Nachrichten zu Finanzierung & Beratung

BAFA verzeichnet 2016 knapp 5 Prozent mehr Anträge als 2015

70.000 Förderanträge für Erneuerbare gestellt

2016 gingen beim BAFA fünf Prozent mehr Anträge auf Förderung Erneuerbarer Energien im Heizungsumfeld ein als im Vorjahr. Profitieren konnten vor allem Wärmepumpen im Neubau, für die es vorher keine Förderung gab.

» weiter lesen

Noch sind Verbraucher durch Regelungslücken unterlegen

Bauvertragsrechts-Reform sollte zum Abschluss kommen

Eine zeitnahe Verabschiedung des Gesetzentwurfes zur Reform des Bauvertragsrechts könnte schnell für ein Mehr an Rechtssicherheit und Verbraucherschutz sorgen.

» weiter lesen

Studie untersucht Mietrecht und Sanierung in 14 Staaten

Sanierungspflicht ist in Europa ein Tabu

Das BBSR hat eine neue Untersuchung zum Zusammenhang zwischen Mietrecht und energetischer Sanierung in 14 europäischen Ländern vorgelegt.

» weiter lesen

Auch Unternehmen oder Vereine können Anträge stellen

Es gibt wieder Geld für kommunale Klimaschutzkonzepte

Städte, die Klimaschutzkonzepte erstellen und deren Umsetzung durchführen, können seit dem 1. Januar 2017 wieder Fördermittel des BMUB beantragen.

» weiter lesen

Höchster Umsatz der vergangenen 20 Jahre erwartet

Bauwirtschaft rechnet 2017 mit 5 Prozent mehr Umsatz

Die deutsche Bauwirtschaft rechnet 2017 mit einem Umsatzwachstum von 5 Prozent auf 112,2 Milliarden Euro.

» weiter lesen

Antragstellung ab 1. Januar möglich

Förderrichtlinie für Kälte- und Klimaanlagen aktualisiert

Die Bundesregierung aktualisiert die Förderrichtlinie für Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen und weitet die Förderbereiche aus.

» weiter lesen

Verkäufer sollen auf pauschale Klauseln verzichten

"Gekauft wie gesehen" gilt im Bestand meist nicht

Die ARGE Baurecht rät Verkäufern von Bestandsimmobilien auf pauschale Klauseln wie "Gekauft wie gesehen" zu verzichten.

» weiter lesen

Schwerpunkte ergänzen die KfW-Förderung

Länder ordnen Programme zur Gebäudesanierung neu

Die Länder setzen mit ihren Förderprogrammen zur Gebäudesanierung eigene inhaltliche Schwerpunkte.

» weiter lesen

Nachträge schon im Bauvertrag regeln

Nachträgliche Bauleistungen enden oft vor Gericht

In der Praxis wird der Bauherr häufig erst sehr spät über Nachtragsleistungen informiert. Das führt zu Streit.

» weiter lesen

Heizung und Fenster stehen im Fokus bei energetischer Analyse

Energiebilanz ist Hauskäufern nicht mehr so wichtig

Der energetische Zustand ist beim Kauf eines Hauses nicht mehr so wichtig wie früher. Nur für 16 Prozent ist er relevant, so eine Umfrage von Interhyp und Immobilienscout24.

» weiter lesen

10.000-Häuser-Programm wird überrannt

Bayern verärgert Bauherren durch Stopp- and Go-Förderung

Im Topf für das 10.000-Häuser-Programm in Bayern ist schon seit Wochen kein Geld mehr. Bauherren und Berater sind sauer.

» weiter lesen

Kommunen können Folgen energetischer Gebäudesanierung erheben

Rechner erfasst regionale Wertschöpfung durch Sanierung

Ein Online-Rechenwerkzeug ermöglicht es Kommunen, die regionale Wertschöpfung durch Sanierung abzuschätzen.

» weiter lesen

KfW reagiert mit leichten Anpassungen nach oben

Zinsen für Immobilienkredite steigen leicht

Die Zinsen für Immobilienkredite steigen nach längerem Seitwärtstrend wieder. Auch die KfW erhöht die Zinsen für Programme im Umfeld Bauen und Sanieren.

» weiter lesen

Liegenschaften werden deutschlandweit untersucht

Bündnis will bei Gebäuden mit wenig Geld viel Energie sparen

Mit einem Forschungsprojekt will die neue "Allianz für einen klimaneutralen Wohngebäudebestand" ermitteln, wie man mit möglichst wenig Geld möglichst viel Energie sparen kann.

» weiter lesen

Neue Kategorie von Baugebieten erleichtert Mischnutzung

Baugesetzbuch-Novelle könnte Wohnungsbau pushen

Die Immobilienwirtschaft begrüßt die Novelle des Baugesetzbuchs. Diese könne zu mehr Wohnungsbau führen.

» weiter lesen

Zertifizierungen werden vorbereitet

Fertighaushersteller setzen stärker auf Nachhaltigkeit

Die Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) richtet ihre Satzung stärker in Richtung Nachhaltigkeit aus.

» weiter lesen

Holzbauweise reduziert den Anteil grauer Energie beim Bauen

Plusenergieschule sichert sich Preis für nachhaltiges Bauen

Das Schmuttertal-Gymnasium erhält den Deutschen Preis für Nachhaltiges Bauen 2016. Es ist bereits die zweite Auszeichnung für den Bau.

» weiter lesen

Nach fünf Jahren sind 13.855 Berater gelistet

Die Dena-Expertenliste hat sich durchgesetzt

In der Liste für Energie-Effizienzexperten sind mittlerweile knapp 14.000 Fachleute eingetragen, davon zirka 9000 Architekten und Ingenieure und 5000 Handwerker.

» weiter lesen

Forschungsprojekt evaluiert Finanzierungsoptionen

Tool erleichtert Sanierungsplanung für Kommunen

Das von der Europa-Universität Flensburg entwickelte FinSa-Tool ermöglicht die Berechnung und den Vergleich von Sanierungskosten für kommunale Liegenschaften.

» weiter lesen

Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen liegt auf Eis

Immobilienwirtschaft ist empört über Belastung im Klimaplan

Immobilienwirtschaft und Architekten sind sauer über die Umschichtung der Einsparziele zu Lasten des Gebäudesektors.

» weiter lesen

Gerade bei Großprojekten summieren sich die Kosten durch Baufehler

Bei Kosten durch Baupfusch zeigt jeder auf den anderen

Bei Fehlerkosten zeigen die Akteure am Bau gerne mit dem Finger auf den jeweils anderen.

» weiter lesen

CO2-Ausstoß soll auf 70 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente fallen

Klimaschutzplan: Förderung fossiler Heizungen nur bis 2020

Im neuen Klimaschutzplan soll der Gebäudebereich prozentual den größten Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes leisten.

» weiter lesen

Hohe Preise sind für sie nicht mehr finanzierbar

Junge Familien haben auf Berlins Wohnungsmarkt schlechte Karten

Berlin ist für junge Familien und die Generation 60+ kaum bezahlbar, auch aufgrund der neuen Kreditrichtlinien.

» weiter lesen

Über Auszahlung darf nocht nicht entschieden sein

Bafa erlaubt Nachbessern von Energieberater-Berichten

Energieberatungsberichte dürfen ab sofort nachgebessert werden, wenn noch nicht über die Auszahlung des Zuschusses entschieden wurde.

» weiter lesen

Veränderte Beträge sollen aber erst in zehn Jahren gelten

Bundesrat schlägt Reform der Grundsteuer vor

Der Bundesrat schlägt eine Reform der Grundsteuer vor. Sie soll den derzeitigen Wert von Gebäuden berücksichtigen. Greifen wird sie nicht vor 2027.

» weiter lesen