RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Solar & Geothermie » Aktuelles

Nachrichten zu Solar & Geothermie

Nur 25 Prozent erwarten bei Wärme höchste Einsparpotenziale

Wärmewende wird von Bürgern unterschätzt

In der Öffentlichkeit ist bei der Energiewende häufig nur von Strom und bestenfalls am Rande auch von der Wärmeerzeugung die Rede. Das wirkt meinungsbildend. Die Deutschen unterschätzen die Energie-Einsparmöglichkeiten im Bereich der Wärmeversorgung. Nur jeder Vierte erwartet in seinem Haushalt im Bereich der Wärme die höchsten Einsparpotenziale. Das hat eine aktuelle Umfrage von infratest dimap im Auftrag des Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) ergeben. Die Umfrage belegt damit, dass der Anteil der Wärme am Energiebedarf unterschätzt ... » mehr


Lärm-Grenzwerte für Wohngebiete unterschritten

Kleinwindkraftanlage macht nur wenig Lärm

Turbina Energy aus Unterhaching meldet für seine Kleinwindkraftanlage mit einer vertikalen Achse nach einer schalltechnischen Messung Bestwerte. Die Geräuschemissionen wurden auf die Nutzung in Wohngebieten untersucht.  Das schalltechnische Sachverständigengutachten hat festgestellt, dass die Turbina 4000W die gesetzlichen Normen und Richtwerte nach TA Lärm mit durchschnittlich 34 Dezibel in der sogenannten A-Bewertung, kurz db(A) unterschreitet. Die gesetzlichen Immissionsrichtwerte in der TA Lärm für den Beurteilungspegel betragen für ... » mehr


Braas kooperiert mit Frankensolar

Dachdecker sollen Einstieg ins PV-Geschäft finden

Braas arbeitet im Segment PV- Speicherlösungen mit dem Solarfachhändler Frankensolar zusammen. Damit weitet der Dachexperte sein PV-Engagement aus, das 2011 mit der Vorstellung einer Indach-Lösung begonnen hat. Kooperationen sollen für mehr Verbreitung sorgen. Erst auf der Dach und Holz 2014 hatte Braas eine Zusammenarbeit mit dem Dachfensterexperten Velux angekündigt. Auch hier war das Ziel die bessere Integration von Indach-Lösungen für PV und Dachfenster. Braas will durch die Kooperationen auch erreichen, dass sich Dachdecker und Zimmerer ... » mehr


Individualisierung soll über ein Online-Werkzeug möglich sein

Projekt soll flexible PV für Gebäudehülle schaffen

Mit "SmartFlex" ist ein ambitioniertes EU-Projekt angelaufen. Es soll zeigen, dass PV-Gebäudeelemente per Mausklick individuell selbst gestaltet und anschließend im industriellen Maßstab produziert werden können. Eine technische Lösung hierfür erarbeiten in den kommenden drei Jahren acht Konsortiumsmitglieder. "Mithilfe einer intuitiven Planungssoftware sollen Architekten künftig Solarmodule designen können, die genau zu ihrem Gebäude passen – die Glas-Modul-Elemente können zum Beispiel rund oder dreieckig sein", erklärt ... » mehr


Scheibchenweise Ausstieg aus der Solarsparte

Schüco gibt PV-Sparte an Viessmann ab

Schüco gibt das PV-System-Geschäft der Sparte Neue Energien zum 1. Juni 2014 auf. Wenn die Kartellbehörden zustimmen, übernimmt die Viessmann Photovoltaik GmbH die Kundenbetreuung und Produkte. Bei Schüco bleibt der dem Geschäftsbereich Metallbau zugeordnete Bereich bauwerkintegrierte Photovoltaik (BIPV). Schüco hatte neben PV-Anlagen auch Speicher im Programm, sich jedoch 2012 aus der eigenen PV-Produktion von Dünnschicht verabschiedet. Schüco hatte in der Nähe von Dresden bis Sommer 2012 Dünnschicht-Module hergestellt und in diesem Bereich ... » mehr


Energiedienstleister bieten Eigenstrom an

Mieterstrom-Projekt in Berlin startet

In Berlin beginnen Energiedienstleister und Wohnungsunternehmen zunehmend damit, vor Ort erzeugten Strom auch für Mieter anzubieten. Lichtblick hat am 1. März ein Eigenstrom-Projekt mit Strom aus PV in Hellersdorf gestartet. 1.000 Mietparteien können bislang beliefert werden. Ab 1. Mai 2014 setzt die Gewobag mit dem Hamburger Energiedienstleister Urbana ein Pilotprojekt um. Bei 1.423 Wohneinheiten können die Mieter neben Wärme zusätzlich Mieterstrom direkt aus dem Quartier beziehen. Der Projektstart war für Anfang 2014 angekündigt worden, ... » mehr


"Ökostromabgabe auf Solarstrom verstößt gegen das Grundgesetz"

EEG: Verbraucherschützer und Solarverband wollen klagen

Verbraucherschützer und Solarwirtschaft wollen gegen die gestern im Bundeskabinett beschlossene Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) vor dem Bundesverfassungsgericht klagen. Es gäbe erhebliche Anhaltspunkte dafür, dass die geplante Ökostrom-Abgabe auf Solarstrom zur Selbstversorgung gegen das Grundgesetz verstoße, so die Ergebnisse eines Rechtsgutachtens der Berliner Kanzlei Geiser & von Oppen. Auch der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung erwäge eine Verfassungsklage, so dessen Präsident Berthold Müller-Urlaub auf der Hannover ... » mehr


Durchbruch für Speicher wird nach Ende der Einspeiseförderung kommen

"Speicherförderung muss klar geregelt sein"

"Der Energiespeichermarkt ist heute in derselben Situation wie die Fotovoltaik vor zehn Jahren, nur muss die Entwicklung bei den Speichern wesentlich schneller vorangehen", mahnte Professor Eicke Weber, Präsident des Bundesverbandes Energiespeicher auf der Fachmesse Energy Storage. Die Speicherbranche müsse in drei Jahren schaffen, wofür die PV zehn Jahre gebraucht habe. Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Garrelt Duin forderte, dass die Rahmenbedingungen sowie die finanzielle Unterstützung für Energiespeicher klarer ... » mehr


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

 

Zurück

Premiumpartner

KWB - Die Biomasseheizung

Energieberatersuche


Extra

Wohnen

Broschüren

vom Hersteller gratis herunter laden

Mann vor Laptop

Newsletter
bestellen - alle 7 Tage gratis

Geldscheine

Preisvergleich
vom Handwerker in Ihrer Nähe einholen

Menschen beraten sich

Anbieter
für Ihr Sanierungsprojekt

Bloggerinnen Grund-Ludwig und Silke TholeBloggen
mit der Redaktion u. weiteren Experten

Bauen im Bestand

Buchtipp
Bauen im Bestand - Fraunhofer IRB

Angebote einholen