Messen und Veranstaltungen

Hier finden Sie einen Überblick zu den wichtigsten Messen und Veranstaltungen im Bereich energetisches Bauen und Sanieren. Sollte ein Termin fehlen, informieren Sie uns bitte per Mail.

Fortbildungen und Seminarangebote 

Informationen über Fortbildungen und Seminare von Herstellern und unabhängigen Bildungsanbietern finden Sie hier.

Berlin, 19.09.2018

HEA-Tagung 2018

Am 19. September findet im Umweltforum Berlin von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, mit anschließendem Get-together, die HEA-Tagung 2018 - Märkte.Partner.Energie - statt. Die Jahrestagung der HEA-Fachgemeinschaft ist das etablierte Netzwerktreffen der Marktpartner aus Energiewirtschaft, Industrie und Handwerk. Auch in diesem Jahr stehen Vorträge und parallele Themenforen rund um die Themen Energieeffizienz, Energieanwendung und Energiedienstleistungen auf dem Programm.

Hamburg, 20.09.2018

Hamburger Fachforum 2018 – „Wohnen im Holz“

Nach der Pionierarbeit der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg und deren präsentierten Projekten sowie den Maßnahmen des Hamburger Senats mit Novellierung der Bauordnung und Holzbauförderung werden aktuell monatlich neue Holzbauprojekte angekündigt. Neben spektakulären Bauten präsentiert sich der Holzbau oftmals als Lösung für Nachverdichtung und Aufstockung sowie für kostengünstigen und schnellen Wohnungsbau. Auch Baugemeinschaften und Baugruppen haben diesen Baustoff für sich entdeckt. Das Fachforum „Wohnen im Holz“ möchte den Blick auf beispielhafte Wohnbauten lenken und dabei sowohl die Frage stellen, wie und warum diese Projekte entstanden sind, als auch, was die Umsetzung weiterer Planungen befördern könnte. Ziel soll sein, den Holzbau einen weiteren Schritt aus dem Image des „Exoten“ in die Breite zu tragen.

Berlin, 20.09.2018

Grundlagen der VOB für Einsteiger anschaulich erklärt

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - kurz VOB - ist mit ihren drei Teilen zwar kein gesetzliches Regelwerk. Die öffentliche Hand ist aber verpflichtet, die VOB anzuwenden. Zudem werden im gewerblichen Baubereich die Teile B und C der VOB regelmäßig vereinbart. Ziel dieses Seminars ist es, dem (Wieder-) Einsteiger einen Überblick über die VOB in ihren drei wichtigen Teilen zu geben sowie ein Grundverständnis für das Vergabe- und Vertragsrecht zu entwickeln.

Berlin, 27. - 28.09.2018

Netzgekoppelte PV – Batteriespeicher-Anlagen

Es wird die Dimensionierung und Installation von netzgekoppelten PV-Anlagen mit Batteriespeicher insbesondere unter dem Gesichtspunkt des Eigenverbrauchs im häuslichen und gewerblichen Bereich behandelt. Grundlagen und Zusammenhänge im Kontext Lastmanagement und Energiespeicherung (thermisch, elektrisch) werden ausführlich erläutert. Sie bekommen einen Überblick über die Möglichkeiten Solarstrom zu speichern oder die Lastkurve mit Hilfe von Energiemanagementsystemen an die Erzeugungskurve anzupassen.

Riesa, 29. - 30.09.2018

Baumesse RieBAU

Wer vor hat sich ein neues Heim zu schaffen oder sein Zuhause zu renovieren, ist oft auf der Suche nach vertrauensvollen Partnern, die einem beratend zur Seite stehen und genaustens über die aktuellen Trends informiert sind. Schwierig ist nur, einen solchen Partner zur finden….. Nutzen Sie aus diesem Grund die erste RieBAU am 29. und 30. September 2018 in der SACHSENarena Riesa um sich von Profis der Branche beraten zu lassen. Egal ob Sie gerade erst die Idee des Eigenheims im Kopf haben oder schon konkrete Pläne für die Umgestaltung Ihres Heims haben, auf der Baumesse werden Sie den richtigen Partner für Ihr Bauprojekt finden. 

Offenburg, 29.09. - 07.10.2018

Oberrhein Messe

Einen vielfältigen Überblick erhalten Bauherren und Hausbesitzer rund um ökologische und wertbeständiges Bauen, Renovieren und Sanieren aus erster Hand vom Fachmann. Besonders die Themen Nachhaltigkeit, Qualität und Energieeffizienz erwarten Sie, mit konkreten Lösungen vom Keller bis zum Dachfirst.

Dortmund, 03. - 07.10.2018

Dortmunder Herbst

Die Themenwelt HAUS & WOHNEN überzeugt mit einer Vielfalt, die von Bauen, Renovieren, Energiesparen bis hin zum Einrichten reicht. Bauherren, Modernisierer und Immobilienbesitzer finden hier Rat bei unabhängigen Experten und können sich u. a. zu Hausbau, Erneuerbaren Energien sowie Finanzierung und Förderung informieren. Zudem gibt es im Haus & Wohnen Forum Vorträge, die z. B. in Sachen Energieeffizienz Erhellendes bieten oder auch erläutern, worauf es bei Sanierungen ankommt. Aber auch alle, die sich für neue Wohnideen interessieren, finden hier schnell das Richtige um in Haus, Heim und Garten eine individuelle Wohlfühlatmosphäre zu zaubern: Sie können nach Accessoires stöbern, Möbelinnovationen entdecken oder sich auch intelligente Einrichtungslösungen vorstellen lassen.

Löbau, 05. - 07.10.2018

Baumesse LöBAU

Drei Tage lang können Sie sich diverse Anregungen für Ihre Bauprojekte holen. Über 120 Aussteller in der Halle und im Freigelände zeigen Ihnen Wege und Möglichkeiten, Ihren Traum vom Haus zu verwirklichen. Sie erhalten an zahlreichen Messeständen und in Fachvorträgen Informationen über angesagte Produktneuheiten. Professionelle und individuelle Beratung können Sie von den Profis der Baubranche höchstpersönlich erwarten. Viele regionale Firmen des Bauhandwerks beraten Sie vor Ort und erstellen Ihnen individuelle Angebote. Planen Sie einen Neubau? Von der Finanzierung bis hin zum schlüsselfertigen Eigentum sind Ihren Träumen keine Grenzen gesetzt. Die Baumesse LöBAU bietet für Bauherren ein breites Angebotsspektrum. Die Türen im Messepark Löbau öffnen sich täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr, kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst.

Berlin, 09.10.2018

Baubetriebsplanung als Grundlage für den Projekterfolg

Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in den baubetrieblichen Anmeldeprozess und die Betra- (Betriebs- und Bauanweisung) und La-Antragstellung (Langsamfahrstellen) nach den Vorgaben der Richtlinie 406 „Baubetriebsplanung, Betra und La“ der DB AG.

Rosenheim, 10. - 12.10.2018

Rosenheimer Fenstertage 2018

„Grenzenlos“ – das sollen die Chancen für Konstruktionen, Märkte und Technik sein – und darüber wird mit Ihnen auf den diesjährigen Rosenheimer Fenstertagen diskutiert. Zwei Gesichtspunkte kommen hierbei zum Tragen: Zum einen geht es um die Grenzenlosigkeit in der Architektur, da Architekten und Bauherren oft das Unmögliche von uns fordern: immer größer, schwerer, komplizierter werden die Bauteile – und am liebsten noch anthrazitfarben. Zum anderen ermöglichen die offenen Märkte den Abbau von Handelshemmnissen und die Harmonisierung technischer Regeln. 

Berlin, 11. - 12.10.2018

Große PV-Anlagen

In diesem Seminar werden die technischen und planerischen Anforderungen an große PV‑Anlagen behandelt. Zielgruppe sind vorwiegend Planer, die bisher kleine PV‑Anlagen (bis 30 kWp) geplant haben und jetzt größere Anlagen planen wollen; sowie Investoren, die sich mit den Anforderungen an die Planung und Errichtung von großen PV‑Anlagen vertraut machen wollen. Die Dozenten greifen auf intensive Ingenieurstechnische und planerische Erfahrungen zurück. Sie erlernen die planerischen und technischen Anforderungen an große PV Anlagen und diskutieren die wirtschaftliche Auslegung.

Hannover, 13. - 21.10.2018

bauen + wohnen

Sie wollen bauen, renovieren oder sich einfach nur neu einrichten? Dann sollten Sie die bauen + wohnen, Norddeutschlands größte Bau- und Einrichtungsmesse, im Rahmen der infa auf keinen Fall verpassen! Unter der Dachmarke bauen + wohnen vereinen sich die Bereiche bauen sowie Wohnen & Ambiente. Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Angebot von über 300 Firmen und viele weitere Highlights.

Berlin, 15. - 16.10.2018

Bruchanalytik für die Werkstoffe der Zukunft

Multimaterialverbunde verlangen nach besonders hohen Prüf- & Analysestandards, mehr als jede andere Werkstoffklasse in der Industrie. Diese Voraussetzungen fordern strengere Prüf- und Auswahlverfahren als derzeit am Markt üblich. Das messtechnische korrekte Erfassen und Vermessen der Schädigungszone in der Grenzschicht eines Mehrschichtverbundes bildet die Grundvoraussetzung für die Generierung von Schädigungsparametern, welche ein Beschreiben der verantwortlichen Entfestigungsvorgänge erst möglich macht. Die Veranstaltung zeichnet sich dadurch aus, dass bisher unveröffentlichtes Spezialwissen für die korrekte Bewertung von Multimaterialverbunden unterschiedlicher Stoffpaarungen vermittelt wird. Darüber hinaus erwirbt der Teilnehmer Kompetenzen zur richtigen Auswahl für Verbundpartner unterschiedlicher Stoffgruppen.

Berlin, 18.10.2018

HOAI 2013 - Honorierung von Ingenieurleistungen im Tiefbau-, Straßen- und Schienenbau

Anhand von zahlreichen Beispielen werden die Honorierungsmöglichkeiten und Spielräume der HOAI 2013 dargestellt. Hierbei werden zahlreiche praxisrelevante Fragen u.a. zur Honorierung von Umbaumaßnahmen am Beispiel einer Kanalsanierung, zur Ermittlung der mitzuverarbeitenden Bausubstanz, zur Abgrenzung zu anderen Leistungsbildern, zu Aufträgen für mehrere Objekte, zur Anrechenbarkeit von Entwässerungsanlagen in Verkehrsanlagen und zu Planernachträgen eingehend erörtert. Dieses für den Tiefbau konzipierte Praxisseminar hilft Ihnen Ingenieurleistungen insbesondere im Bereich des Straßen- und Wegebaus sowie des Kanalbaus und der Siedlungswasserwirtschaft nach der HOAI 2013 zu honorieren.

Berlin, 18. - 19.10.2018

Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung

Die DGS-Akademie Berlin und das Haus der Technik freuen sich Ihnen bei der 5. Deutschen Photovoltaik-Betriebs- und Sicherheitstagung in Berlin ein umfassendes Programm mit erfahrenden Fachreferenten der Fachöffentlichkeit zu präsentieren. Die Tagung informiert Sie ausführlich über den aktuellen Stand der Regeln der Technik, Normen und Richtlinien bei Planung, Bau, Montage, Installation und Betrieb von PV-Anlagen auch in Kombination mit Batteriespeichersystemen. Außerdem gehen die Referenten auf Qualitätskriterien und Sicherheitsaspekte insbesondere der Planung und Ausführung sowie auf Betriebserfahrungen vertiefend eingegangen. Es werden typische Fehler und Mängel beim Anlagenbau und Lücken bei der Qualität und Sicherheit aufgezeigt und erläutert. Anforderungen an die Qualität und Betriebserfahrungen sowie Alterung werden diskutiert um Photovoltaik und Solarstromspeicher in allen Anwendungsbereichen voranzubringen.

Künzelsau, 19. - 21.10.2018

HAUS | BAU | ENERGIE Künzelsau

Immer top aktuell und mit den neusten Bau- und Wohntrends. Besucher erwartet hier neben Vorträgen eine breite Palette an Dienstleistungen und Informationen für ihr individuelles Bau- und Renovierungsvorhaben. Treffen Sie auf der HAUS|BAU|ENERGIE Messe kompetente Aussteller aus der gesamten Hohenloheregion, die Sie individuell und professionell beraten. Finden Sie neue Impulse für Ihr persönliches Bau- oder Renovierungsvorhaben - Ihr Traum wartet hier auf Umsetzung. Das Themenspektrum greift das Angebot der Aussteller auf und reicht von Hausbau, regenerativen Energien, Innenausbau, Heiztechniken, Fenster Türe und Tore, Sicherheitstechnik und smart home bis hin natürlich zu Bäder und Küchen als Wohlfühlorte.

Hamburg, 22.10.2018

Die Außendämmung - zwischen Risikobaustoff und Klimaretter?

Die Außendämmung hat in den letzten Jahren ihren unumstrittenen Rang bei der energetischen Gebäudemodernisierung stark eingebüßt. Viele Nachrichten über Brandgefahren, Recycling-Probleme und Schimmel haben eine ganze Generation sowohl von EnergieexpertInnen als auch BauherrInnen und EigentümerInnen skeptisch werden lassen. Was ist mit dem „Land der Dichter und Dämmer“: wie soll es in Zukunft weiter gehen? Diese Fachveranstaltung fragt bei diesem brisanten Thema nach dem aktuellen Stand der Außen- und Innendämmung von Gebäuden: sind die Brandgefahren beherrschbar? Finden wir Lösungen für die späteren Altlasten von Dämmstoffen? Oder schaffen wir uns mehr Probleme als wir diese lösen?

Hamburg, 23.10.2018

2. Contracting-Forum Hamburg 2018

Mit dem Fokus auf Versorgungssicherheit, Sauberkeit und Wirtschaftlichkeit wird die Erreichung des nationalen Klimaziels 2030 durch die Energiewende in den Städten und Quartieren in Deutschland erfolgen. Dafür sind aber innovative Ansätze erforderlich, die aus standortnaher Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Wärme und Strom bestehen. Contracting-Lösungen haben sich dabei als Wegbereiter herausgestellt und werden schon vielfach erfolgreich eingesetzt. Diese Fachtagung lädt alle Interessierten herzlich ein, sich über den aktuellen Stand des Contracting zu erkundigen, Erkenntnisse aus erfolgreichen Projektumsetzungen zu erhalten und die Bedingungen für ein Contracting im Quartiersansatz zu verstehen. Die Begleitausstellung bietet konkrete Angebote für neue Vorhaben im Neubau und Bestand

Berlin, 25.10.2018

Aufmaß, Abnahme und Abrechnung von Bauleistungen einschließlich Nachtragsmanagement

Aufmaß, Abnahme und eine den vertraglichen Anforderungen genügende Abrechnung sind notwendige Voraussetzungen für das Entstehen des Vergütungsanspruchs des Auftragnehmers. Welche Abnahmeformen existieren? Wann kann die Abnahme verweigert werden? Was passiert, wenn der Auftraggeber seine Mitwirkung an der Erstellung des Aufmaßes verweigert? Wie sieht eine prüffähige Rechnung aus? Diese und weitere Fragen werden in diesem Vertiefungsseminar anhand anschaulicher Beispielfälle eingehend beantwortet.

Berlin, 29. - 31.10.2018

Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten

Den Erfolg eines Unternehmens garantieren perfekt ablaufende Prozesse und damit Kunden, die langfristig zufrieden sind. Um kontinuierlich Verbesserungspotenziale zu erzielen ist ein gut harmonisierendes QMB - System in jeder Firma unbedingt notwendig. Sie lernen das Qualitätsmanagementsystem nach Din EN ISO 9000 kennen und können ein solches System in Ihrer Organisation einführen oder ein bestehendes System verbessern. Nach Abschluss des Seminars sind Sie entsprechend der Forderung der ISO 9001 in der Lage, durch Beherrschung aller fachlichen Aspekte bei der Umsetzung des QMS intern motivierend auf alle Beteiligten einzuwirken. Extern können Sie das QMS gegenüber Kunden und Partnern positiv darstellen. Sie lernen Qualitäts-Informationen sinnvoll anzuwenden, die verschiedenen Kostenarten der qualitätsbezogenen Kosten darzustellen und auf Einsparungspotentiale hinzuweisen. Sie können rechnerisch nachvollziehbare Einsparungen durch die Einführung eines QMS nachweisen. Es werden Firmen-Beispiele vorgestellt, Übungen und Gruppenarbeiten durchgeführt.

Berlin, 05.11.2018

Das neue Bauvertragsrecht 2018

Am 01.01.2018 ist das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts, zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung und zur Stärkung des zivilprozessualen Rechtsschutzes in Kraft getreten. Es gilt für alle Verträge, die ab diesem Zeitpunkt geschlossen werden. Das Gesetz ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Bauvertragsrechts. Es enthält zahlreiche gravierende Änderungen und Neuerungen zum Baurecht, die für die Praxis sowohl beim Abschluss als auch bei der Abwicklung von Bau- und Planerverträgen von grundlegender Bedeutung sind. Mit diesem praxisorientierten Seminar erhalten die Teilnehmer einen prägnanten Überblick über die neuen Regelungen und zahlreiche Tipps für die tägliche Praxis.

Berlin, 05. - 07.11.2018

Compliance- und Integritätsmanagement

Sie lernen das rechtliche, betriebswirtschaftliche und strategische Grundlagenwissen, um für die Errichtung, die Umsetzung sowie das Management einer Compliance- und Wertestruktur im unternehmerischen Geschäftsalltag gewappnet zu sein. Wir gehen noch weiter und vermitteln neben dem erforderlichen Wissen um und über Compliance den Blick über den Tellerrand hinaus mit dem Fokus auf Integritätsmanagement, Compliance Coaching und Compliance Kommunikation.
Mit dem Wissen über diesen interdisziplinären Ansatz sind Sie für Ihre Rolle als Compliance-Verantwortlicher und Beauftragter im Tagesgeschäft gerüstet und auch herausfordernden Situationen gewachsen.

München, 06. - 07.11.2018

Baulärm-Management für innerstädtische Baustellen

Das Seminar zeigt, wie Baustellen-Lärmimmissionen vor Beginn der Bauarbeiten berechnet werden können und welche Möglichkeiten zur Lärmminderung in der Praxis existieren.
Für die am häufigsten vorkommenden Bauleistungen werden die Schallquellen, die akustisch wirksamen Einsatzzeiten und technische Lärmminderungsmöglichkeiten aufgezeigt und diskutiert.
Aufgrund der 25jährigen Baulärm-Praxis des Seminarleiters werden realistisch umsetzbare Lösungen erörtert.
Für ein auskömmliches Verhältnis zwischen Baustelle und Anliegern ist eine Kontrolle der ausgeführten Arbeiten und der Schallimmissionspegel erforderlich. Stichprobenartige und automatische Verfahren werden vorgestellt.
Die gesetzlichen und normativen Vorschriften werden umfassend dargestellt. Besonderes Augenmerk wird auf die aktuelle Rechtsprechung und die Verwaltungspraxis in verschiedenen Ländern/Kommunen gelegt.

Hannover, 09. - 10.11.2018

10. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

Die zehnte EffizienzTagung Bauen+Modernisieren ist ein Meilenstein, der einerseits dazu animiert, das bisher Erreichte zu resümieren, und der andererseits wie geschaffen dafür ist, Ideen zu diskutieren, wie wir das, was uns am Herzen liegt – die Energiewende – mit neuem Schwung versehen und in immer mehr Köpfen verankern können. Ob Wohngebäude oder Produktionshalle, ob dörfliche Struktur oder Großstadt – das energieeffiziente, nachhaltige Bauen und Sanieren braucht weitere Herangehensweisen und Lösungen. Selbst die beste bauliche oder anlagentechnische Lösung ist nur so gut wie ihre Akzeptanz bei den Nutzern. Das Vortragsprogramm greift viele Aspekte auf, wie der Bausektor dazu beitragen kann, die Energiewende im Alltag zu etablieren. Wie gewohnt ist es auch 2018 so aufgebaut, dass Sie sich Ihr ganz persönliches Tagungsprogramm zusammenstellen können.

Hamburg, 21.11.2018

Holzbauforum goes international

Im Herbst geht es mit dem traditionellen Hamburger Holzbauforum 2018/2019 weiter. Der erste Abend des Hamburger Holzbauforum lenkt den Blick auf international aufsehenerregende Projekte. Vorgestellt werden u.a das 18-stöckige Studentenwohnheim Tallwood House at Brock Commons in Vancouver sowie das 24-stöckige gemischt genutzte Gebäude HoHo Wien.