Newsletteranmeldung:

Wetterfestes Outdoorgehäuse unterstützt lange Lebensdauer

Gewerbespeicher ist auf eine Megawattstunde ausbaubar

Das Speichergehäuse ist wetterfest und bietet besonderen Brandschutz. © Intilion

Der Lithium-Ionen-Energiespeicher scalebloc von Intilion für gewerbliche Anwendungen hat eine Kapazität von 68,5 Kilowattstunden, die sich dank eines modularen Konzepts auf bis zu eine Megawattstunde erweitern lassen. Das Produkt ist seit diesem Monat auf dem Markt.

Intilion wurde im April 2019 als 100prozentige Tochterfirma der Accumulatorenwerke Hoppecke Carl Zoellner & Sohn GmbH gegründet und bündelt seitdem alle Lithium-Aktivitäten des Speicheranbieters.

Intilion liefert den scalebloc in einem wetterfesten Outdoorgehäuse (Schutzklasse IP55) mit integriertem Klimakonzept aus, welches eine lange Lebensdauer der Batteriezellen garantiert. Zudem ist die Batteriespeicherlösung dem Hersteller zufolge durch ein innovatives Brandschutzgehäuse nach VDE-AR-E 2510-50 geschützt. „Die Qualität und Sicherheit unserer Speicherlösungen liegen uns besonders am Herzen. Deshalb haben wir unseren scalebloc unter den extremsten Umgebungsbedingungen geprüft“, erklärt Sascha Mysik, Director of Global Sales Energy Storage Systems. Der scalebloc erfüllt zudem sämtliche Bedingungen für Förderprogramme in Deutschland. Durch eine Cloudanbindung kann der Speicher einfach in bestehende Energiemanagementsysteme und Infrastrukturen integriert werden. In Echtzeit können so einzelne Parameter überwacht und Wartungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Dank des modularen Aufbaus und der Wechselstromkopplung sei das neue Speichersystem individuell skalierbar und lasse sich sehr leicht nachrüsten, so Intilion. Das Energiemanagementsystem misst mittels Energiezähler die aktuelle Netzanschlussleistung, sodass der Netzbezug minimiert und die Eigennutzung maximiert wird. Durch die Einbindung des scaleblocs in externe übergeordnete Energiemanagementsysteme reagiert der scalebloc auf deren Vorgaben und trägt als On-Demand-Puffer in Kombination mit anderen erneuerbaren Erzeugungsanlagen zur Kostensenkung bei. So kann für das Lastmanagement ein Grenzwert des Leistungsbezugs festgelegt und überwacht werden.

Während der ab sofort erhältliche scalebloc mit einem 30-kW-Wechselrichter ausgestattet ist, bietet Intilion ab Sommer 2020 eine 60kW-Variante an. Sie wurde insbesondere für Betriebe mit hohen Lasten konzipiert, denn die höhere Leistung beschleunigt den Be- und Entladevorgang. Beide Versionen sind zudem ab Sommer 2020 off-gridfähig. Quelle: Intilion / sth

Anzeige
Can HECK Take the Heat? Der 1000 Grad Steinwolle-Brandtest!

Eine Schachtel Pralinen, ein 100 € Schein und ein Haus aus Steinwolle. Was ist nach 15 Minuten Feuer und fast 1000 Grad Celsius noch übrig? Wir haben es getestet! https://www.wall-systems.com

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.