Nachrichten zu Heizung und Warmwasser

Regelung ist bis Jahresende begrenzt

EU stimmt reduzierter EEG-Umlage für KWK zu

Die EU-Kommission hat der reduzierten EEG-Umlage für den Stromanteil aus KWK-Anlagen zugestimmt, der Eigenverbrauch ist. Das gilt für 2018 rückwirkend ab Januar, ist aber auf das Jahr 2018 beschränkt. 

» weiter lesen

Forscher evaluieren Gebäude mit Grundwasserkühlung

Grundwasser sorgt in Hotel und Büros für kühle Köpfe

Klimaanlagen kosten eine Menge Energie und sind nicht umweltfreundlich. Energiesparende Alternativen analysieren Forscherinnen und Forscher des Projekts GeoSpeicher.bw, das vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) koordiniert wird. Die Wissenschaftler...

» weiter lesen

Aufwand für Betreiber ist geringer

Heizungspumpen sind auch im Contracting förderfähig

PesContracting aus Bayern unterstützt Pumpenbetreiber bei Fragen und Antragstellung rund um die Förderung zum Pumpentausch und hat ein Finanzierungskonzept per Contracting entwickelt. Bafa-Förderung gibt es auch mit diesem Modell.

» weiter lesen

Bei Gas und Öl dominieren immer noch alte Anlagen

Wärmepumpen knacken Millionen-Marke

Auf Basis der Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks haben der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks ZIV und BDH die Bestandszahlen der zentralen Wärmeerzeuger im Jahr 2017 vorgelegt. Erstmals überstieg die Zahl der installierten Wärmepumpen in...

» weiter lesen

Strom ist für den Betrieb oft noch zu teuer

Wärmepumpen eignen sich auch für Altbauten

Wärmepumpen drängen immer weiter in den Heizungsmarkt. Jetzt zeigt eine Fraunhofer-Studie: Auch Bestandgebäude können effizient mit Wärmepumpen geheizt werden. Für einen Durchbruch müsste aber noch der Strompreis sinken.

» weiter lesen

Start im September

Verband zertifiziert Servicepersonal für Lüftung und Heizung

Im Rahmen seiner Aus- und Weiterbildungsoffensive startet der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. im September 2018 das Zertifizierungsprogramm "Servicemonteur BTGA". Es umfasst unter anderem Heizungstechnik und Lüftung.

» weiter lesen

Koppelung mit KfW-Kredit ist nicht mehr notwendig

Bayern verlängert Frist für 10.000-Häuser-Programm

Die Bayerische Staatsregierung hat die Antragsfrist für das 10.000-Häuser-Programm bis zum 31. Dezember 2018 verlängert. Die Zahl der insgesamt gewährten Förderungen bleibt auf 3700 begrenzt. Außerdem entfällt die Verpflichtung zur Inanspruchnahme einer...

» weiter lesen

Positive Bilanz nach zwei Jahren

Bafa hat 170.000 Heizungspumpen gefördert

Seit zwei Jahren fördert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Optimierung bestehender Heizungsanlagen mit Zuschüssen. In dieser Zeit sei es gelungen, das Förderprogramm am Markt zu etablieren, so das Amt. 

» weiter lesen

Rotex stellt neue Produktgeneration vor

Wärmepumpe arbeitet mit umweltfreundlicherem Kältemittel

Mit der HPSU compact Ultra bringt Rotex erstmalig eine Wärmepumpengeneration auf den Markt, die mit dem umweltfreundlicheren Kältemittel R-32 arbeitet. R-32 leistet mit seinem geringen GWP von 675 einen Beitrag zur CO2-Einsparung. Der GWP-Wert definiert die...

» weiter lesen

Verpflichtungen wurde Anfang 2018 verschärft

Besitzer von Öltanks müssen diese gegen Hochwasser sichern

In den vergangenen Jahren ist die Hochwassergefahr gestiegen, bei Hochwassern hat austretendes Heizöl große Schäden verursacht – und zwar nicht nur an den Gebäuden. Anfang 2018 trat deshalb das Hochwasserschutzgesetz II in Kraft. Es nimmt Betreiber einer...

» weiter lesen

Neue Technik erlaubt thermische Nutzung des ganzen Baums

HDG zeigt Hackschnitzelheizung mit Feinstaubabscheider

Bisher war die Verbrennung von Hackgut aus aschereichen Materialien wie Baumwipfeln oder kleinen Ästen schwierig. Mit der Feinstaubabscheider-Technik von HDG wird das einfacher. Der Feinstaubabscheider ist vollintegriert in die Hackschnitzelheizung,...

» weiter lesen

Pellet-Bereich verzeichnet bis Mai zweistelligen Rückgang

Auslastung der Handwerker bremst Wärmewende

Kunden, die sich für Holzheizungen interessieren, seien durch die Umstellung der Antragstellung verunsichert, so der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband. Auch bremse die hohe Ausllastung der SHK-Handkwerker die Wärmewende.

» weiter lesen

Anträge müssen seit 2018 vor Beginn der Maßnahme erfolgen

Bafa erhält mehr Anträge für Zuschüsse auf Erneuerbare

Im ersten Halbjahr sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Anträge auf Zuschuss aus dem Marktanreizprogramm eingegangen, mit denen erneuerbare Energien im Heizungsbereich gefördert werden. Der Grund ist eine Umstellung im Antragsverfahren. Anträge müssen...

» weiter lesen

Einfache Installation in der Sanierung

Unternehmen propagiert Heizen mit Farbe

Die FutureCarbon GmbH aus Bayreuth hat ein Heizsystem entwickelt, das auf Kohlenstoff-Technologie und Heizen mit Strom basiert.

» weiter lesen

Fachhandwerker kommen besser vorbereitet zum Kunden

Panasonic erlaubt Wärmepumpen-Wartung per Cloud

Panasonic hat über seine Aquarea Smart Cloud im ersten Schritt Endkunden ermöglicht, Luft-Wasser-Wärmepumpen mit dem Smartphone über das Internet einzustellen und Verbrauchsdaten zu kontrollieren. Mit einer Service Cloud können nun auch Fachhandwerker auf die...

» weiter lesen

Monitoringbericht der Regierung fordert weitere Anstrengungen

Wärmewende bei Gebäuden kommt nicht schnell genug

Ein ernüchterndes Bild zur Wärmewende zeichnet der Monitoring-Bericht zur Energiewende, den die Bundesregierung jetzt vorgelegt hat. Die Ziele für 2020 sind im Gebäudebereich nicht mehr zu erreichen, so die Untersuchung, die die Wirkung von Maßnahmen bis...

» weiter lesen

Hersteller verspricht Reduzierung der Energiekosten

Vaillant steuert Heizungen mit EEBus

Vaillant hat erste Anwendungsfälle für die Steuerung seiner Heizsysteme über EEBus umgesetzt. EEBus ist eine hersteller- und technologieunabhängige Sprache für das so genannte Internet der Dinge in der technischen Gebäudeausrüstung.

» weiter lesen

Antragszahlen sollen steigen

Bafa sieht Wärmenetzprogramm als Erfolgsmodell

Mit dem Modellvorhaben Wärmenetzsysteme 4.0 will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie  Planung und Bau innovativer Wärmenetzsysteme unterstützen. Vor einem Jahr ist das Programm gestartet. Eine erste Zwischenbilanz des Bafa, das die Mittel vergibt,...

» weiter lesen

Zuschüsse verhindern Umstieg auf Erneuernbare

Grüne kritisieren Subventionen für Heizungstausch

Die Bundesregierung hat 2017 fast 150 Millionen Euro an Zuschüssen für neue Öl- und Gasheizungen aus Steuermitteln vergeben. Dazu kommen rund 500 Mullionen Euro an vergünstigen Krediten für den Heizungstausch. Das stößt auf Kritik von Seiten Bündnis 90/...

» weiter lesen

Weniger Dämmung, mehr Erneuerbare und intelligente Haustechnik

Wohnungsverband will andere Gebäudewende

Eine grundlegende Neuausrichtung der Klima- und Energiepolitik fordert Maren Kern vom Vorstand des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU). Die Regulierung soll weg von der Betrachtung der Energieeinsparungen und hin zur CO2-Minderung...

» weiter lesen

Elektrische Systeme sind nicht relevant

Fußbodenheizungen gewinnen Marktanteile

Der Markt für Fußbodenheizung hat erheblich zugelegt. In sechs untersuchten Märkten (Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Polen, Spanien) stieg das Marktvolumen im letzten Jahr um 6,5 Prozent. Die gestärkte Bauindustrie trug wesentlich zu diesem...

» weiter lesen

Zu viel Kalk oder Salz schadet der Anlage

Heizungswasser will gepflegt werden

Nicht nur in Badeseen oder beim Trinkwasser kommt es auf die Wasserqualität an, sondern auch beim Heizen. Denn gerade moderne Heizsysteme reagieren empfindlich auf zu hartes oder salziges Wasser. Auch zu viel Luft im Wasser kann der Anlage schaden und ihre...

» weiter lesen

Gebäude in Sinsheim bei Heidelberg ist ein Plusenergiehaus

SAP-Gründer baut Klima Arena

Die Klima Arena in Sinsheim bei Heidelberg soll ein Inspirationsort für Klimaschutz und den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt werden. Die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen hat das Gebäude bereits mit einem Vorzertifikat in Platin ausgezeichnet....

» weiter lesen

Plusenergie-Quartier entsteht in Geretsried

Kleinstadt bekommt netzneutrale "Neue Mitte"

Das Konzept für ein Plusenergie-Quartier, das Forscher der Hochschule München und der TU Dresden entwickelt haben, wird bis Ende 2019 als "Neue Mitte" von Geretsried realisiert. Damit bekommt die Kleinstadt südlich von München, die aus den Trümmern eines...

» weiter lesen

Mitgliedsstaaten der EU haben 20 Monate Zeit zur Umsetzung

Gebäudeeffizienzrichtlinie tritt bald in Kraft

Die neue Gebäudeeffizienzrichtlinie der EU (EPBD) ist am 20. Juni  im Amtsblatt der Europäischen Union erschienen. Sie tritt 20 Tage später in Kraft. Die Mitgliedsstaaten der EU haben bis 10. März 2020 Zeit, die Richtlinie umzusetzen.

» weiter lesen