Nachrichten zu Dämmung und Fenster

Eine Vielzahl von Konstallationen würde am IFT geprüft

Dämm-Experte kann Schallschutz am Fenster besser berechnen

Der Dicht- und Dämmexperte Hanno hat beim Institut für Fenstertechnik Rosenheim (IFT) für eine Vielzahl an Lösungen Schalldämmmaße ermitteln lassen. Das Unternehmen kann damit beim schalldämmenden Fenstereinbau mit neutral geprüften Schallschutz-Lösungen bis...

» weiter lesen

Basis ist ein biomassebilanziertes Bindemittel

Remmers zeigt innovative Beschichtung für Holz und Alu

Rermmers hat mit Induline LW-722 [eco] eine Beschichtung für Holz-Alu-Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen entwickelt.

» weiter lesen

Reduzierung des Wärmebedarfs um 20 Prozent bis 2020 klappt nicht

Bund verpasst Klimaziele für 2020 bei seinen Immobilien

Um die energetische Sanierung von Bundesliegenschaften ging es der FDP-Bundestagsfraktion in einer kleinen Anfrage. Die Antwort ist ernüchternd: Für den Wohnungsbestand der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) werden die Klimaziele 2020 nicht erreicht....

» weiter lesen

Bauteile sind leicht handhabbar

Gedämmte Dachtreppe minimiert Energieverlust

Flachdachausstiege sind eine einfache Möglichkeit, Dachterrassen oder Gründächer zugänglich zu machen. Doch ein zusätzliches Bauwerksabschlusselement erhöht das Risiko von Energieeinbußen durch das Entweichen erwärmter oder gekühlter Innenluft. Columbus hat...

» weiter lesen

Materialvielfalt ist hoch

Bauherren sind mit Öko-Dämmung zufrieden

Eigenheimbesitzer, die bei einer Dämmung auf ökologische Dämmstoffe gesetzt haben, sind zu 95 Prozent mit dem Ergebnis zufrieden. Das geht aus einer Umfrage der Beratungsgesellschaft co2online für die Kampagne "Natürlich Dämmen" hervor. 

» weiter lesen

Fenster sind für ausreichend Tageslicht und solare Gewinne im Winter wichtig

Sonnenschutz ist sinnvoller als zu kleine Fenster

Wegen des Klimawandels und der hohen Temperaturen geistern hinsichtlich der Größe von Fensterflächen im Städtebau der Zukunft die wildesten Spekulationen durch die Medienlandschaft. "Glaspaläste sind passé" wird dort gemutmaßt und namhafte Wissenschaftler...

» weiter lesen

Smartphone-App ist optional

Thermostat legt Kühlen und Heizen auf ein Display

Einige Hersteller bieten bereits zusammenhängende Systeme zum Heizen und Kühlen mit kombinierter Regelung und Bediengerät für den Endkunden an. Häufig sind diese jedoch unflexibel in ihren Einstellmöglichkeiten, schwer zu bedienen, oder es mangelt an modernen...

» weiter lesen

Neues Verfahren entwickelt

Energielabel dient als Richtschnur für Oberlichter

In Deutschland ist an über 85 Prozent der Tage im Jahr zu den Kernarbeitszeiten genügend Tageslicht vorhanden. Der Einsatz künstlicher Lichtquellen kann minimiert werden. Vor allem im Industriebau gelangt das Tageslicht häufig durch Dachoberlichter in die...

» weiter lesen

Verhalten bei Sommerhitze ist Teil der Planung

Passivhäuser halten Sommerhitze gut stand

Passivhäuser können an heißen Sommertagen spürbar kühler sein als herkömmliche Gebäude. Die gute Wärmedämmung hält die Hitze draußen. Außerdem gebe es wirksame Strategien zur sommerlichen "passiven Nachtauskühlung", so das Passivhaus Institut. 

» weiter lesen

Bauelemente und Lösungen im Online-Tool dokumentiert

IFT erforscht optimierte Befestigungen in Ziegelwänden

Gedämmte Ziegel sind mechanisch weniger fest. In einem Forschungsprojekt hat das IFT Rosenheim Lösungen erarbeitet, wie dieses Problem beim Einbau von Fenstern gelöst werden kann. Die Ergebnisse liegen jetzt vor.

» weiter lesen

Kapazitätsengpässe sind bei privaten Bauherren eine Bremse

Boom in Geschosswohnungsbau hält an

Die aktuelle Hochkonjunktur im deutschen Wohnungsbau dürfte auch in den kommenden 2 Jahren anhalten. Während im klassischen Häuslebauersegment auf Grund hoher Kapazitätsauslastungen bis 2019 mit einer allmählichen Stagnation der Fertigstellungsziffern zu...

» weiter lesen

Klimaschutzvereinbarung sieht Reduktion um zehn Prozent vor

FU Berlin will CO2-Ausstoß in Gebäuden senken

Die Freie Universität und das Land Berlin haben eine zweite Klimaschutzvereinbarung unterzeichnet. Im nächsten Jahrzehnt sollen der gebäudebedingte CO2-Ausstoß der Hochschule nochmal um zehn Prozent gesenkt und neue PV-Anlagen errichtet werden. Auch ein...

» weiter lesen

2017 ist die Holzbauquote erneut gestiegen

Holzbau rechnet 2018 mit Umsatzplus von 3,5 Prozent

Trotz sinkender Baugenehmigungen bei Wohngebäuden ist die Holzbauquote weiter auf nun 17,7 Prozent in 2017 gestiegen. Im Vorjahr 2016 lag sie noch bei 16,2 Prozent. Dies geht aus dem aktuell veröffentlichten Lagebericht 2018 von Holzbau Deutschland - Bund...

» weiter lesen

Bewerbungen sind noch bis September möglich

Wettbewerb prämiert Bauten mit Nachwachsenden

Bewerbungen  für den Bundeswettbewerb "HolzbauPlus - Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen" sind noch bis 1. September möglich. Neben Holz stehen weitere Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen im Fokus. 

» weiter lesen

Suchmaschine findet optimale Zusammensetzung für Anwendungen

Künstliche Intelligenz optimiert Holzprodukte

Mark Schubert, Forscher an der Schweizer Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa), verändert Holzeigenschaften mit Hilfe des ­Enzyms Laccase. Doch die Suche den nach passenden ­Ingredienzien ist komplex – sie ähnelt der Suche nach dem...

» weiter lesen

Marktanteil liegt bei 30 Prozent

Deutsche bauen am liebsten mit Ziegeln

BauInfoConsult hat in seiner zentralen Branchenstudie zum deutschen Baugeschehen die Marktanteile der gängigsten Wandbaustoffe für den gesamten Wohnungsbau analysiert. Ziegel kommen mit 30 Prozent auf den höchsten Anteil.

» weiter lesen

Fern- und Nahwärmepflicht bleibt trotz Strom vom Dach erhalten

Tübingen macht bei Neubauten KfW 55 und PV zur Pflicht

In Tübingen müssen künftig alle Neubauten nach dem Standard KfW 55 oder besser gebaut werden. Außerdem sind für neue Gebäude entweder eine PV-Anlage oder Solarthermie Pflicht. Oberbürgermeister Boris Palmer erläutert im Interview mit Pia Grund-Ludwig,...

» weiter lesen

App wurde aktualisiert

Flir stellt günstigen Smartphone-Aufsatz vor

Flir Systems hat einen preisgünstigen Wärmbildkamera-Aufsatz für Smartphones vorgestellt. Die One Pro LT bietet viele professionelle Tools und hohe Wärmebildqualität.

» weiter lesen

Anbieter entdecken gesundes Bauen als Marketinginstrument

Verbraucherschützer kritisieren Vielfalt an Bau-Siegeln

Die Baywa hat ein neues Siegel an den Markt gebracht, das Verbrauchern Orientierung bieten soll, die baugesunde Produkte suchen. Auch andere Baumärkte nutzen Baugesundheit zum Eigenmarketing und richten dafür spezielle Bereiche ein. Verbraucherschützer...

» weiter lesen

Biozide in Putzen sind gesundheitsschädlich

Umweltanwaltschaft fordert Bauten ohne Biozide

Die Wiener Umweltanwaltschaft (WUA) hat beim Technischen Büro Klade eine Literaturstudie in Auftrag gegeben, um die potentiellen Auswirkungen von Bioziden in Fassadenputzen auf Umwelt und Gesundheit einschätzen zu können. 

» weiter lesen

Sommerloch macht sich bemerkbar

Sanierungsindex Desax knickt bei Fenstern ein

Beim Sanierungsindex Desax macht sich das Sommerloch bemerkbar. Der Index bildet ab, wie viele Menschen online Anfragen für Sanierungsprojekte abgeben. Er gab gegenüber den Vormonaten in allen Segmente nach. Eklatant ist das fehlende Interesse am...

» weiter lesen

Ausgründungen entwickeln Produkte weiter

Dämmung aus Lignin soll zur Marktreife kommen

Forscher der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TU HH) haben erfolgreich überwiegend ligninbasierte Aerogele hergestellt und unter anderem zu Dämmstoffplatten verarbeitet. Zwei Ausgründungen der TU HH treiben die Markteinführung des Werkstoffs nach...

» weiter lesen

Dachhandwerker brauchen für die Installation kein Spezialwissen

Velux startet mit Smart-Home-App

Das Smart-Home-System "Velux Active with Netatmo" ist jetzt erhältlich und steuert sensorgestützt Dachfenster, Sonnenschutz und Rollläden. Mieter und Eigentümer können es selbst installieren. Die Bedienung erfolgt über das Smartphone per App oder...

» weiter lesen

Ergänzung einer bestehenden Glasfassade realisiert

Projekt zeigt Integration von Solarfassade

Die bestehende Fassade eines Gebäudes in Antwerpen wurde um organische Photovoltaik (OPV) ergänzt. Ein Forschungsprojekt hat sich damit beschäftigt, wie die dazu notwendige herstellerübergreifende Kooperation funktionieren kann.

» weiter lesen

Auch Nachnutzungsphase geht in die Betrachtung ein

Natureplus zertifiziert komplette Bauteile

Natureplus hat in Kooperation mit Baufritz erstmalig komplette Bauteile auf die Erfüllung der Anforderungen für wohngesundes Bauen hin überprüft.

» weiter lesen