RSS | Newsletter | Über uns | Kontakt | Sitemap

Sie sind hier: Home

Start von Projekten in vorerst acht Städten

Toshiba steigt in deutschen Markt mit Mieterstrom ein
Baustelle des Mieterstrom-Projekts in Regensburg
In Regensburg ist Mieterstrom schon verfügbar. © Michael Kroll

Marktbeobachter hatten gefürchtet, dass Mieterstromprojekte nach der EEG-Novelle nicht mehr attraktiv sind, da auch auf selbst verbrauchten Strom ab einer bestimmten Menge EEG-Umlage zu zahlen ist. Das Gegenteil scheint der Fall zu sein. Zahlreiche neue Mieterstromprojekte sind seitdem ans Netz gegangen. Nun steigt mit Toshiba ein komplett neuer Akteur ein. Toshiba hat jetzt den Vertrieb von Mieterstrom in acht deutschen Städten. Dabei wird Strom aus Solaranlagen auf den Dächern von Mietshäusern mit Ökostrom aus dem Netz kombiniert. Der Strom ... » mehr


 

Von 2000 bis 2014 sind die Baukosten um über 30 Prozent gestiegen

Kosten für Neubau und Sanierung in Deutschland zu hoch
Fenster an einer Fassade
Bauen in Deutschland ist zu teuer, kritisiert der GdW. © Berres

Zum Tag der Wohnungswirtschaft 2014 gab der Dachverband der Wohnungswirtschaft (GdW) einen umfassenden Überblick zur aktuellen Marktsituation der Wohnungswirtschaft in Deutschland. "Die größten Preiserhöhungen für die Mieter entstehen durch steigende Energiepreise, kalte Betriebskosten, Stromkosten und Steuern", stellte Axel Gedaschko, Präsident des GdW, fest. "Für Neubau als auch energetische Sanierung sind die Kosten zu hoch." Von Mitte des Jahres 2000 bis 2014 seien die Baukosten insgesamt um über 30 Prozent gestiegen. ... » mehr


 

 

Vor allem die Generalisten können davon profitieren

Energielabel sind Steilvorlage für Wärmepumper
Podiumsdiskussion beim Wärmepumpen-Forum
Schiefelbein: Energie-Label sind "Pass auf den Elfmeterpunkt". © BWP

Ein "Pass auf den Elfmeterpunkt" für die Hersteller von Wärmepumpen ist die ErP-Richtlinie der EU, so Kai Schiefelbein, Technikvorstand bei Stiebel Eltron auf dem Wärmepumpenforum in Berlin. Ob der Ball allerdings im Tor landet ist noch nicht ausgemacht. Denn durch das Energie-Label steigen die Anforderungen an die Handwerker. Wenn ein Planer Produkte unterschiedlicher Hersteller kombinieren will, muss er bereits in den Angeboten künftig das Effizienz-Label berechnen. Das könnte viele abschrecken. Profitieren könnten die ... » mehr


 

Bundesmittel für die Wohnraumförderung sollen bleiben

Bauminister fordern schärferen Brandschutz für WDVS
Baustelle mit Kran
Für Dämmung mit WDVS soll es neue Brandschutzregeln geben. © B. Baumann

Die Bauministerkonferenz hat sich bereits in vorangegangenen Sitzungen intensiv mit dem Thema Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) mit Polystyroldämmstoffen beschäftigt und weitere Untersuchungen einschließlich einer Versuchsreihe für die Fälle beauftragt, bei denen sich der Brandherd außerhalb des Gebäudes befindet. Das Ergebnis zeigt, dass in Bezug auf diese neuen Brandszenarien neue und ergänzende Regelungen sinnvoll sind. Deshalb werden Änderungen in den Zulassungsbestimmungen vorgenommen, insbesondere bei Neubauten, Erneuerungen und der ... » mehr


 

Steuerförderung kommt wahrscheinlich, Unsicherheit bleibt

Der Patient Energiewende röchelt, Ärzte diskutieren
Teilnehmer der Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion mit bau- und energiepolitischen Experten. © Dena / Peters

Auf dem Dena-Energieeffizienzkongress am 11. und 12. November in Berlin diskutierten die bau- und energiepolitischen Experten der Bundestagsfraktionen mit Fachreferenten und einem engagierten Fachpublikum über die Perspektiven der energetischen Gebäudesanierung im Mietwohnbereich. Mit der Ankündigung, dass er gute Chancen für die Steuerförderung der Gebäudesanierung sehe, hatte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel bereits in seiner Eröffnungsrede des Kongresses für einen Knaller gesorgt. Diesen Push könnte die Gebäudesanierung gut ... » mehr


 

EnBauSa Ticker

22.11.2014

Deutsche Umwelthilfe bietet Strategie-Check für Stadtwerke an

Stadtwerke spielen eine Schlüsselrolle beim Klimaschutz und für eine dezentrale Energiewende. ... » mehr


21.11.2014

Kunden verstehen die EU-Energie-Labels nicht

Nicht einmal die Hälfte der deutschen Verbraucherinnen und Verbraucher versteht die Angaben zum ... » mehr


21.11.2014

Passivhaus-Modell gewinnt Modernisierungs-Preis

Ein Modell des Passivhaus Instituts für die energetische Modernisierung von Gebäuden ist in einem ... » mehr


20.11.2014

Bau bietet Foren und Rundgänge für Architekten

Bei Architekten gilt die Münchner Fachmesse BAU als wichtige Informations- und Inspirationsquelle. ... » mehr


20.11.2014

Getec zeigt Bausteine für energieeffizientes Zuhause

Die gesamte Bandbreite des energieeffizienten Modernisierens, Sanierens und Bauens finden ... » mehr


19.11.2014

Passivhaus-Institut schreibt Wettbewerb für gute Fenster aus

Ein Austausch der Fenster kann die Energieeffizienz eines Gebäudes deutlich verbessern. Da eine ... » mehr


19.11.2014

Leitfaden soll Batterie-Speicher sicherer machen

Batteriespeicher sind schon heute nicht mehr aus dem Solarstrom-Markt wegzudenken. Sie erhöhen den ... » mehr


18.11.2014

Verbraucherzentrale bietet Brennwert-Check an

Mehr als 3.800 private Brennwertheizungen haben Experten der Verbraucherzentrale Energieberatung ... » mehr


17.11.2014

Hendricks: Ländern bei Zulassung von Bauprodukten helfen

Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat den Ländern Unterstützung bei der Umsetzung des ... » mehr


17.11.2014

Mieten steigen nicht mehr so stark wie früher

Die Neuvertragsmieten für Wohnungen in Deutschland sind im vergangenen Jahr flächendeckend in allen ... » mehr