Angebot läuft bis Ende 2019

Niedersachsen startet Solarberatung für Kommunen

Solare Potenziale in kommunalen Liegenschaften erschließt ein Beratungsangebot in Niedersachsen. © EnBauSa.de

Ein neues Beratungsprogramm "Solarenergie für Kommunen" hat die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) aufgelegt.

Die effiziente Verwendung von Energie sowie die verstärkte Versorgung mit erneuerbaren Energien können die Energiekosten einer Kommune deutlich senken und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die neue kostenfreie Solarberatung für Kommunen der KEAN ist zunächst bis zum 31.12.2019 befristet.

Nach den guten Erfahrungen mit dem Angebot für kleine und mittlere Unternehmen in Niedersachsen können nun auch Kommunen die Beratung in Anspruch nehmen. Bei der Impulsberatung Solar für Kommunen kommt ein von der KEAN anerkannter Solarfachberater in die Kommune und stellt in einem etwa zweistündigen Gespräch mit Gebäuderundgang fest, wie gut das ausgewählte Gebäude für den Einsatz von Sonnenenergie geeignet ist und an welcher Stelle die Gemeinden die Sonnenenergie optimal nutzen können.

Die Analyse umfasst den Einsatz von Photovoltaik die Speicherung der elektrischen Energie, den Einsatz von Solarthermie, die jeweils zu installierende Leistung und den Deckungsanteil. Die Gemeinden werden über wirtschaftlich umsetzbare Maßnahmen, dazugehörige Förderprogramme und die nächsten Schritte zur Konkretisierung informiert. Im Nachgang gibt es einen Kurzbericht.

Das Angebot ist begrenzt und begründet keinen Rechtsanspruch. Kostenfreie Beratungen werden entsprechend der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel beauftragt. Das für die Beratung ausgewählte Gebäude muss jährliche Energiekosten von mehr als 5.000 Euro haben und sich im Eigentum der Kommune befinden. Quelle: KEAN / pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.