Veranstaltung kombiniert Praxis mit Wissensvermittlung

Energieberaterforum bietet Workshops und Vorträge

Das Süddeutsche Energieberaterforum Ende Januar 2011 kombiniert die Vermittlung praktischer Erfahrungen zu Themen wie Bilanzierung und Berechnung mit Knowhow-Transfer.

Unter dem Motto "Neue Themen – Neue Märkte" veranstalten die Süddeutschen Energieberater-Verbände GIH Baden-Württemberg und Bayernenergie vom 28. bis zum 29. Januar 2011 das 8. Süddeutsche Energieberaterforum.

Zu dieser zweitägigen Fachtagung haben sich 21 Aussteller aus dem Bereich der Gebäudeenergieberatung und der Sanierung angemeldet. Das Programm beinhaltet drei Workshops. Oliver Völksch, unabhängiger Vertreter der Förderbank KfW, referiert im Workshop Effizienzhausberechnung. Dort führen die Teilnehmer die komplette Berechnung eines Beispielgebäudes durch.

Der Workshop Thermografie von Michael Pils und Bernd Duschek beginnt am Abend des 27. Januar 2011 mit der praktischen Thermografierung eines Gebäudes. Es können eigene Kameras eingesetzt werden. Am Freitag folgen Auswertung und Berichterstellung.

Ein dritter Workshop mit Claus Händel vom Fachinstitut Gebäude-Klima behandelt Lüftungskonzepte nach DIN 1946-6. Der Workshop zeigt die Notwendigkeit lüftungstechnischer Maßnahmen und geht auf die Anforderungen der EnEV 2009 und das Erneuerbare Energien Wärmegesetz ein.

Fachvorträge befassen sich am Freitag ab 16 Uhr und am Samstag unter anderem mit Themen wie Effizienzhauskonzepten, der schalltechnischen Qualität bei Sanierung oder der Bilanzierung nach DIN V 18599. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.