Nachrichten zu Solarenergie

Demonstratorfassade soll 2019 fertig sein

Solarjalousie sammelt Wärme an der Fassade ein

Vor allem an Fassaden haben solarthermische Kollektoren als schwarze Fläche kaum Chancen. Ein Forschungsprojekt am Fraunhofer ISE packt die Kollektoren in die Lamellen von Jalousien. Interessenten können die Module jetzt bestellen. Eine Demonstratorfassade...

» weiter lesen

Leistungsgarantie gilt für 25 Jahre

Q-Cells stellt Module mit mehr Ertrag vor

Q-Cells hat eine neue Solarmodulserie entwickelt, die 5 Prozent mehr Ertrag verspricht. "Will man zum Beispiel fünf Kilowatt auf einem Einfamilienhaus installieren, benötigt man statt 20 Solarmodulen nur noch 16, was die Installationszeit verkürzt und die...

» weiter lesen

Leukefeld erhält Preis für solare Architektur

Solarpreis 2018 geht nach Steinfurt und Cottbus

Am 15. September wird der Deutsche Solarpreis an acht Preisträgerinnen und Preisträger verliehen. Ausgezeichnet werden Kommunen, Unternehmen, Verbände und Einzelpersonen, die besonders viel zur solaren Energiewende beigetragen haben.

» weiter lesen

Abwicklung über Fachhandwerker

Vaillant hat Rabattaktion für Brennwertheizungen

Seit dem 1. September 2018 bietet Vaillant auf ausgewählte Systempakete mit Gas- oder Öl-Brennwertgeräten einen Preisvorteil von sieben Prozent. Die Systempakete bestehen aus Brennwertgerät, Warmwasserspeicher, Regelung und Anschlusszubehör. 

» weiter lesen

Einsparpotential liegt bei 12 Prozent

Künstliche Intelligenz optimiert solares Heizen

Neuronale Netze, Computerstrukturen, die die Funktionsweise des Gehirns nachahmen, sollen ihren Einsatz bei  technischen Regelungen finden. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat nun selbstlernende künstliche neuronale Netze entwickelt, die...

» weiter lesen

Angebot läuft bis Ende 2019

Niedersachsen startet Solarberatung für Kommunen

Ein neues Beratungsprogramm "Solarenergie für Kommunen" hat die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) aufgelegt.

» weiter lesen

Datenbank macht Experten-Knowhow nutzbar

Wissensportal informiert zu Nahwärme-Solarnetzen

Das Steinbeis Forschungsinstitut Solites hat ein Informationsangebot zu solarthermisch unterstützten Wärmenetzen entwickelt. Highlight ist ein eine Datenbank, die Know-how und Studien zum Thema erschließt.

» weiter lesen

Nahwärme aus Solarthermie und BHKW in Freiburg

Sanierung ohne Dämmung geht nur bei höheren Kosten

Eine Sanierung mit Solarthermie und Blockheizkraftwerk geht auch ohne Wanddämmung, Wärmepumpe und Erdspeicher - aber dann wird's teuer im Betrieb. Das ist die Quintessenz aus dem Sanierungsprojekt Emmendinger Straße im badischen Freiburg.

» weiter lesen

Forschungsinstitute bündeln Kompetenzen und Mittel

Forscher wollen Solarzellen billiger drucken

Die Berliner Humboldt-Universität und das Helmholtz-Zentrum Berlin haben ein gemeinsames Labor und eine Forschergruppe "Generative Fertigungsprozesse für Hybride Bauelemente" gegründet. Ziel ist der Aufbau einer Pilotlinie, um Prototypen hybrider Bauelemente...

» weiter lesen

Kooperation mit den Stadtwerken München

Coneva entwickelt Energiemanagement-Plattform

SMA hat mit Coneva eine Tochtergesellschaft für digitale Energielösungen gegründet. Gemeinsam mit den Stadtwerken München (SWM) startet Coneva den Aufbau eines Energiemanagement-Systems. Es adressiert Privatleute und Geschäftskunden.

» weiter lesen

Alternativen zu Lithium sind ein Schwerpunkt

Zusammenschluss bündelt Forschung zu Energiespeichern

Mit dem Center for Electrochemical Energy Storage Ulm & Karlsruhe (Celest) hat eine ambitionierte Forschungsplattform die Arbeit aufgenommen. Dadurch soll nicht nur die erkenntnisorientierte Forschung, sondern auch die Entwicklung und Fertigung von Batterien...

» weiter lesen

Auch Überblick über die Wirtschaftlichkeit ist möglich

Portal zeigt PV-Erträge im Sekundentakt

Plexlog hat die Features für die Überwachung von PV-Anlagen erweitert. Kunden können die Daten aus ihren Anlagen sekundengenau sehen. Außerdem gibt es detaillierte und aktuelle Informationen zur Wirtschaftlichkeit.

» weiter lesen

Kosten für den Rollout digitaler Zähler können sinken

Zähler sorgt für einheitliche Messstruktur

Die EMH metering GmbH hat eine besonders effiziente Ausführung einer modernen Messeinrichtung (mMe) entwickelt und nennt das Produkt mMe4.0. Damit sollen die Kosten für den Rollout sinken.

» weiter lesen

Mögliche Knappheit von Kobalt sorgt für Preisdruck

Preise für Lithium-Batterien könnten 2018 steigen

Zwischen 5 und 15 Prozent sollen im dritten Quartal des laufenden Jahres die Preise für Lithium-Ionen-Batterien steigen. Davon geht das Marktforschungsunternehmen Trendforce aus. Grund sind stark steigende Kobaltpreise.

» weiter lesen

Solarverband hofft auf eine Novellierung des Energieeffizienzlabels

Verbundanlagenlabel kommt nicht an

Die europäischen Energieeffizienzlabel für Heizungsverbundanlagen werden von Handwerkern und Endkunden kaum nachgefragt, berichtet ein Konsortium unter der Leitung der European Solar Thermal Industry Federation, das mit dem Projekt "LabelPack A+" die...

» weiter lesen

Verbände kritisieren Mieterstromgesetz als wirkungslos

Hausbesitzerverband fordert Stromkostenverordnung

Der Hausbesitzerverband Haus & Grund bezeichnet das Mieterstromgesetz als wirkungslos. Es müsse mit einer Stromkostenverordnung nachgebessert und Hürden beseitigt werden, fordert der Verband. 

» weiter lesen

Mieterstrom bleibt ein komplexes Nischenprodukt

Strom und Wärme fürs Quartier im Aufwind

Trend Research hat in einer Studie mögliche Geschäftsmodelle für Quartierskonzepte und Mieterstrom untersucht. Mieterstrom werde ein Nischenprodukt bleiben, sagen die Experten.

» weiter lesen

Vor allem kleinere Objekte können profitieren

Strom für Warmwasser soll Mieterstrom rentabel machen

Für eine Nutzung von Strom auch zur Wärmeerzeugung in Mieterstromprojekten wirbt das das Münchner Unternehmen Polarstern. Die Doppelnutzung sorge für hohe Grundlast.

» weiter lesen

E-Mobility sorgt für steigende Umsätze bei PV-Batterien

PV-Speicherhersteller setzen auf die Cloud

75 Anbieter für Solarstromspeicher gibt es in Europa, drei der Hersteller konnten sich mehr als die Hälfte der Marktanteile sichern. Dabei bleibt Deutschland der zentrale Markt: In Europa wurden 2017 insgesamt 54.000 Speicher neu installiert, davon zwei...

» weiter lesen

Verbände wollen Nachbesserungen

Mieterstromgesetz nützt nur wenig

Das vor einem Jahr vom Deutschen Bundestag verabschiedete Mieterstromgesetz sollte Hürden bei der Installation von PV-Anlagen auf Mietwohnungen beseitigen. Es zeige aber kaum Wirkung und müsse nachgebessert werden, so der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs-...

» weiter lesen

Branche rechnet mit Zuwachs zwischen 30 und 50 Prozent

PV-Umsatz zieht in Deutschland 2018 deutlich an

Die Photovoltaik hat das Tal der Tränen durchschritten und verzeichnet seit 2017 in Deutschland wieder deutliche Umsatzzuwächse. Das erklärte Carsten Körnig, Geschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft, bei der Eröffnung der Leitmesse Intersolar....

» weiter lesen

Wirkungsgrad von 25,2 Prozent mit Tandem-Technologie

Perowskit-Solarzelle erreicht Rekordwert

Eine Perowskit-Silizium-Tandem-Solarzelle mit einem Rekordwirkungsgrad von 25,2 Prozent hat das Helmholtz Zentrum Berlin (HZB) diese Woche bei einer Konferenz auf Hawaii vorgestellt. Das HZB hat die Zelle mit der Universität Oxford und dem...

» weiter lesen

Strom-Gemeinschaft von Sonnen erzielt das beste Ergebnis

Stromtarife für Speicher verglichen

In einer Analyse hat das Marktforschungsunternehmen EuPD Research 15 Angebote sogenannter Community- und Cloud-Lösungen in Deutschland für Sonnenstrom und seine Speicherung verglichen. Anhand von acht Kriterien wurden dabei Aspekte wie Vertragsdetails oder...

» weiter lesen

Einigung zur Energieeffizienzrichtlinie steht noch aus

EU einigt sich auf höheres Ziel für Erneuerbare

Eine politische Einigung über die Eneuerbare-Energien-Richtlinie haben EU-Kommission, Europäisches Parlament und Rat am Donnerstag erzielt. Der neue Rechtsrahmen sieht für 2030 ein verbindliches Ziel von 32 Prozent für erneuerbare Energien am...

» weiter lesen

EU-Energieminister gehen ohne Zugeständnisse in Verhandlungen mit Parlament

Noch keine Erhöhung der Erneuerbaren-Ziele

Beim Energieministergipfel in Brüssel zeigte sich der deutsche Wirtschaftsminister hartleibig, was die europäischen Klimaziele angeht. Zugeständnisse über eine Minimalposition hinaus will er sich offenbar für die Verhandlungen mit dem Parlament aufsparen.

» weiter lesen