Sinkende Fotovoltaikpreise machen Investition lohnend

Report empfiehlt Solaranlage als renditestarke Anlage

Der Branchenreport der BBW "Kapitalanlage Solar" beschäftigt sich mit Fotovoltaikanlagen als Kapitalanlage.

Der Branchenreport der BBW "Kapitalanlage Solar" beschäftigt sich mit Fotovoltaikanlagen als Kapitalanlage. Der starke Preisverfall bei Solarmodulen mache der Branche zwar zu schaffen, befördere allerdings die Wirtschaftlichkeit der Stromerzeugung aus Sonnenenergie, weil die Fotovoltaikanlagen günstiger werden, schreiben die Experten.

"Für Privatanleger ist die eigene Fotovoltaikanlage auf dem Häuschen manchmal die bessere Alternative als das Anlageprodukt am Bankschalter", sagt Solarmarktexperte Rolf Dubusc. Für vermögende Privatkunden seien Direktinvestments in deutsche Dachanlagen eine Option, zumal sich steuerlich interessante Gestaltungsmöglichkeiten ergäben, so die Untersuchung. "Nie zuvor war für Hauseigentümer der Kauf einer Solarstromanlage so attraktiv wie heute", ergänzt Studienleiter Jörg Sieweck. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.