Handwerker sparen Zeit beim Einbau

Velux optimiert Dämmung beim Dachanschluss

Mit Dämmung wird der Aufkeilrahmen von Velux geliefert. © Velux

Ein Aufkeilrahmen von Velux spart Zeit beim Einbau und gewährleistet den regensicheren Anschluss ans Dach.

Beim neuen Velux Aufkeilrahmen ist die Dämmung künftig ab Werk integriert. Dadurch sparen Handwerker Zeit beim Einbau. Zudem kann der Rahmen die Fehlerquote beim Einbau vermindern, die im Lieferumfang enthaltene Anschlussschürze BFX gewährleistet den regensicheren Anschluss an das Dach.

Der Aufkeilrahmen verfügt bereits ab Werk über eine 88 Millimeter starke Dämmung im oberen Bereich und eine 51 Millimeter starke Dämmung der beiden Seitenteile. Erhältlich ist er ab Mitte März in der Ausführung für Einzelfenster sowie ab April für die Kombination von zwei oder drei nebeneinander liegenden Velux Dachfenstern.

Insbesondere bei Dächern mit einer Neigung von weniger als 35 Grad lohnt sich häufig der Einsatz eines Aufkeilrahmens. Durch diesen erhöht sich die Neigung des Dachfensters um zehn Grad und die Oberkante des Fensters rückt weiter nach außen. So entsteht mehr Wohnfläche mit voller Stehhöhe und Mieter oder Eigentümer können dank der gewonnenen Kopffreiheit noch bequem vor dem Fenster stehen.

Der Aufkeilrahmen ist sowohl für den Einbau einzelner Velux Dachfenster verfügbar als auch als Kombivariante für die Montage von zwei oder drei nebeneinander liegenden Dachfenstern ohne Rücksprung. Hierbei werden die Dachfenster in einem Abstand von zehn Zentimetern eingebaut. Dadurch bleibt ausreichend Platz für die Montage von Rollläden. Quelle: Velux / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.