RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Projekte » Null- & Plusenergiehäuser » Plusenergiehaus Markdorf

Plusenergiehaus in Markdorf

Das mitten in der Kleinstadt Markdorf, nahe der Stadthalle und der Fußgängerzone gelegene kleine Einfamilienwohnhaus wurde komplett abgerissen und als Zweifamilienwohnhaus im Passivhausstandard wieder neu aufgebaut.

Das Gebäude beinhaltet eine kleinere Wohneinheit im Erdgeschoss mit 80 m2 und eine zweite etwas größere Wohneinheit mit 113 m2 im Ober- und Dachgeschoss. Beide Einheiten wurden durch eine Holzmassivdecke voneinander getrennt, um den erhöhten Schallschutzanforderungen gerecht zu werden. Dem Wohnbereich im Obergeschoss ist ein großer Balkon vorgelagert. Somit profitieren beide Wohneinheiten von der ruhigen, gut besonnten Lage und dem schönen Freibereich auf der Südseite.

Plusenergiehäuser haben im Gegensatz zu konventionellen Niedrigenergie- und Passivhäusern eine positive Energiebilanz: Sie erzeugen mehr Energie als sie verbrauchen.

 

Nach PHPP 2007 berechnete energetische Daten:

Energiekennwert Heizwärme:   15 kWh/(m²a)
Drucktest: 0,36 h-1
Primärenergiebedarf:        19 kWh/(m²a) (ohne Haushaltsstrom)
Primärenergiebedarf: 68 kWh/(m²a) (mit Haushaltsstrom)
Einsparung durch solaren Stom: 68-69 kWh/(m²a)
PV-Anlage - Nennleistung: 5,6 Kilowatt peak
Erträge: 6400 kwh Leistung pro Jahr
© Architekturbüro Wamsler

Zurück

Energiesparkonto

Premiumpartner

Bundesverband Wärmepumpe e.V.

Preisvergleich einholen