RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home » Dämmung & Fassade » Aktuelles » Artikel » EnOB-Sommerakademie hat konkretes Projekt im Fokus

Studenten planen energieoptimiertes Gebäude für Künstler

EnOB-Sommerakademie hat konkretes Projekt im Fokus

28.05.2012, 00:00

Die Forschungsinitiative für Energieoptimiertes Bauen EnOB lädt Architekturstudierende ab dem 5. Fachsemester auch in diesem Jahr wieder zu einer Sommerakademie ein. Sie findet von 15. bis 25. September 2012 in Karlsruhe statt. Die Teilnehmer machen sich anhand konkreter Fallbeispiele mit dem Entwurf und der Planung energieoptimierter Gebäude vertraut. Neben Studierenden können auch Absolventen und junge Berufseinsteiger an der praxisnahen Weiterbildungsveranstaltung teilnehmen.

In Best-Practice-Beispielen und Vorträgen vermitteln Dozenten, Wissenschaftler und renommierte Architekten aktuelle Planungskompetenzen. Zudem trainieren die Teilnehmer in speziellen Workshops den Umgang mit aktuellen Simulationstools, um Gebäudeentwürfe unter Aspekten wie Raumklima, visueller Komfort, Energiebedarf und hygrisch-thermisches Bauteilverhalten überprüfen und optimieren zu können. 

Im Fokus steht jedoch die Arbeit an einem konkreten Projekt: Mit der Sanierung und Transformation des ehemaligen Schlachthofs soll im Karlsruher Stadtgebiet ein Ort für Kreative und Kultur entstehen. Teil des Ensembles soll dabei auch eine Übernachtungsstätte für Künstler sein, die im Rahmen eines artist-in-residence-Stipendiums ihre künstlerischen Tätigkeiten im Kreativpark des alten Schlachthofareals ausüben können. Dieses Gebäude ist Gegenstand der Sommerakademie: Die Teilnehmenden sollen Pläne für die entsprechende Umnutzung eines der leerstehenden Schlachthofgebäude inklusive der energetischen Sanierung und Erweiterung erarbeiten.

"Mit der EnOB-Sommerakademie wollen wir den Teilnehmern zeigen, wie es beim Gebäudeentwurf gelingen kann, hohen Komfort mit einem extrem geringen Energiebedarf, niedriger Umweltbelastung und moderaten Lebenszykluskosten zu vereinbaren", sagt Andreas Wagner, Professor für Bauphysik und Technischer Ausbau am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Die Anmeldung zur EnOB-Sommerakademie ist bis zum 6. August 2012 möglich, bis zum 31. Mai gibt es einen Frühbucherrabatt. Statt 250 zahlen Frühbucher 220 Euro. Nähere Informationen gibt es bei der EnOB.

Quelle: Bine Informationsdienst  / sth

Eine Verwendung dieses Textes durch Dritte ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich. Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

 

Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die angezeigte Zeichenfolge (Captcha) ein. Dies dient zur Vermeidung von unerwünschtem Spam.

Zurück

Premiumpartner