RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Solar & Geothermie » Aktuelles

Nachrichten zu Solar & Geothermie

Geringerer Materialverbrauch bei höherer Energieausbeute

Druckdüse statt Siebdruck optimiert PV-Module
Dispensierautomat
Dispensierautomat reduziert den Materialverbrauch in der PV-Produktion. © Fraunhofer ISE

Gemeinsam mit den Industriepartnern Merck, Hereaus und Asys haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE neuartige Materialien und Verfahren für das kontaktlose Applizieren feinster, homogener Kontaktfinger entwickelt. Die sogenannte Dispens-Technologie kann problemlos in herkömmliche Produktionslinien für Silizium-Solarzellen integriert werden und dort den für das Aufbringen der Vorderseiten-Metallkontakte üblichen Siebdruck ersetzen: der Materialverbrauch wird reduziert, die Kontakte werden dünner und mehr ... » mehr


 

Derzeit werden monatlich 600 Förderzusagen erteilt

Markt für Solarstromspeicher wächst schnell

Das Interesse an Solarstromspeichern ist in den vergangenen Monaten spürbar gewachsen. Während in den ersten fünf Monaten des Jahres durchschnittlich knapp 340 Förderanträge pro Monat genehmigt worden waren, sprach die zuständige KfW-Bank von Juni bis August fast 600 Förderzusagen monatlich aus. Solarstrom aus der eigenen PV-Anlage ist mittlerweile günstiger als Strom vom Energieversorger. Oft haben Haushalte aber gerade dann einen hohen Stromverbrauch, wenn ihre Solarmodule wenig oder keinen Solarstrom produzieren – etwa in den Abendstunden. ... » mehr


 

Preise für Gebäude mit integrierter PV vergeben

Schweizer Forscher zeigen weiße PV-Module für die Fassade
Christophe Ballif und Laure-Emmanuelle Perret-Aebi, CSEM, zeigen weiße und farbige Module.
Christophe Ballif und Laure-Emmanuelle Perret-Aebi vom CSEM zeigen weiße und farbige Module. © CSEM

Das Schweizer Forschungsinstitut Centre Suisse d'Electronique et de Microtechnique (CSEM) hat weiße Solarmodule entwickelt. Die Forscher rechnen mit hohem Interesse aus dem Bausektor sowie aus der Konsumgüterindustrie. Die Solarpanels können komplett in die Gebäudehülle integriert werden. Gezeigt wurden die Module erstmals in Brixen auf dem Energy Forum Zukunft der Gebäudehülle. Die Schweizer Forscher bezeichnen ihr Produkt als Weltpremiere, das ist allerdings nicht der Fall. Weiße Module gibt es bereits auf Basis einer Technologie von Würth ... » mehr


 

Brandgefahr durch Lithium-Ionen-Akkus bei Solarstromanlagen

Warnmelder im Wohnhaus besser als Löschanlage
Lithium-Ionen-Speicher im offenen Keller-Raum
Für Lithium-Ionen-Heimspeicher gibt es noch kein angemessenes Löschsystem. © Bosch

Nur zweimal ist es bisher passiert in Deutschland: Eine Anlage mit Lithium-Ionen-Akkus zur Speicherung von Fotovoltaikstrom brannte ab. Bei inzwischen mehreren Tausend Systemen ist ein größerer Schaden also die sehr unwahrscheinliche Ausnahme. Aber wenn so ein Speicher erst einmal brennt, kann er einem Schrank voller Silvesterknaller ähneln - nur mit viel nachhaltigerer Hitzeentwicklung (700 °C und mehr) und giftigeren Verbrennungsgasen. Und die Feuerwehr kommt auch mit sehr viel Löschwasser kaum an die metallverkleideten Zellen heran. In ... » mehr


 

Pilotprodukt erstmals auf der Messe Fakuma gezeigt

Sunlumo hat Eine-Welt-Kollektor fertig

Das österreichische Unternehmen Sunlumo tritt mit dem Anspruch an, preisgünstige Solarkollektoren aus Kunststoff zu entwickeln. Nun hat Sunlumo das erste Produkt fertig und sucht Hersteller, die eine Produktionslizenz erwerben wollen. 2010 wurde eine Designstudie vorgestellt, eine Nullserie sollte im Sommer 2013 präsentiert werde, so Firmenchef Robert Buchinger damals. Es hat ein bißchen länger gedauert, aber nun ist die Pilotserie fertig und wird erstmals auf der Fachmesse Fakuma in Friederichshafen gezeigt. Vermarktet wird das Produkt ... » mehr


 

Praxistest für Kunststoffkollektoren ist angelaufen

Solarkollektoren verschmelzen mit der Gebäudehülle
Solarkollektoren aus Kunststoff
In der Reihenhaussiedlung Stenbråtlia wurden Solarkollektoren aus Kunststoff eingebaut. © Aventa

Im Rahmen des europäischen Verbundprojekts "SCOOP" (Solar Collectors Made of Polymers) hat ein Konsortium unter Koordination des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE Solarkollektoren aus Kunststoff entwickelt, die Funktionalität, Kostenbewusstsein und Ästhetik miteinander verbinden. Die Demonstrationsanlagen des Projektpartners Aventa decken über 60 Prozent des Gesamtverbrauchs für Heißwasser und Heizung von 34 Reihenhäusern im Passivhausstandard. Sie wurden Anfang Oktober der Öffentlichkeit präsentiert. In Mortensrud ... » mehr


 

Rentabilität auch nach der EEG-Novelle gegeben

Urbana plant weitere Mieterstrom-Projekte

Der Energiedienstleister Urbana hat seit dem 1. Mai 2014 ein Mieterstrom-Projekt mit der Berliner Gewobag in Betrieb. Die Erfahrungen seien positiv, nun sollen weitere Projekte folgen, so das Unternehmen in einer Zwischenbilanz. Die energetische Modernisierung des Quartiers im Falkenhagener Feld, Berlin-Spandau, wurde im Rahmen des Mieterstrom-Projekts vorangebracht. Nach internen Berechnungen werden, ohne die Sanierung der Gebäudehülle zu berücksichtigen, 303 kg CO2/MWh eingespart – die CO2-Belastung pro Megawattstunde sinkt so von 308 ... » mehr


 

Investitionsabzug und Sonderabschreibungen mehrfach nutzen

Verkauf einer PV-Anlage kann Steuervorteile bringen

Eigentümer laufender Solaranlagen, die bereits Steuersparmöglichkeiten wie Investitionsabzugsbeträge oder Sonderabschreibungen genutzt haben, können diese Möglichkeiten erneut in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist, dass sie ihre Fotovoltaikanlage rechtzeitig verkaufen und den erzielten Verkaufserlös neu investieren. Bisher gab es dafür kaum Möglichkeiten, da sich der Handel mit laufenden Solaranlagen auf dem sogenannten Zweitmarkt vorrangig zwischen professionellen Anlagenbetreibern und Großinvestoren abspielte. Internet-Portale erschließen ... » mehr


 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

 

Zurück

Premiumpartner

KWB - Die Biomasseheizung

Energieberatersuche


Extra

Wohnen

Broschüren

vom Hersteller gratis herunter laden

Mann vor Laptop

Newsletter
bestellen - alle 7 Tage gratis

Geldscheine

Preisvergleich
vom Handwerker in Ihrer Nähe einholen

Menschen beraten sich

Anbieter
für Ihr Sanierungsprojekt

Bloggerinnen Grund-Ludwig und Silke TholeBloggen
mit der Redaktion u. weiteren Experten

Bauen im Bestand

Buchtipp
Bauen im Bestand - Fraunhofer IRB

Angebote einholen