Heizung und Warmwasser
Quelle: Pia Grund-Ludwig

Newsletteranmeldung:

Gestalterisch vorbildlich

Deutscher Ziegelpreis 2021 ausgelobt

Der Fachverband Hoch- und Massivbau im Zentralverband Deutsches Baugewerbe ist ideeller Förderer des Deutschen Ziegelpreises 2021. Der Preis wird bereits zum fünften Mal unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat vergeben und zeichnet Architektur und Ingenieurbaukunst aus, die aus energetisch vorbildlichen und gestalterisch überzeugenden Ziegelbauten besteht.

Besondere Schwerpunkte des Preises sind der bezahlbare Wohnungsbau sowie die Nachwuchsförderung. Innerhalb des Wettbewerbs werden insbesondere der gekonnte, kreative Umgang mit monolithischen Außenwandkonstruktionen aus modernen hochwärmedämmenden Ziegeln sowie herausragende Architektur mit mehrschaligen Ziegelaußenwandkonstruktionen bewertet. Prämiert werden konzeptionell, konstruktiv und gestalterisch überzeugend realisierte Bauwerke, in deren Wandkonstruktion der Baustoff Ziegel verwendet wurde. Die Preise sind mit einer Gesamtsumme von 20.000 Euro dotiert.

Unterstützung zahlreicher Länder 

Zentrales Anliegen ist es, umweltfreundlichkeit stärker in den Mittelpunkt zu stellen. „Es ist richtig und wichtig, nachhaltiges Bauen im Bereich Hoch- und Massivbau stärker in den Fokus zu rücken. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr den Deutschen Ziegelpreis unterstützen zu können“, sagt Thomas Sander, Vorsitzender des Fachverbands Hoch- und Massivbau im Zentralverband Deutsches Baugewerbe. Damit zeigen sie, dass klimagerechtes Bauen keine Frage des Baustoffes sein müsse. Der Deutsche Ziegelpreis 2021 wird darüber hinaus unterstützt durch die Bayerische Architektenkammer als Kooperationspartner sowie die ideellen Partner Bundesarchitektenkammer, Bundesingenieurkammer, Landesverbände BDA Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Quelle: ZDB/wh

 

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.