Nachrichten zu Heizung und Warmwasser

Neubauten müssten eigentlich höheren Beitrag liefern

Wärmepumpen kommt bei Klimazielen Schlüsselrolle zu

Wenn der Gebäudesektor bis 2050 klimaneutral sein soll, sind neben der Wärmedämmung regenerative Energien unverzichtbar. Das zeigt die jüngst erschienene Studie „Energieeffizienz und zukünftige Energieversorgung im Wohngebäudesektor: Analyse des zeitlichen...

» weiter lesen

vzbv fordert dynamische Heiz- und Stromkostenkomponente im Wohngeld

Verbraucherverband kritisiert Umsetzung der CO2-Bepreisung

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) sieht in der Einführung einer CO2-Bepreisung einen richtigen Ansatz, kritisiert jedoch, dass die Einnahmen daraus nach den derzeitigen Gesetzentwürfen der Bundesregierung nicht vollständig an die Verbraucher...

» weiter lesen

Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzes kommt noch 2019

KWK-Branche spürt lange vermissten Rückenwind

Noch in diesem Jahr wird es eine Novelle des Novelle Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzes (KWKG) geben. Das kündigte Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär am Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), in seinem Grußwort auf dem Jahreskongress des...

» weiter lesen

4000 Geräte werden gefördert

Förderung für vollelektronische Durchlauferhitzer geht in die zweite Runde

Das Förderprogramm für den Austuasch von Durchlauferhitzern geht in die zweite Runde. 4.000 weitere Geräte werden bezuschusst. Die Energieeinsparung kann bis rund 20 Prozent betragen.

» weiter lesen

System bindet Erneuerbare ein

Wärmepumpe kommt mit Mini-Erdgasbrenner

Der Hersteller Giersch CTC in Hemer im Sauerland hat eine Kombi aus Solarthermie und Wärmepumpe mit integriertem Erdgasbrenner entwickelt. Wenn temporär Strom und Wärme vom Dach nicht ausreichen, springt der Brenner an. Bisher stand neben der Wärmepumpe ein...

» weiter lesen

Anzahl der Förderanträge 2019 um 30 Prozent höher als im Vorjahr

Brennstoffzellenheizungen legen deutlich zu

Im kürzlich beschlossenen Klimaschutzprogramm 2030 hat das Bundeskabinett den Wärmemarkt wieder stärker ins Visier genommen. Hohe CO2-Einsparungen verspricht sich die Bundesregierung insbesondere vom Heizungstausch, den sie künftig finanziell anreizen will....

» weiter lesen

Aufträge in dreistelliger Millionenhöhe auf Eis

Klimapaket führt zu Abwarten bei Heizungssanierung

Die im Klimapaket der Bundesregierung angekündigten Maßnahmen zur CO2-Reduzierung in Gebäuden haben nach Angaben des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) beim Heizungsbau zu Auftragsstornierungen in dreistelliger Millionenhöhe geführt.

» weiter lesen

Heizen mit Öl war 2019 teurer als im Vorjahr

Kampagne nennt fünf Tipps zur Heizkostensenkung

Im Rahmen der BMU-Kampagne „Mein Klimaschutz“ wurde heute der Heizspiegel 2019 veröffentlicht. Die Auswertung ergab unter anderem, dass Heizen mit Öl im vergangenen Jahr um rund 10 Prozent teurer wurde, während die Kosten für das Heizen mit Erdgas und...

» weiter lesen

Bad steht an erster Stelle der Prioritäten

Energieverbrauch ist wichtiges Motiv für Sanierung

Ein neues Bad ist bei der Sanierung wichtig, aber auf Platz 2 und 3 folgen Energiesparen durch neue Türen und Fenster sowie eine neue Heizung. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der LBS in Nordrhein-Westfalen.

» weiter lesen

Start zum 1. Januar 2020

Hansainvest Real Assets realisiert klimaneutrale Energieversorgung

Hansainvest Real Assets hat das auf Energie- und Betriebskostenmanagement spezialisierte Beratungsunternehmen Argentus mit der Umstellung des gesamten Immobilienportfolios mit 134 Lieferstellen für Strom und 49 für Gas auf eine klimaneutrale Energieversorgung...

» weiter lesen

Franzosen setzen auf Gas aus CO2

Sunfire liefert Anlage zur Methanol-Erzeugung

Sunfire hat einen Kooperationsvertrag mit dem französischen Energiekonzern Total abgeschlossen. Im Rahmen der Kooperation liefert Sunfire einen Hochtemperatur-Elektrolyseur im Megawatt-Maßstab zur Nutzung im industriellen Umfeld als Teil des Forschungs- und...

» weiter lesen

Hersteller arbeiten an Feinstaubminimierung

Öfen sind besser als gedacht

Holzöfen stehen für Behaglichkeit und Wärme. Dennoch stehen sie in der Kritik, weil auch sie Feinstaub ausstoßen. Wie umweltschädlich sie sind, liegt nicht zuletzt daran, wie viel Ruß in die Umgebung freigesetzt wird. Aber wer als Benutzer in einen sauberen...

» weiter lesen

Start-ups helfen Berlin bei energetischer Sanierung

Die Hauptstadt hat sich strikte Ziele zur Energieeinsparung gesetzt. Bis 2050 will Berlin eine klimaneutrale Stadt sein. Start-ups sollen dabei helfen, den Heizenergieverbrauch der öffentlichen Gebäude zu optimieren – zunächst mit geringinvestiven Maßnahmen.

» weiter lesen

1000 Fachhandwerker bieten die Pakete bereits an

Viessmann baut Heizungscontracting aus

Viessmann bietet neue Tarife für sein Contracting für Heizungen an. Im einfachsten Tarif kostet das ab 72 Euro pro Monat.

» weiter lesen

Innen-Aufstellung ohne zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen möglich

Fraunhofer-Wärmepumpe kühlt mit Propan-Gas

Wärmepumpen werden eine wichtige Heizungstechnologie der Zukunft sein. Derzeit nutzen sie jedoch noch überwiegend Kältemittel mit umweltschädlichen Treibhausgasen. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat jetzt eine Wärmepumpe entwickelt, die...

» weiter lesen

Verbände der Energiebranche mahnen Reformbedarf bei Mieterstromprojekten mit KWK-Anlagen an

Fördermittel werden bislang kaum angenommen

Ende dieses Jahres soll das Mieterstromgesetz geändert werden, da die Fördergelder kaum abgerufen werden. Der Fokus soll dabei auf die bislang vernachlässigte Kraft-Wärme-Kopplung gelegt werden, fordern fünf Verbände der Energiebranche.

» weiter lesen

Flächenheizung wird auf Wand oder Decke geklebt

Glasfaservlies integriert Infrarotheizung

Langlebig, wartungsfrei und fast so schnell an die Wand gebracht wie eine Tapete, soll ein neues beheizbares Glasfaservlies sein. Werde es im Verbund mit handelsüblichem Sanierungsvlies verlegt und überstrichen, sei die Infrarot-Flächenheizung praktisch...

» weiter lesen

2. HKI-Themenforum

Emissionen von Öfen senken und Nutzerfreundlichkeit erhöhen

Öfen und Kamine gelten als ökologisch, da sie mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz befeuert werden. Doch stoßen auch diese Emissionen aus, die minimiert werden sollen. Einheitlichere Gütesiegel und Schulungen könnten für mehr Sicherheit für Verbraucher sorgen....

» weiter lesen

Neun Millionen Euro für die Forschung im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Längere Laufzeiten der Brennstoffzelle erreichen

Der Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist komplex. Für die Entwicklung und den Test neuer Systeme erhält das Forschungsprojekt KWK.NRW 4.0 neun Millionen Euro von der Europäischen Union und dem Land Nordrhein-Westfalen.

» weiter lesen

Forscher kommen in der alternativen Batterietechnologie wichtigen Schritt weiter

Neue Elektrolyte verbessern Eigenschaften der Calciumbatterie

Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Helmholtz-Institut Ulm (HIU) haben eine wichtige Hürde genommen. Erstmals wurden Elektrolyte für Calciumbatterien mit brauchbaren Eigenschaften bei Raumtemperaturen entwickelt.

» weiter lesen

Forschungsprojekt erstellt Leitfaden und Simulationswerkzeug für Kommunen

Smarte Energienetze: Was Kommunen von Pilotprojekten lernen können

Wissenschaftler haben Pilotprojekte mit dezentralen, dekarbonisierten und intelligent gesteuerten Energiesystemen in einem europäischen Forschungsprojekt untersucht. In einem Leitfaden zeigen sie, was Regionen, Städte und Gemeinden davon lernen können.

» weiter lesen

Aktion läuft noch bis Ende Oktober

Gaslobby meldet Austausch von 15.000 Heizungen

Auf der Deutschen Wärmekonferenz hat Zukunft Erdgas eine positive Zwischenbilanz der Heizungsmodernisierungsaktion „Raustauschwochen“ gezogen. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2017 wurden bereits fast 15.000 veraltete Heizungsanlagen gegen effiziente...

» weiter lesen

Bauherren sollen bei der Sanierung mitwirken können

Komfortabel Wohnen mit Klimadecken

Die meisten Unternehmer und Experten wollen die Klimawende vorantreiben. Doch genau weiß keiner wie die Ziele erreicht werden sollen. Eine Möglichkeit wäre Bauherren stärker mitwirken zu lassen. Möglich werden könnte das dank Projekten wie Klimadecken, welche...

» weiter lesen

Kosten senken und Energie sparen

Was Hauseigentümer an ihrer Heizung prüfen sollten

Am 1. Oktober beginnt für viele die Heizsaison. Mit Maßnahmen wie dem Tausch der Heizhungspumpe oder dem hydraulischen Abgleich kann man Kosten senken.

» weiter lesen

Systeme in der Wand werden wichtiger

Flächenheizungen erreichen Rekordhoch

Die Zahl der abgesetzten Rohrmeter für die Flächenheizung und -kühlung in Boden, Wand oder Decke hat 2018 in Deutschland mit 207 Millionen Meter ein neues Rekordhoch erreicht. Mit dem Wachstum von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr setzen die Systeme ihren...

» weiter lesen