Bewerbung mit Energiesparkonzepten bis April 2010 möglich

Deutsche Umwelthilfe startet Wettbewerb für Kommunen

Gemeinden und Städte können sich mit Klimaschutzkonzepten im Wettbewerb der Deutschen Umwelthilfe bewerben.

Seit 1. Januar 2010 läuft bei der Deutschen Umwelthilfe der Wettbewerb "Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010". Dieser richtet sich an alle Städte und Gemeinden, die ihre Aktivitäten im Bereich Klimaschutz präsentieren und sich mit anderen Kommunen messen wollen. Er erfasst kommunale Klimaschutzbemühungen bei Themen wie Energiesparen, Energieerzeugung, Verkehr sowie Öffentlichkeitsarbeit und Finanzierung. Einsendeschluss der Wettbewerbsunterlagen ist der 30. April 2010. Im September 2010 werden die Siegerinnen bei einer Auszeichnungsfeier in Berlin geehrt. Die Kommune mit der höchsten Gesamtpunktzahl wird "Bundeshauptstadt im Klimaschutz 2010". Sie bekommt neben dem Titel zusätzlich als Sachpreis eine 30 Kilowatt-Fotovoltaikanlage. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.