RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home

Wirtschaftlichkeit entscheidet sich am Einzelfall

BBSR belegt Energieeinsparung durch Dämmung
Claus Asam, BBSR, bei seinem Vortrag in Berlin
Dämmung hat positive Energiebilanz, so Claus Asam. © A. Morhart

Wärmedämmung soll Heizenergie einsparen. Doch die Herstellung von Dämmstoff erfordert ihrerseits Energie. Und unter dem Strich? Auch bei expandiertem Polystyrol (EPS, bekannt unter der Handelsbezeichnung Styropor), das relativ energieintensiv in der Herstellung ist, werde netto nach spätestens 2,5 Jahren Energie eingespart, sagt Claus Asam vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) in Berlin. Bei Mineralwolle wäre demnach die Herstellungsenergie schon nach höchstens 2 Jahren wieder eingespielt, legt man die Daten des ... » mehr


Bei PV soll der Standort gesichert werden

Solares Bauen und Quartiere sind im Forschungsfokus
Haus mit Solarkollektor
Solares Bauen bleibt wichtiger Forschungsschwerpunkt. © Dena

Die Bundesregierung hat ihr 6. Energieforschungsprogramm und eine Bilanz der Forschungsprojekte im Energieumfeld für 2013 vorgelegt. Im Gebäudebereich soll es demnach einen starken Fokus auf dem solaren Bauen als Gesamtstrategie und der energieeffizienten Versorgung kompletter Stadtquartiere mit einem möglichst hohen Anteil erneuerbarer Energien geben. Spannend ist zudem, dass das Bauministerium von Barbara Hendricks beim prestigeträchtigen Poker um die Forschungsgelder den kürzeren gezogen hat: "Gegenüber der ersten Fassung des 6. ... » mehr


 

 

Heizkostenabrechnung ist nicht notwendig

Esslinger Siedlung nutzt dezentrale Wärmepumpen
Neubausiedlung in Esslingen
In Esslingen nutzt eine Neubausiedlung dezentrale Erdwärmepumpen. © Sierig

Mit einer spannenden Wärmepumpen-Lösung heizen künftig die Bewohner einer neuen Siedlung in Esslingen bei Stuttgart. Dezentrale Wärmepumpen in den Wohnungen mit einer variablen Leistung zwischen 2 und 8 kW kommen dort zum Einsatz. Erstellt wurde die Siedlung vom Wohnungsbauunternehmen Metzger, das Konzept für die Heizung hat die Tübinger Geothermie-Kontor konzipiert. "Wir haben eine Anlage gesucht, die in den Leistungsstufen von 2 bis 8 kW gefahren werden kann. Die gab es nicht, deshalb haben wir eine entsprechende Anlage selbst ... » mehr


Maßnahmen müssen frühzeitig geplant werden

Brandschutz erschwert Holzfassaden im Geschossbau
Mehrfamilienhaus mit Holzfassade
Südfassade des 5½-geschossigen Baugruppen-Wohnhauses „upstairs downstairs“ in Berlin mit Verschalung aus unbehandeltem Lärchenholz. © Morhart

Holz als Material für Fassaden ist schick, klimafreundlich – und in deutschen Städten die große Ausnahme. Dafür sorgt nicht nur der Preis, sondern vor allem die leidige Frage des Brandschutzes bei höheren Gebäuden. Zwar gibt es 16 Landesbauordnungen, aber alle haben aus der Musterbauordnung übernommen, dass "Oberflächen von Außenwänden (...) schwer entflammbar sein" müssen [§ 28 (3)] – jedenfalls dann, wenn das Haus mehr als 7 Meter hoch ist, wobei die Fußbodenoberkante des höchstgelegenen Geschosses maßgeblich ist. Und Holz ist ... » mehr


Niedrigeren Feinstaubemissionen hängen auch vom Betreiber ab

Höhere Grenzwerte bei Pelletheizungen kein Selbstläufer
Gütesiegel für Holzpellets ENplus
Hohe Pelletqualität ist ein wichtiger Faktor für die Einhaltung des strengeren Feinstaub-Grenzwertes. © DEPV

Ab Januar 2015 gelten für Pelletheizungen neue Grenzwerte für die Feinstaub- und Kohlenmonoxidemissionen. Statt 60 mg/m3 dürfen dann nur noch 20 mg/m3 Feinstaub im Abgas enthalten sein. Grund dafür ist das Inkrafttreten der zweiten Stufe der ersten Verordnung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1. BImSchV). Kein Problem, sollte man meinen. Schließlich haben die meisten Hersteller von Pelletheizungen schon vor Monaten gemeldet, dass ihre Systeme die strengeren Grenzwerte schaffen. Und im Marktanreizprogramm gilt das Einhalten der Werte ... » mehr


EnBauSa Ticker

02.09.2014

Klimafonds soll bald Haushaltszuschuss erhalten

In den vergangenen Jahren war die Finanzierung von Maßnahmen zur Energiewende im Gebäudebereich ... » mehr


02.09.2014

Effizienz wird in Immobilienanzeigen verschwiegen

Zu selten werden vorgeschriebene Angaben zur Energieeffizienz auf dem Immobilienmarkt tatsächlich ... » mehr


01.09.2014

Testkunden erhalten Brennstoffzellen-Heizung günstiger

Der Kölner Versorger RheinEnergie und Vaillant suchen Testkunden, um in einem Feldversuch die ... » mehr


01.09.2014

Steuerbonus ist bei Fenstertausch möglich

Wer angesichts hoher Energiepreise und nicht mehr zeitgemäßem Wohnkomfort über die Ausstattung ... » mehr


31.08.2014

Wissenschaftler fordern Wärmewende

Renommierte Wissenschaftler haben bei einem Pressegespräch des Bundesverbandes Erneuerbare Energie ... » mehr


31.08.2014

Software checkt Rentabilität von Kleinwindanlagen

Eine Software auf Basis der Tabellenkalkulation Excel ermittelt die Jahresstromerträge von 15 ... » mehr


30.08.2014

iPad gewinnen im Test Gebäudesanierung

Für einen Test sanierter Wohngebäude sucht co2online bundesweit bis zu 200 Haushalte, die seit dem ... » mehr


29.08.2014

Lithium-Batterien bei elektrochemischen Speichern vorn

Die Zahl der Patentanmeldungen für elektrochemische Energiespeicher-Technologien ist in den ... » mehr


29.08.2014

Profine erweitert Zubehör um Purenit-Platten

Die Profine Gruppe hat Purenit-Platten in das Zubehörsortiment für ihre Marken KBE, Kömmerling und ... » mehr


Angebote einholen

Wärmedämmverbundsysteme

Premiumpartner

KWB - Die Biomasseheizung

Heizungsplaner

Der EnBauSa.de-Heizungsplaner hilft bei der Planung einer neuen Heizungsanlage und erstellt für Sie ein Heizungsangebot inkl. Montage vom Meister zum Bestpreis. zum Planer

Anzeige

Surf-Tipp

Extra

Wohnen

Broschüren

vom Hersteller gratis herunter laden

Mann vor Laptop

Newsletter
bestellen - alle 7 Tage gratis

Geldscheine

Preisvergleich
vom Handwerker in Ihrer Nähe einholen

Menschen beraten sich

Anbieter
für Ihr Sanierungsprojekt

Bloggerinnen Grund-Ludwig und Silke TholeBloggen
mit der Redaktion u. weiteren Experten

Bauen im Bestand

Buchtipp
Bauen im Bestand - Fraunhofer IRB

EnBauSa.de-Empfehlungen

Energieberatersuche


Medienpartner

Sonnenseite

Video-Tipp

Wir bloggen auch bei

Energieblogger Logo