Finanzierung
Quelle: Fotolia

Nachrichten zu Finanzierung & Beratung

Neubau

Bauherren sollten von unten nach oben planen

Bei Neubauten ist es wichtig, nicht den Keller zu vernachlässigen.

» weiter lesen

Kauf von Bestandsimmobilie

Niemals ohne Check durch den Bauprofi

Nicht nur die Bausubstanz muss auf Herz und Nieren geprüft werden, auch die notwendigen Sanierungskosten, damit das Traumhaus oder die Traumwohnung den anspruchsvollen rechtlichen Rahmenbedingungen und Umweltauflagen entspricht, dürfen nicht aus den Augen…

» weiter lesen

Programm

Ökobilanzierung nach QNG

Das neue SOLAR-COMPUTER-Programm „Ökobilanzierung nach QNG“ ist auf WG und NWG anwendbar. Mit dem Programm lassen sich Ökobilanzen für die Siegel-Varianten QNG PLUS und PREMIUM für Förderanträge sowie weitere detaillierte Nachweise erstellen. Die…

» weiter lesen

QNG-Siegel

Nachhaltigen Hausneubau einfach zertifizieren

Nachhaltiges Bauen soll einfacher, effizienter und schneller umgesetzt werden. Das ist Günter Beierke‘s Mission. Der Nachhaltigkeitsmanager und Baubiologe will dafür sorgen, dass das Prozedere bei der Beantragung von Fördermitteln nicht länger durch…

» weiter lesen

1. European Rental Week

Die drei wichtigsten Gründe für das Mieten

Gegenstände mieten statt kaufen, darüber machen sich nicht nur immer mehr Privatpersonen Gedanken. Auch für viele Unternehmen der Baubranche und darüber hinaus wird das „Sharing“ durch Miete zunehmend attraktiver. Dabei lassen sich ökologische Gründe wie…

» weiter lesen

Ratgeber

Fehler bei der Abnahme können teuer werden

Bauträger sollten bei der Abnahme von Bauleistungen auf Nummer sicher gehen. Gerade bei größeren Anlagen kann es schwierig sein, von allen Erwerbern ein unterschriebenes Abnahmeprotokoll zu bekommen. Die Mühe lohnt sich jedoch, denn eine fehlende Abnahme kann…

» weiter lesen

Förderung

Mit Leichtbeton-Mauerwerk zum klimafreundlichen Eigenheim

Seit März stellt der Bund im Rahmen seines neuen Förderprogramms „Klimafreundlicher Neubau“ jährliche Mittel in Höhe von 1,1 Milliarde Euro zur Verfügung – davon 750 Millionen Euro für klimagerechte Bauten sowie weitere 350 Millionen Euro für die…

» weiter lesen

Verbrauchsanalyse

Warmwasserkosten mit Spartipps senken

Der Warmwasserspiegel 2023 von co2online zeigt ein erhebliches Sparpotenzial für Privathaushalte. Ein Zwei-Personen-Haushalt kann im Schnitt 90 Euro pro Jahr sparen. Die Einsparungen reduzieren zudem den CO2-Ausstoß deutlich.

» weiter lesen

Förderung

Neues KfW-Förderprogramm für Ersterwerbende von Immobilien

Am 1. Juni startete der Bund das Förderprogramm „Wohneigentumsförderung für Familien“ (WEF). Die von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) verwalteten Mittel sollen Familien mit Kindern beim Bau oder Erstkauf von Immobilien unterstützten, wenn sie mittlere…

» weiter lesen

Energieeffizienz

Mit Sanierungsfahrplan zur Wärmewende daheim

Bei notwendigen Investitionen in die eigenen vier Wände machen Inflation und die mögliche Austauschpflichten für Heizungen derzeit die Entscheidung oft nicht leicht. Zu oft wird dabei vergessen: Vor der konkreten Maßnahme sollte die genaue Analyse des…

» weiter lesen

Förderung

Hier gibt’s das meiste Geld für den Klimaschutz

Laut zolar.de erhalten Hausbesitzer*innen in Düsseldorf die höchste Fördersumme für die Umstellung auf klimafreundliche Technologien rund ums Haus und die eigene Mobilität. Mit einem Unterschied von mehr als 340 Prozent waren die Ersparnisse hier deutlich…

» weiter lesen

GEG-Novelle

Branchenverbände fordern Nachbesserung

Am 19. April hat das Bundeskabinett die Entwürfe zum Gebäudeenergiegesetz (GEG) und zum Energieeffizienzgesetz (EnEfG) verabschiedet. Ab 2024 muss beim Einbau neuer Heizungen auf erneuerbare Energie gesetzt werden. Die Branchenverbände fordern Korrekturen.

» weiter lesen

Landesenergieagentur KEA-BW

Mehr Durchblick im Förderdschungel für Kommunen und Unternehmen

Klimaschutzmaßnahmen in Kommunen und Unternehmen senken die Energiekosten. Die dafür erforderlichen Investitionen lassen sich durch staatliche Zuschüsse und zinsgünstige Kredite leichter tragen. Einen Überblick über die zahlreichen Förderprogramme zu behalten,…

» weiter lesen

Informationsangebot

DEN und Sto bieten kostenlose Erstberatung für Fassadensanierung an

In Zusammenarbeit mit dem Wärmedämmverbundsystem-Spezialisten Sto SE & Co. KGaA bietet das Deutsche Energieberater-Netzwerk DEN e. V. eine für Bauherren kostenlose telefonische Erstberatung an. Die Kosten für diese Beratung durch eine*n Energieberater*in in…

» weiter lesen

Energiepreispauschale

Was Arbeitgeber jetzt wissen sollten

Die vom Gesetzgeber beschlossene Energiepreispauschale (EPP) kommt als Teil des zweiten Entlastungspakets ab September zum Tragen. Das bedeutet für alle 2022 aktiv Erwerbstätigen eine einmalige Zahlung über 300 Euro zum Ausgleich für gestiegene Energiekosten,…

» weiter lesen

Ratgeber um Mietkosten

Sparpotenziale von Nebenkosten bis Wohnungsmängel

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und der Deutsche Mieterbund geben gemeinsam einen Ratgeber rund um das Thema Mietkosten raus. Der Ratgeber gibt Tipps, wie und wo die Ausgaben für das Wohnen gedeckelt werden können.

» weiter lesen

Beschränkungen bei der Förderung

Änderungen der Bundesregierung stoßen auf Widerstand

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat deutliche Änderungen für die Förderung der Gebäudesanierung angekündigt, welche in Teilen bereits ab dem 28. Juli in Kraft getreten sind. Dagegen rührt sich erheblicher Widerstand bei diversen…

» weiter lesen

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Reform oder „Streichprogramm“?

Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 27. Juli eine Reform der Gebäudeförderung vorgelegt. Diese soll die Förderung einfacher und klarer gestalten. Der Energieberaterverband GIH nennt die Reform hingegen ein „Streichprogramm“.

» weiter lesen

Baufinanzierungen

Deutsche wollen weiter Eigenheim

Trotz der gestiegenen Zinsen für Baufinanzierungen träumen viele Deutsche weiterhin von der eigenen Immobilie. Der Verband Privater Bauherren (VPB) sieht für die Politik eine ganze Reihe von Baustellen, die schnellstmöglich angegangen werden müssen.

» weiter lesen

Preisverleihungen

Preise und Anerkennungen für die DGNB

Pünktlich zu ihrem 15-jährigen Jubiläum hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. in den letzten Wochen mehrere Auszeichnungen erhalten. Bei den Deutschen Awards für Nachhaltigkeitsprojekte war sie gleich doppelt erfolgreich mit ihrem…

» weiter lesen

Bundesförderung für effiziente Gebäude

Erneuter Stopp von Fördermitteln

Bereits nach wenigen Stunden waren am 20. April die Fördermittel für die Neubauförderung von effizienten Gebäuden mit Energiehausstandard (EH) 40 ausgeschöpft. Der Energieberaterverband GIH sieht durch den erneuten Vertrauensverlust in die Politik einen…

» weiter lesen

Bauvertragsrecht

Achtung bei „bauseits“

Seit 2018 gilt das neue Bauvertragsrecht. Es bringt mehr Rechte und fördert die Transparenz. Nach wie vor sollten Bauleute ihre Bauverträge vor der Unterzeichnung von unabhängigen Sachverständigen prüfen lassen.

» weiter lesen

Steuererklärung 2021

20 Prozent der Kosten von energetischer Sanierung können abgesetzt werden

Wer sein Haus kürzlich energetisch saniert hat, kann die Kosten bei der Steuererklärung für 2021 steuerlich geltend machen. Die Steuerlast sinkt dann über drei Jahre hinweg um insgesamt 20 Prozent, bis zu 40.000 Euro.

» weiter lesen

Positionspapier

ZIA legt Vorschläge für Neuausrichtung der BEG-Förderungen vor

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, hat Vorschläge für die Neuausrichtung der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) vorgelegt. Damit zeigt der Verband Möglichkeiten auf, wie künftig eine klimawirksame, sozialverträgliche und wirtschaftlich umsetzbare…

» weiter lesen

KfW-Förderprogramme

KfW-Fördermittel von Sanierungen wieder beantragbar

Seit dem 22. Februar nimmt die KfW-Bank wieder Anträge für energetische Sanierung entgegen. Das Serviceportal Intelligent heizen informiert über Förderungen im Bereich Heizungsmodernisierungen und Lüftungen.

» weiter lesen