Newsletteranmeldung:

Nachrichten zu Heizung und Warmwasser

80 Prozent der Bauherren entscheiden sich für Gas

Absatz von Gasheizungen ist fünf Prozent gestiegen

Gasheizungen waren 2019 erneut die erste Wahl bei Bauherren und Modernisierern – fast 80 Prozent haben sich für dafür entschieden. Das geht aus aktuellen Zahlen des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hervor.

» weiter lesen

Sanierungsindex zeigt sprunghaften Anstieg der Nachfrage nach Heizungen

Klimapaket wirkt bislang vor allem bei Heizungen

Der Deutsche Sanierungsindex Desax zeigt für den Januar einen sprunghaften Anstieg des Interesses an neuen Heizungen. Eine Erklärung könnten die höheren Fördersummen sein. Bei der Gebäudehülle gab es aber noch kein Plus.

» weiter lesen

Verbrauch von Raumwärme nahm 2019 zu

Erdgas war teuer, Heizöl günstiger

Im vergangenen Jahr lagen die Durchschnittstemperaturen im Bundesgebiet um 2,3 Prozent unter den Vorjahreswerten. In der Folge nahm der Verbrauch von Raumheizwärme in vielen Regionen Deutschlands zu.

» weiter lesen

System vereinigt drei Funktionen

Elektro-Fußbodenheizung ist fernsteuerbar

Das Elektro-Fußbodenheizungssystem IndorTec THERM-E von Gutjahr lässt sich nun auch per App über das eigene Smartphone programmieren und steuern. Das System kann dem Hersteller zufolge in allen Räumen und mit nahezu allen Bodenbelägen eingesetzt werden und...

» weiter lesen

Projekt demonstriert Konversionskonzepte und netzdienliches Potenzial

Forscher: Power-to-Gas-Technologien sind ausgereift

Auf dem Weg zur Klimaneutralität gelten Power-to-Gas-Technologien als ein wichtiger Baustein. Im Projekt Store&Go haben Forscherinnen und Forscher aus ganz Europa unterschiedliche Verfahren zur Produktion von synthetischem Erdgas (SNG) aus erneuerbarem Strom...

» weiter lesen

Wärme aus Wasser, Stickstoff und Luft

Ammoniak-Cracker soll grüne Energie erzeugen

Ein bisschen Wasser, etwas Stickstoff aus der Luft, und Strom aus dem Windpark: Ammoniak besteht aus leicht verfügbaren Rohstoffen, und es wird als grüner Energieträger gehandelt. Hocheffizient kann aus Ammoniak wiederum Wasserstoff hergestellt werden, um...

» weiter lesen

Warmluft dank nachhaltiger Energie

Erste Power-to-Gas-Anlage im schweizerischen Dietikon

Es gab grünes Licht für eine erste industrielle Power-to-Gas-Anlage im schweizerischen Dietikon. Deutsche Technologie- und Entwicklungspartner sind die beiden Viessmann-Tochterunternehmen microbEnergy und Schmack Biogas sowie Siemens.

» weiter lesen

Hybridlösung aus Pelletkessel und Wärmepumpe ab sofort erhältlich

Windhager baut sein Pelletheizungsprogramm aus

Der Pelletskessel BioWIN2 Touch von Windhager ist seit diesem Monat auch als Wärmepumpen-Hybridheizung in vier Leistungsgrößen von 10 bis 26 kW erhältlich. Die neue BioWIN2 Hybrid-Geräteserie überzeugt dem Hersteller zufolge durch hohe Energieeffizienz bei...

» weiter lesen

Verband: Gebäudeenergiegesetz schöpft Potenzial von Flüssiggas noch nicht aus

Umstieg auf Flüssiggas spart vier Millionen Tonnen CO2 ein

Durch einen konsequenten Umstieg von Heizöl auf Flüssiggas in Wohngebäuden könnten bundesweit pro Jahr rund vier Millionen Tonnen CO2 eingespart werden – so lautet das Ergebnis einer Analyse, die der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) vorgelegt hat. Der...

» weiter lesen

Erdgekoppelte Systeme sind weniger gefragt

Absatz von Luftwärmepumpen legt neun Prozent zu

Mit einem Absatz von insgesamt 86.300 Heizungswärmepumpen und einem Wachstum von zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr zeigt sich der Wärmepumpenmarkt solide, berichtet der Bundesverband Wärmepumpe (BWP). Nach wie vor bestimmen Luftwärmepumpen die Tendenz des...

» weiter lesen

Forscher suchen Ersatz für Energieversorgung aus fossilen Brennstoffen

Projekt entwickelt Energiesysteme für ländliche Regionen

Ziel des Projekts „EnerRegio“ ist es, maßgeschneiderte Energiekonzepte für ländliche Quartiere zu entwickeln. Die Vision: Wenn der Strom daheim, die Heizung und die Mobilität komplett über erneuerbare Energien laufen würden – dann wäre ein großer Schritt in...

» weiter lesen

Nutzer sehen Energieeinsparung durch intelligente Temperaturregelung

Wiser-App macht Heizungssteuerung smarter

Eberle erweitert seine App zur Steuerung des Smart Heating Systems Wiser um eine Funktion, die noch mehr Details darstellt. So haben Nutzer stets im Blick, wie viel Energie sie durch die intelligente Temperaturregelung sparen, und wie die Außentemperatur das...

» weiter lesen

Nahwärmenetz durch Energiemix ermöglicht

Zwei Gemeinden machen sich energieautark

In den Gemeinden Hemmingen und Schwieberdingen entstand ein gemeinsames Wärmenetz. Strom und Wärme werden aus Biogas, Holzschnitzeln und Holzpellets erzeugt.

» weiter lesen

Anleitung zur Auswahl der richtigen Komponenten

Richtlinie definiert sichere Befestigung von Heizkörpern

Die neue Richtlinie VDI 6036 gibt Unternehmen und Personen, die mit der Planung und Ausführung von Heizungsanlagen betraut sind, eine Anleitung zur Auswahl und Bemessung von Heizkörperkonsolen beziehungsweise Befestigungssystemen unter Beachtung des...

» weiter lesen

Energieeinsparungen bleiben heute meist noch unter den Versprechungen

Wetterdaten machen die Heizungssteuerung intelligenter

Start-ups nutzen Wetterprognosen, um die Raumtemperatur effizienter zu regeln. Laut Studien sind die Einsparungen noch überschaubar. Weil aber die Vorhersagen immer präziser werden, dürfte das Potenzial wachsen.

» weiter lesen

Austausch oder Nachrüstung bei zu hohen Emissionen erforderlich

Schonfrist für alte Holzfeuerungen läuft Ende 2020 aus

Viele Hauseigentümer müssen bald prüfen, ob ihr Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin auch noch künftig den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Denn für Anlagen mit zu hohen Staub- und Kohlenmonoxidwerten, die zwischen 1985 und 1994 errichtet wurden, endet...

» weiter lesen

KEAN greift Forschungsergebnisse auf

Wärmeversorgung in Mehrfamilienhäusern steht im Fokus

Im Forschungsprojekt "Feldanalyse zur Betriebs-Optimierung von Mehrfamilienhäusern", kurz FeBOp-MFH, untersuchen Forscher, wie der Betrieb von Heizzentralen in Mehrfamilienhäusern mit Hilfe einer laufenden Messung der Verbräuche und Erträge effizienter werden...

» weiter lesen

Einführung beginnt

Verbraucherzentrale warnt vor Kosten für Smart Meter

Nach jahrelanger Vorbereitung soll der Pflichteinbau der neuen intelligenten Messsysteme, sogenannte Smart Meter, im Januar 2020 beginnen. Als Voraussetzung wurde das dritte Smart Meter Gateway zertifiziert.

» weiter lesen

Forschungsprojekt ist angelaufen

KI soll Heizung um 15 Prozent verbessern

Künstliche Intelligenz soll Heizungen optimieren. Daran tüftelt ein Team aus Hamburg im Rahmen eines Forschungsprojekts.

» weiter lesen

Technologiespzifischer Bonus gefordert

Verband veröffentlicht Eckpunkte für Erneuerbaren-Bonus

„Die Kommission ‚Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung‘ hat zu Jahresanfang die Weiterentwicklung von KWK-Anlagen hin zu flexiblen Strom-Wärme-Systemen empfohlen“, so Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). „Der aktuell in...

» weiter lesen

Energieversorgung bleibt beim Dienstleister

Nutzen statt Kaufen gewinnt bei Heizungen Relevanz

Mieten, teilen, leasen, aber nicht kaufen: Das ist in vielen Alltagsbereichen möglich, ob Waschmaschine, Laptop, Geschirrspüler oder Auto. Selbst Heizungsanlagen können auf diese Weise, etwa im Sanierungsfall, genutzt werden - Tendenz steigend.

» weiter lesen

Vergütung für KWK-Strom soll auf 3500 Stunden begrenzt werden

"Kohleausstiegsgesetz blockiert Wärmewende"

Das von der Bundesregierung geplante sogenannte Kohleausstiegsgesetz konterkariert die Klimaziele im Wärmebereich, warnen der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK), die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (Deneff), der Verband für...

» weiter lesen

Das dritte Jahr in Folge Verbrauchsplus

Endenergieverbrauch steigt in Mehrfamilienhäusern weiter

Auch 2018 stieg der witterungsbereinigte Raumheizwärmeverbrauch in deutschen Wohngebäuden das dritte Jahr in Folge an: Laut der aktuellen Energiekennwerte-Studie 2019 von Techem lag der Erdgas- und Heizölverbrauch mit 142 kWh/m2 beziehungsweise 143,5 kWh/m2 um...

» weiter lesen

Änderungen betreffen Betreiber kleiner KWK

Anträge auf Erstattung der Stromsteuer sind im Dezember 2019 fällig

Zum 1. Juli 2019 sind zahlreiche Änderungen im Strom- und Energiesteuerrecht in Kraft getreten. Eine im Wesentlichen die Betreiber kleiner KWK-Anlagen betreffende Änderung ist die, dass ab 1. Januar 2020 die stromsteuerfreie Entnahme des KWK‑Stroms im...

» weiter lesen

EU-Energieeffizienz-Richtlinie wird für Wohnungsuntenehmen Pflicht

Neue Wärmemessgeräte müssen 2020 fernauslesbar sein

Ab Herbst 2020 soll gemäß Vorgaben der EU auch in Deutschland jedes neu installierte Erfassungsgerät für den Wärmeverbrauch fernauslesbar sein. Bis 2027 muss die Verbrauchsmessung laut EU-Richtlinie komplett auf Funk umgestellt sein, damit Bewohner häufiger...

» weiter lesen