Innovationen bei Wärmepumpen

Hersteller weiten Produktpalette aus

Das Design der LW 330A wurde mit dem Design Plus-Preis ausgezeichnet. Bild: Alpha-Innotec

ISH 2009: Der oberfränkische Hersteller Alpha-Innotec hat zwei Anlagen mit 6 und 8 Kilowatt vorgestellt. Das Design der LW 330A wurde mit dem Design Plus-Preis ausgezeichnet.

Im Frühjahr haben die Hersteller von Wärmepumpen ihre Produktpaletten zur ISH überholt. Der oberfränkische Hersteller Alpha-Innotec hat zwei Anlagen mit 6 und 8 Kilowatt vorgestellt. Auch im oberen Leistungsbereich hat das Unternehmen nachgelegt und eine Sole-Wasser-Pumpe mit einer Leistung von 160 Kilowatt entwickelt. Vier dieser Pumpen lassen sich in Reihe schalten. Außerdem haben die Franken auf der ISH für die LW 330 A, eine Luft/Wasser-Wärmepumpe zur Aussenaufstellung, den Design Plus-Preis erhalten. Er wird von der Messe Frankfurt in Kooperation mit dem Rat für Formgebung ausgelobt und alle zwei Jahre vergeben.

Der schwedische Wärmepumpenspezialist Nibe hat jetzt die Sole/Wasser-Wärmepumpe F1145 in Heizleistungen von 5 bis 17 Kilowatt im Programm. Die Sole/Wasser-Wärmepumpe F1245 gibt es mit Heizleistungen von 5 bis 12 Kilowatt. Als Besonderheiten gibt das Unternehmen den hohen Vorfertigungsgrad, die Regelung mit selbsterklärenden Symbolen sowie das Umschaltventil für Brauchwasser an. Das Produkt ist auch mit einem integrierten Brauchwasserspeicher erhältlich. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.