Service

Berlin 21.03.2019

Seminar zum Basiswissen des Bauleiters-Vertiefungsseminar zur VOB/B

https://www.hdt.de/basiswissen-des-bauleiters-vertiefungsseminar-zur-vob-b-seminar-h110031686

 

 

Die Aufgaben eines Bauleiters sind vielfältig und von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Der Bauleiter ist maßgeblich für das Gelingen eines Bauvorhabens verantwortlich. Für den Erfolg eines Bauvorhabens sind neben bautechnischem und baubetrieblichem Fachwissen vor allem fundierte baurechtliche Kenntnisse erforderlich. Dies gilt besonders für beim Umgang mit Behinderungs- und Bedenkenanzeigen, bei der Prüfung von Nachträgen und der Abwicklung von Mängelsachverhalten. Wer hier als Bauleiter Fehler macht, kann sich u.U. selbst haftbar machen. Schon deshalb lohnt es sich, seine Kenntnisse zur VOB/B im Rahmen dieses Seminars zu vertiefen bzw. aufzufrischen. 

 

Berlin 22.03.2019

Wärmepumpen als Heizung 2.0 und zur Klimatisierung

Wärmepumpen werden heutzutage häufig mit „Heizen durch Solarstrom“ in Verbindung gebracht. Gleichzeitig gibt es attraktive Stromtarife da die Netzbetreiber die Belastungen durch Überschussstrom mit Wärmepumpen verringern können. Dieser Wärmepumpenstrom macht Wärmepumpen auch ohne Photovoltaik attraktiv. Neben diesen klassischen Systemen gibt es auch durch Wärme oder Gas angetriebene Wärmepumpen. Diese ermöglichen bspw. eine effektivere Nutzung von Fernwärme und Solarthermie und können ebenfalls Kälte bereitstellen. Die Gasabsorptionswärmepumpe ist eine Brennwerttherme der nächsten Generation, da sie Heizenergie aus dem Erdgas und der Umgebungswärme zur Verfügung stellt. 
Sie lernen die verschiedenen Vor- und Nachteile sowie Einsatzbereiche der Wärmepumpenarten kennen. Die Voraussetzungen und Vorteile einer Kältebereitstellung mit Wärmepumpen werden ebenfalls beleuchtet. In der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung werden Einsatzszenarien sowie die Fördermöglichkeiten besprochen. Wichtige Aspekte der Systeminstallation werden ebenfalls betrachtet. 

https://www.hdt.de/waermepumpen-guenstige-waerme-und-kaelte-aus-strom-gas-und-warmwasser-h110113118?number=H110032359

 

Halle,22.3-24.3.2019

SaaleBau 2019

Die Messe SaaleBau in Halle (Saale) ist die Mitteldeutsche Baumesse. Rund 250 Aussteller präsentieren sich auf der SaaleBau und zeigen ihre aktuellen Produkte, Dienstleistungen, Ideen und passende Angebote für Neu-, Aus- und Umbau. Das Spektrum der Baumesse in Halle umfasst dabei die gesamte Spannbreite von Hausbau und Immobilien, über Sanieren, Modernisierung und Instandsetzung im Bestand, bis hin zu Garten- und Landschaftsgestaltung. Das Bauhandwerk ist dabei mit nahezu allen Gewerken vertreten. Im Bereich individueller Um- und Ausbau zeigen Unternehmen, Landschafts- und Innenarchitekten sowie Stadtplaner ihr Leistungsprofil. Der Fachbereich ENERGIE präsentiert sämtliche Themen rund um erneuerbare Energien und energieeffizientes Bauen und Sanieren. Die Baumesse zeigt vielgestaltige Ideen und Lösungen für mehr Wohnkomfort und nachhaltige Lösungen für jedes Alter. Sicherheit in Haus und Wohnung rückt Maßnahmen zur Verhinderung von Einbruch und Diebstahl in den Fokus. Die Fachmesse zeigt dazu Systeme und bietet Lösungen zur Vorplanung oder Nachrüstung. Die Grundstücks- und Immobilienbörse ergänzt den Bereich Hausbau und Immobilien. Ein  Vortragsprogramm begleitet die SaaleBAU in Halle (Saale) und vertieft die Themen der Messe.

Offenburg, 22.-24.03.2019

BAUEN WOHNEN Garten 2019

Die Messe BAUEN WOHNEN Garten Offenburg ist eine Messe für moderne Lebensräume. Rund 200 Aussteller präsentieren auf der BAUEN WOHNEN Garten Messe in Offenburg auf mehr als 10.000 m² ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Bauen, Wohnen und Garten. Verschiedene Vorführungen und Expertenvorträge im Forum runden das Angebotsspektrum der BAUEN WOHNEN Garten Offenburg Messe darüber hinaus ab.

Berlin 27.3.-28.3.2019

Planung und Installation von PV-Anlagen

 

Photovoltaikanlagen gewinnen zunehmend an Bedeutung um das Klimaziel zu erfüllen. Um diesen jedoch auch nur ansatzweise näher zu kommen, müssen mindesten fünfmal so viele Kilowattanlagen installiert werden, wie bisher bestehen. Hier sind öffentliche Bereiche genau so gefordert wie Firmen, die Ihre Energieerzeugung durch Photovotaik selber in die Hand nehmen und optimieren.

 

Berlin 28.03.2019

HOAI 2013 Einsteigerseminar

Link zur Veranstaltung An den Architekten/Ingenieur werden längst nicht mehr nur Anforderungen in fachtechnischer, sondern auch in rechtlicher Hinsicht gestellt. Welche Verantwortung trägt der Architekt/Ingenieur aus seinen Verträgen? Wie weit muss die HOAI verbindlich genutzt werden? Welchen Einfluss nimmt die freie Gestaltungsmöglichkeit der HOAI 2013? Auf welche Diskussionen muss sich der Architekt/Ingenieur in seinen Verhandlungen mit dem Auftraggeber einstellen?

Berlin 04.04.2019

Störungen am Bau rechtzeitig erkennen und vermeiden-Vertiefungsseminar zur VOB/B

https://www.hdt.de/stoerungen-am-bau-rechtzeitig-erkennen-und-vermeiden-vertiefungsseminar-zur-vob/b-seminar-h110031666

Bauablaufstörungen während eines Bauvorhabens sind in der Praxis kaum zu vermeiden. Auseinandersetzungen über die Nichteinhaltung der Bauzeit, störungsbedingte Leistungsänderungen und Mehrkosten bzw. Verzögerungsschäden gehören daher zum Alltag der Baubeteiligten. Um zu einer Lösung zu gelangen, sind neben baubetrieblichen insbesondere rechtliche Kenntnisse unabdingbar.

München 15.5-17.5.19

The Smarter E Europe

https://www.thesmartere.de/de/home.html

 

EM-Power – Effizienz behind the meter

Die EM-Power ist die Fachmesse für die intelligente Energienutzung in Industrie und Gebäuden. Als erste Fachmesse in Deutschland stellt sie den professionellen Energiekunden und Prosumer mit seinem Bedarf an effizienten und erneuerbaren Energietechniken, smarter Gebäudeautomation und Energiemanagementsystemen in den Mittelpunkt. Die EM-Power ermöglicht Ausstellern einen zielgenauen Zugang zu Führungskräften und Fachpersonal, die über die Energiezukunft ihrer Gebäude, Unternehmen und Liegenschaften entscheiden. Die Messe präsentiert Technologien und Lösungen für die effiziente Erzeugung von Strom, Wärme und Kälte, Energiemanagement-Systeme, Gebäudeautomation und Energiedienstleistungen.

Die EM-Power findet vom 15. bis 17. Mai 2019 auf der Messe München statt. Sie ist Teil von Europas größter energiewirtschaftlichen Plattform ´The smarter E Europe´ mit den vier parallel stattfindenden Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe und Power2Drive Europe, welche die gesamte Bandbreite der neuen Energiewelt abdecken. Damit ist sie die ideale Plattform, um Kontakte zu Energieexperten und professionellen Energiekunden zu knüpfen und sich international zu vernetzen.

Datum

15.-17. Mai 2019

Öffnungszeiten

9.00-18.00 Uhr | Mittwoch
9.00-18.00 Uhr | Donnerstag
9.00-17.00 Uhr | Freitag

Veranstaltungsort

Messe München
81823 München
Deutschland

Stuttgart 25.4-28.4.2019

HAUS HOLZ ENERGIE 2019

Die Messe HAUS | HOLZ | ENERGIE in Stuttgart ist die Messe für Hausbesitzer, Bauherren und Modernisierer. Die HAUS | HOLZ | ENERGIE Messe in Stuttgart bietet mit ihrem breiten Angebot eine ideale Kommunikations- und Informationsplattform. Vom Keller bis zum Dach wird über alles informiert, was man beim Hausbau oder der Renovierung wissen sollte. Ob komplette Holzhäuser, Fenster, Türen, Innenausbau, Holzheizungen oder Energiesparen werden alle Themenbereiche abgedeckt. Sonderschauen und täglich wechselnde praxisnahe Vorträge schaffen neben dem Angebot der Aussteller der HAUS | HOLZ | ENERGIE Stuttgart Messe eine wichtige Informationsplattform.

https://www.messen.de/de/13208/stuttgart/haus-holz-energie-stuttgart/info

Berlin 20.5-22.5.2019

Berliner Energietage 20.5.-22.05.2019

Vom 20. bis zum 22. Mai kommen auf den Berliner ENERGIETAGEN wieder die relevanten Köpfe der Energiewende in Deutschland zusammen, um aktuelle Entwicklungen in der bundesdeutschen Klima- und Energiepolitik zu diskutieren und mögliche Praxislösungen, Innovationen und technische Konzepte vorzustellen.

Die mit Abstand größte Tagungsveranstaltung im Energiebereich im deutschsprachigen Raum umfasst in diesem Jahr 57 Veranstaltungen unterschiedlicher Formate – von Tagungen über Workshops, Podiumsdiskussionen und Preisverleihungen. Die Energietage 2019 vereinen insgesamt 67 Mitveranstalter unter ihrem Dach, zu denen zahlreiche Ministerien, Bundesverbände, Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen gehören. Insgesamt mehr als 350 Referent*innen stellen ihre Expertise zur Verfügung und bilden so das gesamte Kompetenz- und Meinungsspektrum im Energiebereich in Deutschland ab. Dazu zählen unter anderem hochrangige Vertreter*innen verschiedener Bundesministerien, Unternehmens- und Verbandsspitzen sowie der Forschungselite Deutschlands.

In diesem Jahr feiern die Berliner ENERGIETAGE ihr 20-jähriges Bestehen – mit einigen ganz besonderen Programmpunkten. 

https://www.messen.de/de/15715/berlin/berliner-energietage/info

Berlin, 08.05.19

Abnahme, Mängelansprüche und Umgang mit Sicherheiten: Vertiefungsseminar zur VOB/B

https://www.hdt.de/abnahme-maengelansprueche-und-umgang-mit-sicherheiten-vertiefungsseminar-zur-vob-b-seminar-h110041096

  • Grundlagen zum Mängelhaftungsrecht
  • Vorliegen einer mangelhaften Bauleistung (Sach- und Rechtsmangel, Beschaffenheitsvereinbarung, Verstoß gegen die anerkannten Regeln der Technik, Änderungen der anerkannten Regeln der Technik, Altbausanierung)
  • Abnahme (Rechtswirkungen, Abnahmeformen, Vorbehalte, Teilabnahmen, Verweigerung der Abnahme, Abnahmefiktionen, Entbehrlichkeit der Abnahme)

Hannover 24.-25.5.19

Internationales BUILDAIR Symposium

Luftdichtheit von Gebäuden, Thermografie und Lüftungssysteme in der Praxis

Informieren, Erfahrungen präsentieren und diskutieren – unter diesem Motto findet am 24. und 25. Mai 2019 in Hannover das 11. Internationale BUILDAIR-Symposium statt. Alle Fachkollegen in Deutschland, Europa und darüber hinaus sind herzlich eingeladen teilzunehmen und das Branchentreffen aktiv mitzugestalten. Gern können Sie sich hier die Tagungsankündigung herunterladen.

Mehr als 180 Teilnehmer – 30 Prozent mehr als zwei Jahre zuvor – zählte das Internationale Buildair-Symposium im Frühjahr 2017. Diese Zahl zeigt, dass der Bedarf an fundierten Fachinformationen und am Gedankenaustausch bei Messteams, Planern, Handwerkern, Architekten und Energieberatern angesichts der drängenden Herausforderungen, die weltweit auf der Tagesordnung stehen, sehr groß ist. Das Symposium 2019 knüpft daran an und wird zum einen über aktuelle Entwicklungen und neue Herangehensweisen informieren und zum anderen den Austausch untereinander, auch über Ländergrenzen hinweg, fördern.

Thematisch beschäftigt sich das 11. Internationale BUILDAIR-Symposium u. a. mit dem aktuellen Stand der Richtlinien und Anforderungen an die Gebäudeluftdichtheit, den nationalen Anhängen und mit praktischen Erfahrungen bei der Einführung der EN ISO 9972. Erneut im Fokus stehen werden die Bewertung von Leckagen, die Messgenauigkeit der Differenzdruck-Messmethoden und die Herausforderungen spezieller Messmethoden wie die Prüfung sehr dichter Gebäude oder unter Schutzdruck. Auch Produktweiterentwicklungen, die Anforderungen an Lüftungssysteme, die Einsatzmöglichkeiten der Gebäudethermografie und juristische Fragestellungen werden diskutiert. Alle Vorträge werden wie gewohnt simultan übersetzt.

https://www.hannover.de/Veranstaltungskalender/Messen-Kongresse/Internationales-Buildair-Symposium

 

Berlin, 27.6-28.06.2019

Netzgekoppelte PV/Batteriespeicher-Anlagen

Während der Solarstrom vom eigenen Dach durch fallende PV-Anlagenpreise immer günstiger wird, steigen die Strombezugskosten aus dem Stromnetz stetig. Die EEG- Einspeisevergütung für PV-Anlagen liegt deutlich unter den aktuellen Strombezugskosten. Damit ist eine PV-Anlage umso wirtschaftlicher, je höher der Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms ist. Durch gezieltes Nutzen von Verbrauchern bei hoher Leistung der PV-Anlage lässt sich der Eigenverbrauch etwas steigern. Um jedoch signifikante Steigerungen zu erzielen, ist ein Energiemanagement und eine Zwischenspeicherung von selbst erzeugter Energie in einem Batteriespeichersystem erforderlich.

https://www.hdt.de/netzgekoppelte-pv/batteriespeicher-anlagen-praxis-seminar-h110031495?number=H110061619