Nachrichten zu Dämmung und Fenster

Einbau soll bereits ab einer Höhe von sieben Metern untersagt sein

Hessens Architekten wollen Polystyrol verbieten

Die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) fordert ein generelles Verbot von Polystyrol-Dämmungen ab einer Gebäudehöhe ab sieben Metern. Das hat sie im Rahmen der Änderungsvorschläge für die Novellierung der Hessischen Bauordnung vorgeschlagen. 

» weiter lesen

Bauen mit Porenbeton hat leicht zugelegt

Ziegel büßen Marktmacht ein

Laut der aktuellen Genehmigungsstatistik des Statistischen Bundesamts war der Ziegel im Jahr 2015 mit 31 Prozent der im Wohnungsbau dominierende Baustoff, musste verglichen mit dem Jahr 2011 jedoch 2,4 Prozentpunkte an Marktmacht einbüßen.

» weiter lesen

Nutzung ist ab September möglich

Knauf optimiert Konfigurator für Fußbodenaufbau

Knauf kombiniert in der Knauf Bodenwelt Muster und Modellaufbauten mit einem Softwaremodul inklusive Systemkonfigurator zur Planung und Produktermittlung. Das Programm wurde komplett überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet. 

» weiter lesen

Mit wenig Aufwand lässt sich viel Wirkung erzielen

Dämmung der obersten Geschossdecke rechnet sich schnell

Die Dämmung der obersten Geschossdecke ist immer noch eine besonders einfache und kostengünstige Maßnahme. Muss der Dachboden nicht begehbar sein muss, amortisiert sich die Maßnahme schon innerhalb von zwei Jahren. Dieses gute Kosten-Nutzen-Verhältnis hat das...

» weiter lesen

Entsorgung muss nachvollziehbar sein

Bundesrat stimmt Verordnung zu HBCD-Dämmung zu

Der Bundesrat hat einer neuen Verordnung zugestimmt, die die Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen wieder vereinfacht. Vor allem das Dachdeckerhandwerk hatte unter der Neuregelung gelitten, die am 30. September 2016 in Kraft getreten war. Dadurch war der...

» weiter lesen

Relevanz privater Endkunden steigt aber bis 2020 deutlich

Baustoffindustrie spricht vor allem Fachleute an

Der deutsche Markt für Bau- und Installationsmaterial ist vom dreistufigen Vertriebssystem geprägt: Traditionell kauft nicht der der Endkunde, sondern der Handwerker die Produkte im Fachhandel oder direkt beim Lieferanten. Die Marketingmaßnahmen der Hersteller...

» weiter lesen

Test im Realbetrieb

Heliatek gestaltet Gebäude mit Solarfolien

An dem Gebäude von ENGIE Laborelec in Linkebeek wurden Solarfolien von Heliatek in Fassade und Fenster integriert. Das soll neue Erkenntnisse zur Nutzung der Folien zur Energiegewinnung an Fassaden bringen.

» weiter lesen

Vor allem Holz und Zellulose haben sich durchgesetzt

Öko-Dämmung kommt aus der Nische

 Aus der Nische heraus haben sich Dämmungen mit nachwachsenden Rohstoffen langsam zu einem häufig verwendeten Material entwickelt. Architekten loten die Grenzen des Materials immer mutiger aus.

» weiter lesen

Heiz- und Klimatechnik lässt sich auf lokale Gegebenheiten anpassen

Genauere Klimadaten optimieren Wärmebedarfsanalyse

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) und der Deutsche Wetterdienst (DWD) haben besser aufgelöste Testreferenzjahre (TRY) vorgelegt. Diese Datensätze enthalten für jede Stunde eines Jahres verschiedene meteorologische Daten und zeigen...

» weiter lesen

Referenten auf Weltkongresses Gebäudegrün legen konkrete Zahlen vor

Grünfassade kühlt Räume mehr als grünes Dach

Gründächer und Grünfassaden sollen Wärmelasten im den Gebäuden senken und PV-Erträge auf Solardächern erhöhen. Wie und ob das funktioniert war Thema des Weltkongresses Gebäudegrün (WGIC) in Berlin.

» weiter lesen

Serienverkauf soll in naher Zukunft erfolgen

Drutex hat Multimedia-Fenster entwickelt

Der polnische Fensterhersteller Drutex hat ein interaktives Fenster entwickelt, das die Präsentation von Multimediainhalten ermöglicht. Man kann damit Fernsehen schauen, das Internet nutzen und über eine drahtlose Schnittstelle arbeiten.

» weiter lesen

Elka erfüllt die verschärften Bedingungen

Blauer Engel für Holzwerkstoffplatten vergeben

Die elka-Holzwerke haben für die Holzwerkstoffplatten esb Plus und Vita das Öko-Siegel Blauer Engel erhalten. Es gibt bisher sehr wenige Platten mit dem Zertifikat. Als weiteres mit dem Blauen Engel zertifiziertes Produkt auf Basis von Holzwerkstoffen gibt es...

» weiter lesen

Auch Aufstockungen werden einfacher

Hamburg erlaubt hohe Holzbauten

Hamburg hat seine Bauordnung geändert. Danach dürfen Gebäude aus Holz in Hamburg mit mehr als drei Geschossen errichtet werden. Damit ist Hamburg nach Baden-Württemberg das zweite Bundesland, in dem in den Gebäudeklassen 4 und 5 in Holz gebaut werden darf.

» weiter lesen

Messdienstleister sollten Zweck der Messung kennen

Luftdichte Hülle muss vielen Standards genügen

Blower-Door-Messteams werden von Bauherren immer wieder gefragt, wie luftdicht ihr Objekt sein muss. Messdienstleister, die weder das Gebäude noch seinen energetischen Nachweis kennen, seien die falschen Ansprechpartner, meint der Fachverband Luftdichtheit im...

» weiter lesen

Richtfest für Studentenwohnheim in Modulbauweise

Weltgrößter Holzmodul-Wohnbau entsteht in Hamburg

in Hamburg war Richtfest eines Studentenwohnheims im Stadtteil Wilhelmsburg. In Rekordbauzeit von nur neun Monaten entsteht an der Neuenfelder Straße mit einer Investitionssumme von 37 Millionen Euro das nach Angaben der Bauherren weltgrößte Wohnbauprojekt in...

» weiter lesen

Unzulässige Fassadenverkleidung soll Brand beschleunigt haben

Brand in London löst heftige Diskussionen aus

In London sind nach dem Brand des Grenfell-Hochhauses nach derzeitigen Erkenntnissen 58 Menschen ums Leben gekommen. Der Brand hat in der Presse, aber auch in der Politik heftige Diskussionen um Dämmung ausgelöst. Die Tagesschau meldete, dass die verwendete...

» weiter lesen

Warnung vor höheren Preisen

ZDB begrüßt Regel zu Dämmstoff-Entsorgung

Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) begrüßt die vom Bundeskabinett beschlossene POP-Abfall-Überwachungs-Verordnung zu HBCD-haltigen Abfällen.

» weiter lesen

Rohstoff MDI steht derzeit nicht ausreichend zur Verfügung

Lieferengpass bei Dämmung aus PIR und PUR

Engpässe bei der Produktion des Rohstoffs MDI sorgen derzeit für Lieferprobleme bei Dämmung auf Basis von PUR und PIR. Die Hersteller müssen teilweise Bestellungen zurückweisen und sich bei bereits angenommenen Lieferverträgen auf höhere Gewalt berufen.

» weiter lesen

Digitale EPD-Daten erleichtern integrale Planung

IBU macht Ökobilanzdaten digital zugänglich

Das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) stellt seine Umwelt-Produktdeklarationen (Environmental Product Declarations, kurz EPDs) ab sofort auch digital - also maschinenlesbar - zur Verfügung. EPDs sind ein Industriestandard im Bauwesen, um Ökobilanzdaten...

» weiter lesen

Neue Produkte ab Juni verfügbar

Flir optimiert Wärmebildkameras weiter

FLIR Systems liefert die Wärmebildkameras FLIR One und FLIR One Pro ab Ende Juni an ihre Kunden aus. Mit dem Lepton-Kameramodul lassen sich die Vorzüge der Wärmebildgebung auch mit einem Smartphone oder Tablet nutzen.

» weiter lesen

Verbrennung darf aber nach wie vor zusammen mit anderen Stoffen erfolgen

BMUB fordert getrennte Sammlung von WDVS mit HBCD

Das Bundeskabinett hat heute eine Verordnung beschlossen, die den Umgang mit Abfällen regelt, die persistente organische Schadstoffe (POP) enthalten. Das betrifft zurzeit vor allem Dämmplatten mit dem Flammschutzmittel HBCD, einem bekannten POP. 

» weiter lesen

Mineralwoll-WDVS im Neubau immer noch 15 Prozent teurer

Kosten für Dämmung aus EPS und Mineralwolle nähern sich

Im Neubau ist eine Dämmung aus Mineralwolle noch 15 Prozent teurer als ein konkurrierendes System aus EPS. In der Sanierung liegt der Kostenunterschied bei zirka 7 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der ARGE Kiel im Auftrag des Fachverbands der...

» weiter lesen

Deutscher Holzbaupreis verliehen

Aktivhaus-Module für Flüchtlingsheime prämiert

Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes haben den Deutschen Holzbaupreis 2017 verliehen. Er gilt in der Bundesrepublik als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz.

» weiter lesen

Hendricks: Beispiel für zukunftsweisende nachhaltige Architektur

Plusenergieschule sichert sich Architekturpreis

Der mit 30.000 Euro dotierte Deutsche Architekturpreis (DAP) geht in diesem Jahr an die Arbeitsgemeinschaft Hermann Kaufmann ZT und Florian Nagler Architekten, die den Neubau des Schmuttertal-Gymnasiums Diedorf in Bayern entwarfen. "Das klug und feinsinnig...

» weiter lesen

Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe fördert zwei große Projekte

Holzschaum ersetzt Baustoffe aus Erdöl

Holzschaumplatten sind der neue Hoffnungsträger auf dem Markt alternativer Dämmstoffe. Aber was den Brand- und Feuchteschutz angeht, gibt es noch viel zu tun. Ein großes Forschungsvorhaben soll Unterstützung bringen.   

» weiter lesen