"Holzgebäude können kostenneutral erstellt werden"

Rhomberg Bau vergleicht Kerndaten von Holz- und Massivbau

Der Generalunternehmer Rhomberg Bau hat in Wolfurt erstmals zwei weitgehend identische Wohnhäuser – eines aus Holz und eines in Massivbauweise – errichtet und verglichen. Die Untersuchung zeigt: Der Holzbau hat ein großes Potenzial. Aber auch im klassischen...

» weiter lesen

Temperaturkoeffizient wird neben Wirkungsgrad für PV-Anlagenbetreiber beim Kauf wichtiger

Heiße Sommer senken die Leistung von Solarmodulen

Heiße Sommer bedeuten steigende Modultemperaturen. Daher achten Käufer nicht mehr nur auf den Wirkungsgrad von Photovoltaik-Modulen. Vermehrt wird bei der Entscheidung der Temperaturkoeffizient von Solarmodulen berücksichtigt.

» weiter lesen

Europäischer Verband sieht viel Potential

Deutschland hat Nachholbedarf bei Wärmepumpen

Europa hinkt beim Absatz von Wärmepumpen hinter anderen Regionen wie den USA oder hinter Japan hinterher. Der europäische Branchenverband EHPA sieht großes Potential.

» weiter lesen

Verbände fordern mehr staatliche Förderung

Gebäudebereich braucht 14 Milliarden Euro pro Jahr für die Klimaziele

Pro Jahr muss der Staat zwischen 6,1 und 14 Milliarden Euro für die energetische Sanierung von vermieteten Wohngebäuden beisteuern, damit die Klimaziele erreicht werden können. Ansonsten werden Mieter und Vermieter finanziell derart überbelastet, dass der...

» weiter lesen

BDH fordert den Recovery Plan „Green Deal ready” zu machen

EU-Corona-Paket soll Gebäudesanierung voranbringen

Das von der EU vorgestellte milliardenschwere Corona-Wiederaufbaupaket sieht der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) als große Chance für den Klimaschutz. BDH-Präsident Uwe Glock forderte eine Verknüpfung von Green Deal und Recovery Plan.

» weiter lesen

Vor allem im Nichtwohnungsbau klemmt es

Fenstermarkt rutscht erstmals seit zehn Jahren ins Minus

Der Fenstermarkt könnte 2020 erstmals seit zehn Jahren wieder ein Minus verzeichnen. Für die Entwicklung im Jahr 2021 könne derzeit angesichts der gegenwärtigen Situation keine belastbare Prognose erstellt werden, so Christian Blanke von der Heinze GmbH auf...

» weiter lesen

Neue Nichtwohngebäude müssen ab 2022 Photovoltaik nutzen

Baden-Württemberg führt Solarpflicht bei Gebäuden ein

Ab 2022 gilt in Baden-Württemberg die Solarpflicht für Neubauten bei Nicht-Wohngebäuden. Genutzt werden soll das Flächenpotential etwa von Bürogebäuden, Lager- und Produktionshallen sowie Parkhäusern. Hamburg und Berlin wollen folgen.

» weiter lesen

Förderprogramme aufgestockt

Konjunkturprogramm bringt Milliarden für Gebäudesanierung

Die Große Koalition stellt mehr Geld für die Gebäudesanierung bereit. Das CO2-Gebäudesanierungsprogramm wird 2020 und 2021 um eine Milliarde auf 2,5 Milliarden Euro aufgestockt. Auch in die Förderprogramme des Bundes zur energetischen Sanierung kommunaler...

» weiter lesen

Oknoplast hat Fenstersystem Konzept Evo weiterentwickelt

Fenster lässt mehr Licht durch bei mehr Wärmeschutz

Oknoplast hat sein bisheriges Fenstersystem "Konzept Evo" weiterentwickelt. "Ecofusion" hat eine vergrößerte Glasfläche, die mehr Licht in die Zimmer lässt und zusätzlichen Wärmeschutz ermöglicht.

» weiter lesen

Fachtreffen des Bundesverbands Flachglas

Flachglasbranche hat stabile Umsätze

Die Pandemie macht auch vor der Flachglasbranche nicht halt. Und so musste die für Kloster Hornbach geplante Konferenz digital kommuniziert werden. Ein zentraler Tagungspunkt war eine Darstellung der aktuellen Daten zum Glasmarkt und ein Ausblick auf die...

» weiter lesen

Analyse von Pronto Pro: Nachfrage nach Klimaanlagen und Bewässerungssystemen steigt

Hitze im Haus mit Smart-Home-Lösung reduzieren

Nach den vergangenen Sommern mit Temperaturen bis 40 Grad ist die Nachfrage nach smarten Lösungen gestiegen, die vor heißen Temperaturen schützen. Eine Analyse des Online-Portals Pronto Pro.de zeigt: Im Vergleich zu 2019 stieg die Nachfrage nach Klimaanlagen...

» weiter lesen

Recycling ist wichtig, aber nicht alles

Gebäude sind wichtige Rohstofflager der Zukunft

Wände aus Bauschutt, Dämmung aus altem Hosenstoff und Schraubverbindungen statt Schweißnähten: Auf unseren Baustellen tut sich schon einiges in Sachen „Kreislaufwirtschaft“ – die „Circular Economy“ ist auch im Bauwesen angekommen. Erste Pilotprojekte und...

» weiter lesen

Kunden mit der App gewinnen

Sanierungsnavi bringt Energieberater und Hauseigentümer zusammen

Die App „Sanierungsnavi“ ermöglicht es Energieberatern aus dem Südwesten, digital mit sanierungswilligen Hauseigentümern in Kontakt zu treten. Mit ihr können sie diese direkt auf das konkrete Vorhaben ansprechen.

» weiter lesen

"Trend nach Corona wieder aufnehmen"

Bis März stieg die Zahl der Baugenehmigungen

Von Januar bis März 2020 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 78.600 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren das 4 Prozent mehr Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Genehmigungen für Mehrfamilienhäuser stieg...

» weiter lesen

Kosten sparen durch Synergie

Energieeffizienz und erneuerbare Energien optimieren

Die Energiewende stellt für alle Beteiligten eine Herausforderung dar. Gerade für Verbraucher. Deshalb stellte der Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser des Passivhaus Instituts seine als Webinar abgehaltene 56. Sitzung unter das Thema „Energieeffizienz und...

» weiter lesen

Vorsprung gegenüber Gasheizung bei Baugenehmigungen

Wärmepumpen sind im Neubau gefragt

Wärmepumpen sind im Neubau weiterhin gefragt. Im vergangenen Jahr verzeichenten dieser bei den installierten Heizungssystemen erneut ein deutliches Plus mit einem Anteil von rund 46 Prozent.

» weiter lesen

Elektrische Gurtwickler können ins Smart-Home-System eingebunden werden

Rolläden automatisch nach Sonnenstand steuern

Mit elektrischen Gurtwicklern und einem smarten Sonnensensor von Schellenberg können Rollläden sich automatisch nach Sonnenstand und Dämmerung richten.

» weiter lesen

6000 internationale Zertifikate sind bereits vergeben

Zertifizierung für Quartiere ist überarbeitet

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat zwei wichtige Weiterentwicklungen ihrer Zertifizierung abgeschlossen. Veröffentlicht wurde zum einen die internationale Version des DGNB Systems für Neubauten, das erstmals für eine Vielzahl...

» weiter lesen

Verband fordert schnelleren Austausch fossiler Heizungen

Erneuerbare Energien machen Deutschland krisenfester

Deutschland kann gestärkt aus der Wirtschaftskrise hervorgehen, sagt Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie. Wenn die Bundesregierung den Ausbau der Erneuerbaren Energien in allen Sektoren beschleunige, könnten diese ihr Potenzial in...

» weiter lesen

"Schäden können in die Milliarden gehen"

Solarwirtschaft sauer über Verlängerung des Solardeckels

Irritiert und verärgert hat die Solarwirtschaft darauf reagiert, dass es die große Koalition in dieser Woche erneut versäumen wird, den in Kürze erreichten Förderdeckel für neue Solardächer zu Fall zu bringen. Im Bundestag wurde aus nicht nachvollziehbaren...

» weiter lesen