Nachrichten zu Dämmung und Fenster

Bei stofflicher Wiederverwertung sind EPS-Dämmplatten ökologisch

EPS-Platten halten ökologischem Vergleich Stand

Für die Dämmung von Bauteilen, an denen Dämmstoffplatten eingesetzt werden können, ist expandierter Polystyrol-Hartschaum (EPS) aus ökologischer Sicht die beste Wahl. Das geht laut Industrieverband Hartschaum (IVH) aus der Studie "Ganzheitliche Bewertung von...

» weiter lesen

Wasserschäden nicht auf die leichte Schulter nehmen

Sturmschäden nach „Sabine“ schnell beheben

Selten zuvor hat ein Sturm über der Bundesrepublik solche enormen Kräfte wie das Sturmtief Sabine entwickelt. Mit orkanstarken Böen entwurzelte der Sturm nicht nur Bäume, sondern lockerte selbst schwere Dachziegel, hob sie an und verschob sie. Damit ist das...

» weiter lesen

Hackattacken der Vögel können teuer werden

Fassadenschäden durch Spechte mehren sich im Frühjahr

Im Herbst, vor allem aber auch im Frühjahr mehren sich die Schäden an Fassaden durch Spechte. Wärmedämm-Verbundsysteme sind besonders häufig betroffen. Die Kosten der Schadensbeseitigung übernimmt in der Regel keine Versicherung, daher gilt es vorzubeugen....

» weiter lesen

Große Mehrheit geht von guter Konjunktur aus

Handwerk zeigt sich auf Fachmesse Dach und Holz optimistisch

607 Aussteller aus 29 Ländern sorgten auf der Fachmesse Dach und Holz International 2020 in Stuttgart für volle Hallen. Unter dem Motto "Unsere Messe. Unsere Stärke." informierten sich rund 52.000 Besucher aus 83 Ländern über die Zukunft ihres Handwerks.

» weiter lesen

Apps, Tools und digitale Lösungen

Dach und Holz zeigt Sonderschau Digitalisierung

Die Fachmesse Dach und Holz hatte auch einen Fokus auf dem Thema Digitalisierung, der mit einer eigenen Sonderschau bedient wurde.

» weiter lesen

Kreisbaugesellschaft Tübingen ändert Sanierungsstrategie und tauscht Heizungen aus

"Wir wollen schnellstmöglich weg von den Ölheizungen"

Die Kreisbaugesellschaft Tübingen hat ihre Sanierungsstrategie geändert. Fortan kommen Gebäude nicht zwingend auf die Sanierungsliste, nur weil sie 40 Jahre alt werden. Stattdessen schaut sich das Unternehmen mit rund 2.200 Wohnungen im Landkreis Tübingen...

» weiter lesen

Umweltrelevante Daten für Putz-, Mauer- und Estrichmörtel überarbeitet

VDPM aktualisiert Umwelt-Produktdeklarationen

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat überarbeitete Umwelt-Produktdeklarationen vorgelegt, die den aktuell gültigen Produktkategorie-Regeln entsprechen.

» weiter lesen

Baustoff Holz kann Gebäude zur globalen CO2-Senke machen

Forscher plädieren für Ersatz von Stahl und Beton durch Holz

Die Produktion von Stahl und Zement für den Bau neuer Gebäude werde eine Hauptquelle von Treibhausgasen bleiben, wenn nicht radikal umgesteuert werde, so eine Forscherin des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PKI). Zusammen mit einem Team...

» weiter lesen

Gips aus Rauchgasentschwefelungsanlagen deckt 55 Prozent des Bedarfs

Kohleausstieg sorgt für Knappheit bei Gips

In den vergangenen Jahren hat sich Gips zum zentralen Baustoff für moderne Trocken- und Leichtbauweisen entwickelt. Über die Hälfte des Gipsbedarfs in Deutschland wird als Nebenprodukt aus der Kohleverstromung gewonnen. Mit dem Kohleausstieg fällt dieser...

» weiter lesen

Unvermeidbare Emissionen wird durch Ausgleichszahlungen kompensiert

Holcim bringt CO2-neutralen Beton auf den Markt

Der Baustoffproduzent Holcim hat nach eigenen Angaben mit EcoPact Zero den bundesweit ersten CO2-neutralen Beton entwickelt. Man sei bereits im Gespräch mit mehreren Kunden, heißt es. Noch im ersten Quartal 2020 sollen die ersten Auslieferungen erfolgen.

» weiter lesen

Besserer Dämmwert und hohe Stabilität

BASF optimiert Material für Fensterprofile

BASF hat ein optimiertes Material zur Herstellung von Fensterprofilen entwickelt. Ultradur wird mit deutlich verbesserten Eigenschaften angeboten. Damit lassen sich PVC-Fensterprofile im Co-Extrusionsverfahren mechanisch aussteifen. Im Vergleich zu einer...

» weiter lesen

Folgen sind häufig dramatisch

Bauherren-Schutzbund sieht 29 Mängel pro Hausbau

Bei 100 Neubau-Ein- und Zweifamilienhäuser wurden im Durchschnitt 20 Baumängel entdeckt. Neun weitere kamen bei der Abnahme pro Bauvorhaben hinzu. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Studie im Auftrag des Bauherren-Schutzbund (BSB). Oft sind die Schadensfolgen...

» weiter lesen

Nicht brennbare Dämmung im Fokus

Heck Wall Systems dämmt ab 2021 nur noch mit Steinwolle

Heck Wall Systems wird sich ab 2021 vollständig auf die Entwicklung und den Verkauf von Wärmedämmverbundsystemen konzentrieren, in denen nichtbrennbare Steinwolle als Flächendämmstoff eingesetzt wird.

» weiter lesen

Bei Starkregen dient das Dach als Puffer

Gründächer sorgen für Kühlung und Wärmeschutz

Ein Fußballfeld auf dem Dach? Von der Größe her kommt das auf dem Steinfurter Campus der FH Münster hin. Und ja, Rasen wächst da, aber eben auch Sukkulenten, Stauden wie Hauswurz und verschiedene Gräser. Zum Kicken sind diese Flächen aber nicht gedacht –...

» weiter lesen

Herstellungsprozess und Faserausrichtung sind Stellschrauben

Forscher tüfteln an besserer Holzdämmung

Andreas Holm ist Geschäftsführer des Forschungsinsituts für Wärmeschutz (FIW) in München. Er sieht noch viel Innovationspotential bei Dämmstoffen, sowohl in Bezug auf Nachhaltigkeit als auch auf Dämmwirkung.

» weiter lesen

Mikrostadtwerk liefert Strom und Wärme

In Neulichterfelde entsteht klimaneutraler Stadtteil

Im Berliner Südwesten baut die Groth Gruppe klimaneutrale Neubauten mit mehr als 2.500 Wohnungen. Die Naturstrom AG übernimmt die Energieversorgung.

» weiter lesen

22 Wohnungsunternehmen bündeln die Nachfrage

Erste serielle Sanierung startet in Hameln

Energiesprong ist ein Konzept zur seriellen Sanierung. Es kommt ursprünglich aus Holland und soll in einigen Projekten in Deutschland umgesetzt werden. Jetzt fiel der Startschuss für das erste Projekt in einem Mehrfamilienhaus in Hameln.

» weiter lesen

DUH und GdW streiten über sinnvolles Maß der Wärmedämmung

Mit erneuerbarem Strom heizen statt mehr dämmen?

"Wir machen mehr grüne Energie und brauchen die Häuser nicht mehr zu dämmen." – Ihre These war in dieser Steilheit nicht ernstgemeint, das gab Ingrid Vogler gleich am Anfang zu. Die Ingenieurin des Wohnungswirtschafts-Dachverbands GdW disputierte in Berlin mit...

» weiter lesen

Anbieter weiten die Optionen aus

Amazon und Google steuern Verschattung

Immer mehr Hersteller von Haustechnik machen für ihre Lösungen Sprachsteuerung per Amazons Alexa oder Googles Sprachassistenten verfügbar. Das soll den Benutzerkomfort erhöhen.

» weiter lesen

Online-Tool ist kostenlos zugänglich

Software bewertet Klimarisiken von Gebäuden

Hitze, Sturm, Hagel oder Starkregen verursachen in Deutschland jedes Jahr große Schäden an Immobilien. Für Eigentümer und Versicherer erwachsen daraus hohe Kosten. Eine neue Web-Anwendung des Bundesinstituts für Bau-. Stadt- und Raumforschung (BBSR) hilft...

» weiter lesen

Versorgungsengpass bei Fichtenholz

Forscher testen Einsatz von geringwertigem Laubholz für Holzfaserplatten

Der Klimawandel bedroht die heimischen Nadelholzkulturen. Nadelholz wird unter anderem für die Herstellung von mitteldichten und hochdichten Holzfaserplatten (MDF und HDF) benötigt. Forschende des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung,...

» weiter lesen

Undichtigkeiten in der Abdichtung können frühzeitig erkannt werden

Hirsch Porozell stattet Flachdach-Dämmplatte mit Sensor aus

Der Hersteller Hirsch Porozell hat seine Ilos 2.0 EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion modifiziert. Ab sofort wird die Flachdach-Dämmplatte in verschiedenen Druckfestigkeiten und Wärmeleitstufen geliefert. Dank integrierter Sensoren kann sie...

» weiter lesen

Verbundprojekt will bis 2020 Ergebnisse liefern

Zusatznutzen von Öko-Dämmung im Fokus

Dämmungen aus nachwachsenden Rohstoffen erfreuen sich eines steigenden Interesses. Dennoch sind sie noch nicht im Mainstream angekommen. Ein Grund sind Vorurteile und zu wenig Aufklärung. Eine Chance für Energieberater und Handwerker.

» weiter lesen

Sicherheitsfeatures sind Teil des Angebots

Roto bietet Fenstersensor für Smart Homes

Roto hat eine neue sensorgestützte Smart-Home-Lösung vorgestellt. Sie dient auch der Sicherheit und übermittelt per Push-Nachricht, wenn jemand beispielsweise versucht, über ein Fenster einzubrechen.

» weiter lesen

Westeuropäische Unternehmen dominieren deutlich

Osteuropäer in Europas Fenstermarkt auf Platz 2

Unter den Top 10 der europäischen Fensterhersteller sind mittlerweile vier aus Osteuropa. Entsprechende Zahlen legt das polnische Marktforschungsunternehmen Centrum Analiz Branżowych (CAB) vor.

» weiter lesen