RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home

Gebäudeintegrierte PV wird mit neuen Baustoffen möglich

Projekte zeigen Beton als Solarerzeuger und mit Erneuerbaren
Beton mit Farbstoffsolarzellen
Solarbeton lässt sich in beliebigen Formen gießen. © S. Thole

Mit einer Reihe spannender Ideen zur Weiterentwicklung von Beton haben sich Forschungsinstitute auf der Bau 2015 präsentiert. Zwei Richtungen gibt es dabei: die Integration neuer Funktionen wie Energiegewinnung in den Beton und die Beimischung neuer Materialien bei Leichtbeton, um dessen Eigenschaften zu verbessern. Das Forschungsteam Bau Kunst Erfinden der Universität Kassel hat einen Baustoff namens DysCrete entwickelt, in dem Solarzellen eingebaut sind. Wichtige Bestandteile sind leitfähiger Beton und organische Flüssigkeiten. Er soll ... » mehr


 

Elektrobranche muss sich mit der EnEV 2014 befassen

EnEV-Anforderungen an die Gebäudeautomation gering
Heizkörperthermostat
Ein einfaches Thermostatventil erfüllt die Anforderung der EnEV an die Heizungsautomation. © dena

Mit der EnEV 2014 ist die Gebäudeautomation verbindlicher Bestandteil der energetischen Bewertung von Gebäuden geworden. Das heißt, Neubauten müssen in einem gewissen Maß mit Automationstechnik ausgestattet sein. Auch bei der bei der Berechnung des Energiebedarfs im Zuge der Erstellung von Energieausweisen muss der Automationsgrad berücksichtigt werden. Damit wird die EU-Gebäuderichtlinie umgesetzt, die die Gebäudeautomation bereits Ende 2009 ins rechte Licht rückte. Freilich sind die Mindestanforderungen der EnEV 2014 an die ... » mehr


 

 

Nach schwachem Sommer zieht das Interesse wieder an

DESAX sieht mehr Sanierungsanfragen zum Jahresende
DESAX-Zahlen für 2014
Der Desax zeigt den Verlauf der Nachfrage in unterschiedlichen Segmenten der Gebäudesanierung. © EnBauSa

Der Deutsche Sanierungsindex DESAX zeigt im Jahr 2014 deutlich, wie sehr die Nachfrage nach Fenstern, Heizungen sowie Dacharbeiten und Dämmungen schwanken kann. Denn während im ersten Halbjahr das Interesse in allen Bereichen einen abnehmenden Trend aufwies, so erreichte die Online-Nachfrage im zweiten Halbjahr teilweise einen Rekord. Selbst im Dezember 2014 wurden im Vergleich zum Referenzjahr 2012, das die Basis des DESAX bildet, überdurchschnittlich viele Angebote für Fenster und Heizungen angefragt. Das Jahr 2014 ist allgemein von einem ... » mehr


 

Kurze Funkprotokolle sorgen für geringen Stromverbrauch

Solarchip macht Gebäudeautomation billiger
Chip zur Gebäudesteuerung mit Solarstrom
Der Chip zur Gebäudesteuerung holt sich seine Energie von der Sonne. © Fraunhofer IMS

Ein neuartiger Funkchip soll künftig Hausbewohner warnen, wenn Fenster geöffnet sind. Damit lässt sich verhindern, dass man an kalten Tagen zum Fenster hinaus heizt. Der Sensor erkennt auch einen Einbruchsversuch frühzeitig. Der Clou: Über Solarstrom versorgt sich der wartungsfreie Chip selbst mit Energie. Ähnliche Systeme, die sich mit Energie aus der Umgebung versorgen, gibt es auf Basis von Enocean-Technologie. Sie gewinnen Energie für die Sensoren aus Umgebungswärme. Einer der entscheidenden Vorteile des neuen Chips: Er soll deutlich ... » mehr


 

Günstige Stromtarife auch ohne Grünstromprivileg möglich

Toshiba nutzt Mieterstrom-Projekte zum Lernen
Solarstrom-Anlagen auf einem Dach in Villingen-Schwenningen
Die Siedlung Alemannenstraße in Villingen-Schwenningen ist das erste Mieterstrom-Projekt von Toshiba und Gagfah. © Gagfah

Trotz der EEG-Novelle vom Sommer 2014, mit der Mieterstrom-Modelle an Attraktivität verloren haben, hat Toshiba im November 2014 in mehreren deutschen Städten den Vertrieb von Mieterstrom gestartet. Nach einem verhaltenen Start des Mieterstromprojekts in Villingen-Schwenningen rechnet Toshiba damit, dass die Zahl der Vertragsabschlüsse nach den Weihnachtsferien anzieht. Kooperationspartner beim Mieterstromprojekt von Toshiba ist das Immobilienunternehmen Gagfah, das jüngst mit der Meldung Schlagzeilen machte, es habe sich mit der Deutschen ... » mehr


 

EnBauSa Ticker

24.01.2015

Internorm setzt auf Panorama-Fenster

Mit dem Holz/Aluminium-Ganzglasfenster PANORAMAHX 300 aus eigener Entwicklung bietet Internorm ... » mehr


23.01.2015

Software-Agents optimieren virtuelle Energiesysteme

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben mit dem »Hybriden Speicher« ... » mehr


23.01.2015

Sanierung wird mit Multifunktionselement einfacher

Das Fraunhofer ISE hat im Rahmen unterschiedlicher Forschungsprojekte vorgefertigte ... » mehr


23.01.2015

Viele Bausparkassen patzen bei der Beratung

Kunden von Bausparkassen müssen durch Beratungsfehler und schlechte Angebote oft tausende Euro zu ... » mehr


22.01.2015

Wärmepumpen-Absatz war 2014 rückläufig

Nach den fetten Vorjahren lief es 2014 nicht mehr so gut für die Wärmepumpen-Branche: Die ... » mehr


22.01.2015

Flüssigkristalle steuern Lichtdurchlass von Glas

Merck zeigt auf der Bau 2015 erstmals Fenstersysteme auf Basis von Flüssigkristallen, wie sie auch ... » mehr


21.01.2015

Bau 2015: Baumit setzt beim Algenschutz auf Photokatalyse

Die Hersteller von Fassadenlösungen haben auf der Fachmesse Bau 2015 neue Ideen zum Schutz von ... » mehr


21.01.2015

Bau 2015: Stos neue Farbe trocknet Fassaden

Sto hat auf der Bau eine Fassadenfarbe vorgestellt, die Wände schneller abtrocknen lässt. Das ... » mehr


21.01.2015

Passivhaus wird in drei neuen Klassen zertifiziert

In einem zweitägigen Passivhaus-Forum können sich Besucher der BAU 2015 über neueste Entwicklungen ... » mehr


20.01.2015

Bau 2015: Unipor füllt Mauerziegel mit Holzfaser-Dämmstoff

"Unipor Silvacor" nennt die Unipor-Ziegel-Gruppe ihre neue Mauerziegel-Gattung, deren ... » mehr