RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home

Anfragen nach Heizungen sind im Vergleich zum Vorjahr stabil

Index zeigt weiter flaues Interesse an Dämmung
DESAX-Zahlen erstes Halbjahr 2016
Ein uneinheitliches Bild zeigt der Sanierungsindex DESAX im ersten Halbjhar 2016. © EnBauSa.de

Bei Heizungen ist das Interesse potentieller Sanierer so hoch wie im Vorjahr, bei Dach und Dämmung kontinuierlich unter Vorjahresniveau und bei Fenstern von Monat zu Monat schwankend. Das lässt sich aus den Zahlen des Deutschen Sanierungsindex DESAX für das ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ablesen. Bei Fenstern und Heizungen lässt das Interesse allerdings seit März kontinuierlich nach, und zwar stärker als im Vorjahr. Die stabilen Zahlen im Segment Heizung spiegeln sich auch bei den Erneuerbaren wieder. Das belegen ... » mehr


 

Neue Heizung besser als Dämmung oder Fenstertausch

Graue Energie ist bei Gebäudesanierung meist vernachlässigbar
Herstellung von Solarzellen
Graue Energie wie hier bei der Herstellung von Solarzellen wird bei Sanierung durch Energieeinsparungen schnell egalisiert. © A. Morhart

Wärmedämmung und ein besseres Heizungssystem sparen Energie ein und vermeiden so nebenbei auch Umweltbelastungen. Aber Dämmstoff oder eine neue Heizungsanlage benötigen ihrerseits "graue" Energie zur Herstellung, zum Transport, während der Nutzung, und wenn sie am Ende zu Abfall werden. Stimmt dann überhaupt die Ökobilanz? - Ja, fast immer, sagt eine neue Studie des Berliner Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW). Bisher wurde mit wenigen Ausnahmen die graue Energie, die sozusagen im Bauprodukt oder in der Heizung ... » mehr


 

Speicher bringt im Moment mehr als ein Sparbuch

Bei neuen PV-Anlagen sind Batterien sinnvoll
Sonnenbatterie
Schwarmstron hat es in Deutschland schwer. © Sonnenbatterie

Stromspeicher als Ergänzung zu Photovoltaik-Anlagen stehen vor einem großen Boom. Darin sind sich inzwischen fast alle Experten sicher. Die große Frage ist im Moment: Ab wann wird es sich rentieren, den selbst erzeugen Strom zu speichern und auch selbst zu verbrauchen. Je nach Voraussetzungen lohnt sich die Investition für manche schon heute, für andere erst in ein paar Jahren. Vor allem der Gesetzgeber verhindert derzeit einen noch zügigeren Ausbau der Speichertechnik als Instrument zur Energiewende. Die Prognosen sagen den Herstellern ... » mehr


 

Kommunen wollen ländlichen Raum durch Energieautarkie stärken

Masterplan Energie stoppt Landflucht in Osthessen
Hühner unter Solarpaneelen
Hühner unter dem Solardach gehören zum Energiekonzept, das die Landflucht stoppen soll. © Sonnenei

Die Jugend zieht weg, die Bevölkerung überaltert, zukunftsfähige Investitionen werden schwieriger: Viele ländliche Regionen stehen vor ähnlichen Problemen. Drei kleine Kommunen in Nordost-Hessen begegnen dem mit interkommunaler Zusammenarbeit auch in Energiefragen: Das Projekt "Zukunft für Bebra, Rotenburg an der Fulda und Alheim 2030+" (ZuBRA) setzt dem strukturellen Wandel unter anderem einen Masterplan Energieeffizienz und Erneuerbare Energien entgegen. Wie man durch ein Gesamtkonzept die Lebensqualität dauerhaft erhält, mit ... » mehr


 

Produkt hat sich bereits in Langzeiteinsatz bewährt

Spanplatte aus Popcorn ist leicht und spart Ressourcen
Popcorn-Platte von Pfleiderer
Popcorn-Platten wiegen weniger. © Pfleiderer

Sie ist leichter, sie ist fester, sie spart Ressourcen - und sie besteht aus Popcorn: So könnte die Spanplatte der Zukunft aussehen. Forstwissenschaftler der Universität Göttingen haben einen leichten Verbundwerkstoff entwickelt, der sich aus Holzspänen und Mais in Form von Popcorngranulat zusammensetzt. Der Werkstoff hat den Namen Balanceboard und entstand in Zusammenarbeit mit der Pfleiderer AG im bayerischen Neumarkt. Spanplatten mit einer Mittelschicht aus Popcorngranulat erfüllen die technischen Anforderungen an vergleichbare ... » mehr


 

EnBauSa Ticker

25.07.2016

Silizium-Luft-Batterie lief 1000 Stunden

Silizium-Luft-Batterien gelten als vielversprechende und preiswerte Alternative zur gegenwärtigen ... » mehr


25.07.2016

Kamo trennt Vorlauf für Warmwasser und Heizung

Mit dem innovativen "3-Leiter-Modul" speziell zur Steigerung des Wirkungsgrades beim ... » mehr


24.07.2016

Xella pusht Digitalisierung durch BIM-Objekte

Die Digitalisierung schreitet im Bauwesen voran. Darauf reagieren die Hersteller, in dem sie ... » mehr


22.07.2016

Geringe Zinsen sorgen für erschwingliche Immobilien

Trotz der deutlich gestiegenen Preise war die Finanzierung einer Eigentumswohnung in deutschen ... » mehr


21.07.2016

Deutschland gewinnt Effizienz-Weltmeisterschaft

Laut einem Ranking des American Council for an Energy Efficient Economy (ACEEE) für ... » mehr


21.07.2016

Länder drehen beim Hauskauf an der Steuerschraube

Die Kaufnebenkosten beim Erwerb eines neues Hauses können zwischen 9 und 16 Prozent des Hauspreises ... » mehr


20.07.2016

Verbundvorhaben untersuchen Emissionen aus Holz

Was als typischer Holzgeruch in Innenräumen wahrnehmbar ist, schlägt sich auch in messbaren Werten ... » mehr


19.07.2016

Mieterstrom für KWK bleibt schwierig

Für Strom aus PV-Anlagen bringt das neue EEG Verbesserungen. Für KWK-Anlagen sind diese Regelungen ... » mehr


18.07.2016

Kostenloser Kurs für Planer von Niedrigstenergiehäusern

Im September gibt es eine von der EU geförderte und deshalb kostenfreie berufsbegleitende ... » mehr


18.07.2016

ECO bringt Zertifikate für Bauprodukte auf EU-Ebene

Die ECO Platform bietet mit einheitlichen Environmental Product Declarations (EPDs) eine ... » mehr


Premiumpartner

Wärmedämmverbundsysteme

Preisvergleich

Anzeige

Surf-Tipp

Wir bloggen auch bei

Energieblogger Logo