Nachrichten zu Solarenergie

Deutlicher Anstieg auch bei Photovoltaik

Erneuerbare haben 4 Prozent mehr Anteil bei Strom

Im ersten Quartal 2017 lag der Anteil von Strom aus Sonne, Wind und anderen regenerativen Quellen am Bruttostromverbrauch bei 32 Prozent. Dies ergaben erste Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und des...

» weiter lesen

Versorgung von Quartieren soll aufgenommen werden

Gesetz zum Mieterstrom braucht Korrekturen

Derzeit wird der Referentenentwurf zum Mieterstromgesetz beraten. Er soll Mieter bei der Nutzung von Solarstrom mit privaten Hauseigentümer bei der Nutzung von Solarstrom gleichstellen. Viele Akteure sehen noch Nachbesserungsbedarf.

» weiter lesen

Verwendbar für schräge und flache Dächer

Software übernimmt Dachauslegung mit PV

Die Lorenz-Montagesysteme GmbH stellt auf ihrer Internetseite ein kostenloses Tool für die Dachplanung von Solarstromanlagen zur Verfügung. Damit können Planer, Installateure und Endkunden nach Angaben des Anbieters innerhalb von zehn Minuten einen...

» weiter lesen

Direkter Energiehandel soll Verbraucher und Produzenten zusammenbringen

Strom und Wärme mit Blockchain handeln

Am Thema Blockchains kommt man in der Energiewirtschaft derzeit nicht vorbei. Was daran elektrisiert, ist die Idee, dass Erzeuger und Verbraucher ohne einen Zwischenhändler nur mit Hilfe eines Internet-Netzwerks automatisiert mit Energie handeln können - und...

» weiter lesen

Weiße Beschichtung auf der Innenseite sorgt für mehr Ertrag

Solarworld erhöht Leistung seiner Module

SolarWorld hat das neue Modul Bisun protect vorgestellt. Nach Angaben des Herstellers sorgt eine spezielle weiße Beschichtung auf der Innenseite des rückseitigen Glases für eine höhere Vorderseitenleistung.

» weiter lesen

Erweiterungen sind auch nach der Installation möglich

ASD zeigt Stromspeicher mit Leistungsreserve

Mit dem Pacadu Flex hat ASD den nach Angaben des Herstellers bislang einzigen Speicher für Privatanwender im Programm, bei dem sich nachträglich nicht nur die Kapazität, sondern vor allem auch die Leistung anpassen lässt.

» weiter lesen

Gute Geschäftserwartungen für 2017

Solarbranche sieht Ende der Talsohle

"Nach einem jahrelangen Rückgang der Nachfrage hat die heimische Solarbranche die Talsohle endlich durchschritten", sagt der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar). Das spiegele sich im Photovoltaik-Geschäftsklimaindex des Verbands wieder, der auf dem...

» weiter lesen

Gerätekonzept aus Standardmaterialien ist fertig

Integrierter Wechselrichter reduziert Kosten

Wirkungsgrad und Zuverlässigkeit der solaren Stromerzeugung werden wesentlich von den Eigenschaften des Photovoltaik-Wechselrichters bestimmt. Bislang steht bei der Forschung meist die Erhöhung der Leistungsdichte im Fokus. Um die Kosten der Geräte zu senken,...

» weiter lesen

Ergebnisse dienen zur Zertifizierung und Planung

Software berechnet solare Luftkollektoren

Bis vor wenigen Jahren wurde Solarsystemen mit Luftkollektoren nur wenig Interesse geschenkt. Sie sind schwieriger zu vermessen und zu bewerten als Systeme, die Flüssigkeiten zur Wärmeübertragungt verwenden. Mittlerweile gibt es eine verfeinerte Messmethode...

» weiter lesen

Bürokratische Hürden sind für kleine Vermieter sehr hoch

Mieterstromgesetz bringt mehr Probleme als es löst

Eurosolar und die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie haben Verbesserungen des Mieterstromgesetzes angemahnt. In der bislang vorgeschlagenen Form schaffe es eher neue Probleme anstatt die Benachteiligung von Mietern bei der Nutzung von PV-Strom...

» weiter lesen

Kleinwindkraft-Experte legt erneut Marktreport vor

"Viele Kleinwindanlagen sind nicht zu empfehlen"

Kleinwindkraftexperte Patrick Jüttemann bringt seit Jahren den Kleinwind-Marktreport heraus. Dieser enthält nur Anlagen, die Jüttemann zufolge empfehlenswert sind. Das sei der Marktlage geschuldet, so Jüttemann. Neben fragwürdiger Technik gebe es unseriöse...

» weiter lesen

Solarbranche fordert Nachbesserungen

"Mieterstrom-Gesetz kommt vor der Wahl"

Am 20. März hat das Bundeswirtschaftsministerium den Gesetzentwurf zum Mieterstromgesetz vorgelegt. Er sei zuversichtlich, dass man diese Frage noch vor den Wahlen lösen könne, hatte Abteilungsleiter Thorsten Herdan auf der ISH bei der Pressekonferenz des BDH...

» weiter lesen

Zwei Module lassen sich beliebig skalieren

Solarwatt zeigt komplett modularen PV-Speicher

Solarwatt hat den ersten vollständig modularen Batteriespeicher MyReserve Matrix gezeigt. Er eignet sich für die Nutzung in einem Einfamilienhaus, über Handwerksbetriebe bis hin zur Industrie. 

» weiter lesen

Forschungsprojekt ist angelaufen

Big-Data-Analyse optimiert Energiefluß

Mit verbesserten selbstlernenden Algorithmen wollen Wissenschaftler des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) künftig ein umfassenderes Abbild der Energieflüsse im Stromnetz erstellen. Im Februar 2017 ist dazu ein großes...

» weiter lesen

Speicher eignet sich für Neuanlagen und Nachrüstung

E3/DC präsentiert Quattroporte-Serie

E3/DC erweitert sein Produktportfolio um die Quattroporte-Serie für private als auch für gewerbliche Anwendungen und ein Batteriemodul mit einer garantiert entladbaren Kapazität von 5,28 kWh.

» weiter lesen

Speicher können die Energiewende billiger machen

Dena stellt Netzflexstudie vor

Um das schwankende Angebot von erneuerbaren Energien aufzunehmen und zu verteilen, müssen die Stromnetze ausgebaut werden. Speicher oder Lastmanagement können die Flexibilität erhöhen und zu erheblichen Einsparungen beitragen. Das ist das zentrale Ergebnis...

» weiter lesen

Kunden sollen sich autark machen können

Eon bietet Strom-Cloud an

Von April an kann Solarstrom auch bei Eon auf einem virtuellem Stromkonto gespeichert werden. Senec und E3DC haben ähnliche Lösungen im Programm.

 

» weiter lesen

Versuche mit Positronen decken Schwachstellen auf

Forscher erklären Verluste bei Lithium-Akkus

Akkus, deren Kathode aus einer Mischung aus Nickel, Mangan, Kobalt und Lithium besteht, gelten derzeit als die Leistungsfähigsten. Doch auch sie haben eine begrenzte Lebensdauer. Schon beim ersten Zyklus verlieren sie bis zu zehn Prozent ihrer Kapazität. Woran...

» weiter lesen

Kosteneinsparungen vor allem für PV auf Gebwerbeanlagen

Großer PV-Speicher soll in Serie gehen

Um Sonnenstrom vom eigenen Dach rund um die Uhr effizient nutzen zu können, werden in Privathaushalten immer häufiger Heimenergiespeicher eingesetzt. Für den gewerblichen Bereich sowie für landwirtschaftliche Betriebe hat ein Wissenschaftlerteam am...

» weiter lesen

Effizientere Solarzellen durch neuen Technologieansatz

ISE holt PV-Weltrekord zurück

Industrie und Forschung arbeiten intensiv an der weiteren Effizienzsteigerung und Kostenreduktion für PV-Zellen. Für multikristallines Silizium haben die Forscher am Fraunhofer ISE jetzt einen Wirkungsgrad von 21,9 Prozent erreicht und damit den Weltrekord...

» weiter lesen

Erneuerbare und Effizienz sind "eineiige Zwillinge"

Zypries verspricht Gesetz zum Mieterstrom

Auf dem Neujahrsempfang des Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) kündigte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries an, noch in dieser Legislaturperiode ein Mieterstromgesetz zu verabschieden.

» weiter lesen

Die ersten Länder haben eigene Förderprogramme aufgelegt

Der Bund kommt beim Mieterstrom nicht voran

Wer zur Miete wohnt, hat bei der Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien das Nachsehen. Die einzige Chance ist Grünstrom vom Versorger. Die Nutzung von Strom vom Hausdach bleibt den meisten verwehrt, die rechtlichen und finanziellen Hürden sind hoch. Die...

» weiter lesen

Fertigung erfolgt ausschließlich in Deutschland

Solarwatt passt Garantiebedingungen an

Solarwatt bietet für seine Photovoltaik-Module außer einer Produkt- und Leistungsgarantie von 30 Jahren jetzt auch die Übernahme der Transportkosten an. Darüber hinaus werden im Fall eines Modulaustauschs Installationskosten von pauschal 150 Euro sowie 25 Euro...

» weiter lesen

Partner für die Vermarktung gesucht

TPedge-Module waren im Test zuverlässig

Im Projekt "TPedge" haben Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern Prozesse entwickelt, um neuartige PV-Module industriell herzustellen, die in der Produktion ohne Einkapselungsfolien und  Lamination auskommen. Zahlreiche Prototypen wurden jetzt...

» weiter lesen

Verbraucherzentrale rät zu genauer Prüfung der Abrechnung

Sonderkündigung bei Strompreiserhöhung möglich

Immer wieder stellt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Tricksereien bei Strompreiserhöhungen fest. Mal informieren die Anbieter erst gar nicht über die Preiserhöhung, mal lehnen die Versorger die Kündigung ab, wenn Kunden von ihrem Sonderkündigungsrecht...

» weiter lesen