Heizung und Warmwasser
Quelle: Pia Grund-Ludwig

Newsletteranmeldung:

Duschrinne

Schmale Reihenduschrinne mit starker Entwässerung

Die neue Reihenduschrinne +100 von Aschl sorgt für eine erhöhte Wasserabfuhr bei gleichzeitig schmaler Bauform. Foto: Aschl (eine Marke der 1A Edelstahl GmbH)

Die neue Reihenduschrinne von Aschl sorgt trotz ihrer schmalen Bauform für eine schnelle Wasser- und Schmutzabfuhr. So kann sich keine Stau- oder Sickernässe mehr bilden.

Die neue Reihenduschrinne wurde für Duschbereiche in Schwimmbädern, Hotels, Schulen und Sportstätten sowie Feuerwehr und Industriebetriebe entwickelt. Trotz der schmalen Bauform und der geringen Aufbauhöhe von 165 mm am tiefsten Punkt fließen Wasser und Schmutz schnell ab. Das große Gefälle sorgt für eine erhöhte Ablaufleistung von bis zu 1,4 l/sek. Optional ist auch ein zusätzlicher Ablaufkörper für eine noch höhere Ablaufleistung erhältlich. Der umlaufende Bodenflansch dichtet die obere Entwässerungsebene optimal ab. Ein Rahmen mit punktuellen Schweißnähten sorgt für eine effiziente Schlitzdrainage. Dadurch kann sich im Bodenaufbau keine Stau- oder Sickernässe mehr bilden. Das garantiert eine deutlich längere Haltbarkeit Fugen- und des Fliesenbettes. Zudem trocknet der Boden schneller.

„Die neue Reihenduschrinne sollte schmal und unauffällig, aber zugleich auch stabil und effizient in der Entwässerung von Sanitärbereichen sein“, erklärt Mario Kokot, Vertriebsleiter bei Aschl (1A Edelstahl GmbH). „Nach dem Motto ‚Weniger ist mehr‘ haben wir schließlich die Reihenduschrinne +100 entwickelt.“ Die Edelstahlrinne besitzt eine Wassereinlaufbreite von nur 100 mm – das Plus steht für die integrierte Drainagefunktion.

Die Installation der Reihenduschrinne +100 erfolgt schnell und einfach. Dank Maueranker und höhenverstellbaren Stellschrauben lässt sich die Rinne sicher aufstellen und individuell anpassen. Ein 1- bis 3-seitiger Hochzug ermöglicht die Montage an der Wand oder in der Nische. Bei den Abdeckungen kann zwischen 3 verschiedenen Varianten gewählt werden: einer Wellenform, einer Langlochung waagrecht oder schräg sowie einer verfliesbaren Innentasse für eine nahezu unsichtbare Entwässerung. Wie alle Duschrinnen von Aschl lässt sich die neue Reihenduschrinne +100 dank der antibakteriellen Hygieneform leicht reinigen. Schmutzreste können mit dem herausnehmbaren Geruchsverschluss aus Edelstahl leicht entsorgt werden.

Quelle: Aschl / Delia Roscher

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.