Solarenergie
Quelle: iStock

Newsletteranmeldung:

Nachrichten zu Solarenergie

"Schäden können in die Milliarden gehen"

Solarwirtschaft sauer über Verlängerung des Solardeckels

Irritiert und verärgert hat die Solarwirtschaft darauf reagiert, dass es die große Koalition in dieser Woche erneut versäumen wird, den in Kürze erreichten Förderdeckel für neue Solardächer zu Fall zu bringen. Im Bundestag wurde aus nicht nachvollziehbaren…

» weiter lesen

Solarthermie und Photovoltaik müssen flexibel einzusetzen sein

Fassaden dienen als Kraftwerke für Gebäude

Das fünf- bis achtfache der verbauten Solarthermie-Leistung von 2019 wird Deutschland benötigen, um die EU-Ziele der Klimaneutralität 2050 zu erreichen. Das haben Forscher am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) ausgerechnet. Weil die dafür…

» weiter lesen

Solarthermie-Jahrbuch geht Irrtümern zu Solarwärme-Anlagen auf den Grund

Vier Gründe, warum sich Solarthermie lohnt

Lohnt es sich, in eine Solarthermieanlage zu investieren? Ja, sagt Jens-Peter Meyer vom Portal solarthermie-jahrbuch. Er räumt mit vier gängigen Irrtümern auf.

» weiter lesen

Q Cells bietet Unternehmen zwei Modelle für Solarstrom vom eigenen Dach an

Ökostrom ohne Investitionskosten beziehen

Power Contracting und die Pacht von Solaranlagen erweitern das Portfolio von Q Cells. Bei diesen beiden Vertragsmodellen erhalten Unternehmen Solarstrom vom eigenen Dach, ohne in eine Solaranlage investieren zu müssen.

» weiter lesen

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie forscht an bleifreien und stabilen Perowskit-Solarzellen

Forscher ersetzen giftiges Blei durch Zinn

Die besten Perowskit-Solarzellen schaffen zwar enorme Wirkungsgrade, enthalten aber giftiges Blei und erreichten bislang nur geringe Wirkungsgrade. Wissenschaftler wissen nun, wie sich stabile Perowskit-Schichten mit Zinn herstellen lassen.

» weiter lesen

DEN: Komplizierte Prozesse behindern Mieterstrom

Mieter in die Pflicht nehmen

Das Konzept des Mieterstroms trägt derzeit nicht zur Energiewende bei. Das liegt an den komplizierten Prozessen, gesetzlichen Regularien, Steuergesetzen, technischen Möglichkeiten und Netzbetreibern, bemängelt das Deutsche Energieberater-Netzwerk (DEN).

» weiter lesen

Hersteller von Solarspeicher bieten Lösungen an, die den Solarstrom nach Bedarf verteilen

Cloud liefert die richtige Menge Ökostrom

Um den Solarstrom maximal auszunutzen, den die Photovoltaikanlage produziert, können Stromspeicher in Verbindung mit Stromclouds den Verbrauch regeln. Das setzt einen Stromvertrag mit dem Anbieter voraus.

» weiter lesen

BAFA verzeichnet deutlich mehr Förderanträge für Solarheizungen

Geschäftslageindex Solarwärme steigt auf Zehnjahreshoch

Nach einer Delle durch Corona stellt sich die Solarbranche auf eine Investitionswelle ein. Sie erwartet eine wachsende Nachfrage bei Solarkollektoren sowie einen Trend hin zur Hybridheizung.

» weiter lesen

Bündnis "Solar Europe Now": Solarbranche fühlt sich beim Green Deal nicht berücksichtigt

Solarenergie als Schlüsseltechnologie anerkennen

Mehr als 90 Akteure der europäischen Solarbranche haben sich zu dem Bündnis »Solar Europe Now« zusammen geschlossen. Dieses fordert, dass die Solarenergie als Schlüsseltechnologie für die Zielstellungen im Europäischen Green Deals anerkannt wird.

 

» weiter lesen

Mieter der REWOGE können mit Solaranlage rund 15 Prozent der Stromkosten sparen

Größtes Mieterstromprojekt Brandenburgs ist gestartet

Rheinsberg kann mit seiner langjährigen Nachhaltigkeitsstrategie zur ersten klimaneutralen Kommune in Brandenburg werden. Mitte März wurde damit begonnen das solare Mieterstromprojekt der REWOGE (Rheinsberger Wohnungsgesellschaft mbH) umzusetzen. Es soll pro…

» weiter lesen

PVT-Kollektor erzeugt Wärme, Strom und Kälte

System versorgt Gebäude ausschließlich mit regenerativer Energie

Bis 2050 sollen in Deutschland nahezu alle privaten und öffentlichen Gebäude „klimaneutral“ sein. Wissenschaftler der Universität Paderborn entwickeln daher ein System, das Gebäude gleichzeitig mit Strom, Wärme, Kälte und Frischluft versorgt, energieeffizient…

» weiter lesen

BSW: Geschäftserwartungsindex hat sich innerhalb von drei Monaten halbiert

Solardeckel gefährdet Unternehmen und Jobs

In Kürze wird der 52 Gigawatt-Förderdeckel für neue Solarstromanlagen erreicht. Das ließ die Geschäftserwartung in der deutschen Photovoltaikbranche in den vergangenen Wochen deutlich einbrechen, teilt der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) mit.

» weiter lesen

Institute legen Roadmap vor

Künstliche Intelligenz soll Batterieforschung voranbringen

Um die Batterien der Zukunft zu entwickeln, haben Partner aus Wissenschaft und Industrie aus ganz Europa die Forschungsinitiative BATTERY 2030+ auf den Weg gebracht. Eine Roadmap präzisiert nun die Meilensteine: eine gemeinsame Plattform zur…

» weiter lesen

Frühling und Coronakrise sind eine gute Gelegenheit die eigene Photovoltaikanlage zu warten

Photovoltaik-Anlage auf Schmutz und Schäden prüfen

Pollenflug, Sturm und Hagel im Winter, hoch gewachsene Bäume: Der Frühling bietet sich an, mal wieder einen Blick auf die eigene Photovoltaik-Anlage zu werfen. So kann die freie Zeit in der Corona-Krise praktisch genutzt werden.

» weiter lesen

Größere Anlagen rechnen sich eher

Solarstrom im Eigenheim ist auch im Jahr 2020 profitabel

Wer sich im Jahr 2020 eine Photovoltaikanlage zulegt, profitiert von einer weiterhin guten Rendite. Darauf weist das Solar Cluster Baden-Württemberg hin. Zwar ist die Einspeisevergütung für neue Anlagen im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken. Geringere…

» weiter lesen

Tipps zur Wartung der Anlagen

Solarthermie braucht Wartung im Frühjahr

Die Solarthermie ist eine bewährte umweltfreundliche Technologie. Jede durch sie erzeugte Kilowattstunde spart Kilowattstunden fossiler Energieerzeugung und somit einiges an CO2. Solarthermie-Anlagen sind in der Anwendung jedoch häufig problembehaftet ist. Oft…

» weiter lesen

Fertigung in Gigafactory für Batteriespeicher geht in Betrieb

Nachfrage nach Stromspeichern trotz Covid-19 steigend

Die halbautomatisierte Fertigung in der Gigafactory für gewerbliche Batteriespeicher ging bei Tesvolt am Standort Wittenberg in Betrieb. Dank Innovationen im Produktionsprozess kann das Unternehmen seine Lithium-Ionen-Speicher für Gewerbe und Industrie nun…

» weiter lesen

Solarzellen und Windenergie effizient nutzen

"Sonar" sucht neue Substanzen für organische Redox-Flow-Batterien

Um erneuerbare Energiequellen wie Solarzellen (Photovoltaik) und Windturbinen effektiv zu nutzen, braucht man große Energiespeichersysteme, die Schwankungen in der Energieerzeugung ausgleichen. Redox-Flow-Batterien (RFBs) gelten dabei als eine der…

» weiter lesen

Kostenloses Angebot

Tool gibt Tipps zum Eigenverbrauch von PV-Anlagen

Mit dem neuen Online-Beratungs-Tool Power-Coach können Privatpersonen, Fachhandwerker, Planer und Energieberater den Eigenverbrauch von neuen oder bestehenden Solarstromanlagen erhöhen.

» weiter lesen

Solar- und Windkraftwerk gestalterisch in Szene setzen

Wenn aus Stromlieferanten Skulpturen werden

Solarpaneele gelten oft als langweilig und hässlich, ebenso wie eine Gewinnung der Energie aus Wind. Ein schwedisches Unternehmen möchte das ändern. Mit kreativen Skulpturen werden die Paneele zu gestalterischen Objekten. Gleichzeitig liefern sie mit ihren…

» weiter lesen

Bundesverband Solarwirtschaft fordert Fristverlängerungen von der Bundesregierung

Corona-Pandemie gefährdet Fertigstellung von Solarparks

Infolge der Corona-Pandemie kommt es bei der Planung und Fertigstellung von Photovoltaik-Solarparks in Deutschland inzwischen teilweise zu Verzögerungen. Große Klimaschutzprojekte drohen ihre Förderfähigkeit zu verlieren und zu scheitern, da sie die…

» weiter lesen

Stromspeicher-Inspektion 2020: HWT Berlin vergleicht 21 Speichersysteme

Batteriesysteme mit hoher Effizienz überzeugen

Effiziente Stromspeicher sind für die Energiewende notwendig, ergab die Stromspeicher-Inspektion 2020 der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin). Bei dieser überzeugten Fronius, RCT Power und KOSTAL mit hoher Effizienz.

» weiter lesen

PV-Deckel sorgt für Verunsicherung

Solarunternehmen warnen vor Auftragseinbruch

Laut Bundesnetzagentur liegt der Zubau an PV-Power derzeit bei 50 Gigawatt (GW). Der Solardeckel, der ein baldiges Ende der Förderung bedeuten würde, greift bei 52 GW. Experten rechnen mit der Erreichung des Deckels in den kommenden Wochen. Die Bundesregierung…

» weiter lesen

Forschungsprojekt ist angelaufen

Vorbeugende Wartung optimiert Ertrag von Windkraft

Windräder sind eine reichhaltige Datenquelle. Wie sich diese Informationen besser nutzen lassen, ist Thema des Forschungsprojekts WiSA big data („Wind farm virtual Site Assistant for O&M decision support – advanced methods for big data analysis“). Das…

» weiter lesen

Check sichert Erträge aus Erneuerbaren

Vor dem Sommer PV-Anlage und Batteriespeicher überprüfen

Photovoltaikanlagen auf dem Dach können im Winter von Schnee, Eis, Hagel und Laub beschädigt werden. Das reduziert möglicherweise die Stromerträge in der sonnenreichen Jahreszeit deutlich. Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer sollten deshalb rechtzeitig…

» weiter lesen