Dämmung und Fenster

Der Energiespareffekt einer gut ausgeführten Gebäudehülle mit Dach, Fenstern und Fassade  wird häufig unterschätzt. Nach einer Schätzung des Passivhaus Instituts in Darmstadt verlieren Standardhäuser 47 Prozent ihrer Heizenergie allein über Außenwände und Fenster. Durch erfolgreiche Sanierung, vor allem durch die Dämmung von Dach, oberster Geschossdecke und Fassade sowie hoch gedämmte Fenster, lässt sich der Energieverbrauch deutlich reduzieren. Das entlastet nicht nur den Geldbeutel, sondern sorgt durch warme Wände auch für einen höheren Wohnkomfort.

Dämmung von Dach, Fassade und Keller

Durchgehende Dämmung ist ein entscheidendes Element einer möglichst luftdichten und damit energiesparenden Gebäudehülle. Sie beginnt beim Keller und reicht über die Außenwände bis hin zum Dach. Entscheidend sind dabei nicht nur Art und Stärke des Dämmstoffs, sondern auch die korrekte Ausführung der Details. » mehr

Gut gedämmte Fenster und Türen

Wärmegedämmte Fenster und Türen sind wesentliche Elemente einer gut isolierten und energieeffizienten Gebäudehülle. Daher gehört zur Dämmung eines Gebäudes meist auch der Austausch der alten Fenster und Türen. Zwei- oder Dreifachverglasung und gute Rahmen sorgen für eine deutliche Reduzierung des Energieverbrauchs. » mehr

Luftdichte Gebäudehülle

Wärmebrücken sind die Stellen an einem Haus, an denen Wärme entweichen kann. Oft werden diese erst bei einer Aufnahme mit einer speziellen Wärmebildkamera, einer sogenannten Thermographie sichtbar. Wärmebrücken kosten nicht nur Energie, sondern bergen auch das Risiko von Feuchteschäden und Schimmelbildung. Daher sollten sie vermieden werden. Eine gut ausgeführte Dämmung minimiert Wärmebrücken. » mehr

Energiegewinnung über die Fassade

Die Gewinnung erneuerbarer Energien am Gebäude erfolgt derzeit vor allem über die Hausdächer mit Solarthermie oder Fotovoltaik. Es gibt jedoch mittlerweile auch ausgereifte Konzepte unterschiedlicher Anbieter, die außerdem auf die Energiegewinnung über die Hausfassade setzen. » mehr

Verschattung spart Energie

Verschattung ist wichtig zur passiven Kühlung. Sie trägt wesentlich dazu bei, in den eigenen, gedämmten Wänden auch im Sommer ein Wohfühlklima ohne energieaufwändige aktive Kühlung zu erreichen. » mehr

Projektbeispiele

Die energieeffiziente Gestaltung der Fassade mit guten Fenstern und Dämmung ist in zahlreichen Projekten erprobt. Projektbeispiele zeigen, dass mittlerweile auch gute Lösungen für den denkmalgeschützten Bestand existieren. Schauen Sie sich gelungene Beispiele an.  » mehr

Anbieterverzeichnis Dämmung und Fenster

Die Hersteller von Fenstern, Türen und Dämmstoffen haben große Fortschritte erzielt bei der Verbesserung der energetischen Werte ihrer Produkte. Eine Liste von Herstellern finden Sie in unserem Herstellerverzeichnis. » mehr