RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Finanzierung » Aktuelles

Nachrichten zu Finanzierung & Beratung

Freiburger Institut sucht Hausverwalter für Studie

Belastung von Senioren durch Gebäudesanierung im Fokus

Wie stark belasten energetische Sanierungen ältere Menschen? Diese Frage will eine Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung klären, die derzeit die Akademie für Soziales Wohnen an der Evangelischen Hochschule Freiburg und AGP Sozialforschung durchführt. Die sozialen Probleme und gesundheitlichen Beanspruchungen von Senioren im Geschosswohnungsbau sollen analysiert und Lösungen gefunden werden. Untersucht wird der gesamt Zeitraum – vor, während und nach den baulichen Maßnahmen. Wohnbauunternehmen, Baugenossenschaften und ... » mehr


 

Gesetz tritt wahrscheinlich im Juni in Kraft

Bundesrat segnet Gesetz zur Mietpreisbremse ab
Altbau in Tübingen
Ausnahmen für die Mietpreisbremse gibt es bei umfassender Modernisierung. © Grund-Ludwig

Das Gesetz zur Mietpreisbremse soll den den Mietanstieg auf angespannten Wohnungsmärkten dämpfen. Bei Wiedervermietung von Bestandswohnungen darf künftig die zulässige Miete höchstens zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Das Gesetz wird voraussichtlich im Juni in Kraft treten. Die Landesregierungen werden ermächtigt, bis zum 31. Dezember 2020 – für höchstens fünf Jahre – Gebiete mit angespannten Wohnungsmärkten auszuweisen, in denen diese Mietpreisbegrenzung gilt. Neubauwohnungen, die nach dem 1. Oktober 2014 erstmals ... » mehr


 

Regierung rudert beim KWK-Ausbau offenbar zurück

Pläne für neues KWK-Gesetz stoßen auf Kritik
KWK-Anlage Dachs von Senertec
Private KWK-Anlagen werden im neuen KWK-Gesetz benachteiligt, heißt es. © Senertec

Der Interessenverband der Contracting-Anbieter und Energiedienstleister VfW schlägt Alarm: In einem Strategiepapier für die demnächst stattfindende Energieklausur des Kabinetts werde angekündigt, dass die zukünftige Förderung von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen auf "gasbetriebene Anlagen der öffentlichen Versorgung konzentriert" werden soll. Das würde laut VfW bedeuten, dass KWK-Anlagenbetreiber nur dann eine Förderung erhalten, wenn sie ihren Strom in die Stromnetze einspeisen und einem Versorgungsunternehmen verkaufen. Bei ... » mehr


 

Wärme-Contracting für Einfamilienhausbesitzer

RWE Effizienz bietet Heizung ohne Anschaffungskosten

Seit Beginn der Heizperiode 2014/2015 bietet RWE Effizienz Einfamilienhausbesitzern die Möglichkeit, ohne hohe Anschaffungskosten auf eine moderne Gas-Brennwertheizung umzurüsten. Das Rundum-Sorglos-Paket "RWE Hauswärme" enthält das Gerät sowie Wartung und anfallende Reparaturen. Dafür zahlen die Kunden über zehn Jahre einen monatlichen Grundpreis. Hinzu kommen die Kosten für die tatsächlich verbrauchte Energie. Das Interesse am Angebot übersteige die Erwartungen, berichtet RWE-Effizienz-Pressesprecherin Petra Mielke. Die Kunden ... » mehr


 

Bis zu 15.000 Euro Bußgeld für fehlende Angaben

Mangelhafte Immobilienanzeigen können teuer werden

Ab dem 1. Mai werden fehlende Angaben zur energetischen Qualität von Immobilien in kommerziellen Anzeigen als Ordnungswidrigkeit geahndet und mit einem Bußgeld von bis zu 15.000 Euro belegt. Bereits seit Mai 2014 muss mit einem Bußgeld rechnen, wer Interessenten nicht spätestens zur Immobilienbesichtigung einen Energieausweis vorgelegt und diesen bei Vertragsabschluss übergeben hat. Die Ahndung der mangelhaften Immobilienanzeigen kommt nun neu hinzu.  Ein Energieausweis enthält sämtliche Pflichtangaben, die laut ... » mehr


 

Referentenentwurf liegt bei Ländern und Verbänden

Insolvenzanfechtung wird reformiert

Das Bundesjustizministerium hat einen Referentenentwurf zur Reformierung des Insolvenzrechts vorgelegt. Änderungen werden bereits seit längerem gefordert, zuletzt formulierte der Baustofffachhandel auf der Fachmesse BAU Kritik am geltenden Recht. Insbesondere der Paragraf 133 müsse neu gefasst werden. Dieser ermöglicht es Insolvenzverwaltern Geschäfte der vergangenen zehn Jahre anzufechten und das geflossene Geld zurückzufordern, wenn ein Baustofffachhändler einem Kunden öfter Zahlungsaufschübe gewährt oder mit ihm Teilzahlungsvereinbarungen ... » mehr


 

Pflichtanteil Erneuerbarer jetzt bei 15 Prozent

Baden-Württemberg beschließt neues Wärmegesetz

In Baden-Württemberg hat der Landtag die lange angekündigte Novelle des Erneuerbaren Energien-Wärmegesetzes beschlossen. Das Gesetz erhöht den Pflichtanteil Erneuerbarer an der Wärmeerzeugung von derzeit 10 auf 15 Prozent. Außerdem werden Nichtwohngebäude einbezogen. Es tritt am 1. Juli 2015 in Kraft. Die erste Fassung der Wärmegesetzes wurde noch von einer CDU/FDP-Regierung beschlossen. Sie sollte den Anteil Erneuerbarer bei Heziungen erhöhen. Umstritten war sie vor allem deshalb, weil sie auch für Bestandsgebäude gilt. Einige Bundesländer ... » mehr


 

Schadenskosten sind deutlich gestiegen

Zahl der Bauschäden im Wohnungsbau hat sich verdoppelt
Haus vor der Sanierung
Pfusch am Bau hat sich in zehn Jahren verdoppelt. © P. Grund-Ludwig

Von 2009 bis 2013 hat sich die Zahl der Bauschäden im Wohnungsbau verdoppelt, bei denen Versicherungen in Anspruch genommen werden mussten. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB), AIA AG und Institut für Bauforschung e.V. Die durchschnittlichen Bauschadenskosten haben sich von 33.000 Euro im Jahr 2002 auf 67.000 Euro im Jahr 2013 erhöht. Grundlage des Forschungsberichtes bildet die Auswertung von 4.837 Berufshaftpflichtschäden. Bei einer im Wesentlichen gleichbleibenden Berechnungsbasis der Anzahl von ... » mehr


 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

 

Zurück

Neu: HAUS UND ENERGIE

In der ersten Ausgabe von HAUS UND ENERGIE geht es um das Heizen mit Erneuerbaren.

Lesen Sie hier das ePaper

Angebote einholen

Energieberatersuche


Extra

Wohnen

Broschüren

vom Hersteller gratis herunter laden

Mann vor Laptop

Newsletter
bestellen - alle 7 Tage gratis

Geldscheine

Preisvergleich
vom Handwerker in Ihrer Nähe einholen

Menschen beraten sich

Anbieter
für Ihr Sanierungsprojekt

Bloggerinnen Grund-Ludwig und Silke TholeBloggen
mit der Redaktion u. weiteren Experten

Bauen im Bestand

Buchtipp
Bauen im Bestand - Fraunhofer IRB