Gewicht deutlich reduziert

Intersolar: Zeversolar optimiert Wechselrichter

Der chinesische Hersteller Zeversolar bringt zur Intersolar eine neue Generation von Wechselrichtern mit.

Zeversolar zeigt auf der Intersolar 2015 eine neue Generation von PV-String-Wechselrichtern. Sie haben  Nennleistungen zwischen 1,0 und 3,68 kW und eine patentierte Wechselrichter-Topologie, durch die weniger leistungselektronische Komponenten benötigt werden. Dadurch habe man die Zuverlässigkeit der Produkte erhöhen und das Gewicht erheblich reduzieren können, so der chinesische Wechselrichter-Hersteller. Mit maximal 7,3 kg wiegen die neuen Produkte nur halb so viel wie ihre Vorgänger.

Die neuen einphasigen Wechselrichter Zeverlution 3000SE und 3680SE haben keinen Boost, sind mit Smart-Modulen und DC-Optimierern kompatibel und erreichen Wirkungsgrade von bis zu 98,7 Prozent. Die neuen einphasigen Boost-Wechselrichter Zeverlution 1000S, 1500S und 2000S erreichen einen Wirkungsgrad bis zu 97 Prozent.

Alle Wechselrichter der neuen Generation verfügen über eine kompakte Bauweise mit IP65-Gehäuse für den Einsatz im Außenbereich, SUNCLIX-Steckverbinder für werkzeuglose DC-Verdrahtung und nachrüstbare Ethernet- und WLAN-Kommunikation mit Fernupdate. Außerdem sind sie absolut geräuschlos. Quelle: Zeversolar / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.