2000 Produkte sollen zur Jahresmitte 2017 zur Verfügung stehen

Siemens bereitet 1200 Produkte für BIM auf

BIM soll Planung und Kooperation am Bau vereinfachen. © Siemens

Siemens hat Datenmerial für Building Information Modeling (BIM) entwickelt. Derzeit sind 1200 Produkte bereits entsprechend digital aufbereitet, bis zur Jahresmitte sollen es 2000 sein.

BIM ist ein digital unterstützter Prozess zum Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden, mit dem die Baubranche einen starken Produktivitätsschub erhalten soll und der künftig noch an Bedeutung gewinnen wird. Es ist nicht nur ein Gebäudemodell, sondern eine komplette Planungsmethode.

Für die Planung mit dieser Methode hat die Siemens-Division Building Technologies passendes BIM-Datenmaterial entwickelt. Die BIM-Daten von Building Technologies gibt es derzeit für Produkte aus den Bereichen Feldgeräte, Automation, KNX und Brandschutz. Das Datenmaterial wird künftig sukzessive erweitert. Mitte des Jahres wird der BIM-Daten-Pool bereits über 2.000 Produkte umfassen.

Derzeit stehen die BIM-Daten im REVIT-Format von Autodesk zur Verfügung, sie können aber auch ins offene IFC-Format (Industry Foundation Classes), VDI oder in das in Großbritannien gebräuchliche CIBSE-Format (Chartered Institution of Building Services Engineers) konvertiert werden. Die Datensätze entsprechen den Kriterien von ISO16757 (ehemals VDI3805).

Ergänzende Informationen zu den einzelnen Produkten können über den im jeweiligen BIM-Datensatz integrierten Link jederzeit aus dem Siemens-Download-Center heruntergeladen werden. Siemens bietet die BIM-Daten Planern und anderen interessierten Kreisen kostenlos zur Nutzung an. Quelle: Siemens / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.