RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Heizung » Heizungs-Check

Heizungs-Check

Ein Heizungsfachhandwerker bei der Messung
Der Fachmann prüft, ob Energie verschwendet wird. © VdZ

Wer die Energieeffizienz seines Hauses verbessern möchte, sollte besonders seine Heizung unter die Lupe nehmen. Unterstützt werden Heizungsbesitzer dabei vom Fachhandwerker, der einen sogenannten Heizungs-Check durchführt. Bei diesem Verfahren, das nach DIN 4792 standardisiert ist, untersucht der Experte die gesamte Heizung - vom Kessel bis zu den Regelungseinrichtungen der Heizkörper. Dabei wird aufgedeckt, ob die Heizung effizient arbeitet oder an bestimmten Stellen Energie verschwendet.

Folgende Elemente der Heizung werden untersucht

 

Punktevergabe und Kosten

Pro untersuchtem Bereich vergibt der Handwerker eine bestimmte Anzahl von Punkten. Je höher diese Zahl, umso weiter ist die Heizung vom energetischen Idealzustand entfernt. Viele Punkte bedeuten also ein besonders großes Verbesserungspotenzial. Laut Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik (VdZ) nimmt der Heizungs-Check für ein Einfamilienhaus etwa eine Stunde Zeit in Anspruch und sollte nicht mehr als 100 Euro kosten. Entwickelt wurde der Test für Heizungsanlagen von der VdZ in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) und Professor Bert Oschatz vom Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden. In ersten Feldtests wurden laut VdZ bereits die häufigsten Verursacher von unnötigen Energiekosten identifiziert: schlecht eingestellte Brenner, überdimensionierte Heizkessel, ungeregelte Heizungspumpen sowie zu alte Thermostate an den Heizkörpern.

Dena-Video: Heizung entlüften, Ventile austauschen

 

Zurück

Premiumpartner

KWB - Die Biomasseheizung

Extra

Wohnen

Broschüren

vom Hersteller gratis herunter laden

Mann vor Laptop

Newsletter
bestellen - alle 7 Tage gratis

Geldscheine

Preisvergleich
vom Handwerker in Ihrer Nähe einholen

Menschen beraten sich

Anbieter
für Ihr Sanierungsprojekt

Bloggerinnen Grund-Ludwig und Silke TholeBloggen
mit der Redaktion u. weiteren Experten

Bauen im Bestand

Buchtipp
Bauen im Bestand - Fraunhofer IRB