kernthemen der internationalen...

» weiter lesen

Regierung erhält klare Aussagen, um Klimaschutzvereinbarungen zu erfüllen

Grüne: "Bundesregierung hält Klimastudien zurück"

Mehr als 200 Studien zu Fragen der Energie- und Klimaschutzpolitik haben das Wirtschafts- und das Umweltministerium seit 2017 in Auftrag gegeben. Doch mehr als die Hälfte der bisher fertiggestellten Studien wurden noch nicht veröffentlicht. Das geht aus den...

» weiter lesen

Haushaltsplan: Verbände kritisieren zu wenig Beachtung der Energiewende

Steueranreize für energetische Sanierungen fehlen

Der neue Haushaltsplan von Finanzminister Olaf Scholz verzichtet, anders als im Koalitionsvertrag vereinbart, auf steuerliche Anreize, um die Energiewende im Gebäudesektor zu beschleunigen. Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) und der...

» weiter lesen

Niedrige Vorlauftemperatur kann Energiekosten verringern

Schafflunder Wärme testet Niedertemperatur-Netze

Fast drei Viertel der Energie, die in Deutschlands Privathaushalten benötigt wird, fließen laut Angaben des Umweltbundesamtes in das Heizen von Räumen. Warmwasser verbraucht zusätzliche Energie. Sogenannte Niedertemperatur-Netze bieten eine Möglichkeit,...

» weiter lesen

Neue Produkte adressieren Sanierung und sind leiser

Wärmepumpen alleine reichen für Energiewende nicht

Der Absatz von Wärmepumpen hat in den vergangenen Jahren im zweistelligen Bereich zugelegt. Auf der ISH standen so Innovationen bei Wärmepumpen sowohl bei den darauf spezialisierten Unternehmen als auch bei den Generalisten im Fokus. Kältemittel,...

» weiter lesen

Materialinnovation bringt deutlichen Fortschritt

Forscher steigern Wirkungsgrad organischer PV

Die organische Photovoltaik befindet sich noch im Entwicklungsstadium, auch wenn mittlerweile bemerkenswerte Wirkungsgrade erzielt werden. Forscher aus China und den USA zeigen einen Weg auf, wie der Wirkungsgrad von Standard-Solarzellen deutlich erhöht werden...

» weiter lesen