Vergleich definiert einfache Erstmaßnahmen

Energiesparkonto bringt Sie C02-schlank in den Sommer

Mit dem EnBauSa-Energiesparkonto können Sie Ihre persönliche CO2-Bilanz erstellen und kontinuierlich verbessern.

Energieeffizientes Bauen und Sanieren bietet erhebliche Potentiale, den CO2-Fußabdruck zu minimieren. Das Online-Magazin EnBauSa bietet die Möglichkeit, mit einem Energiesparkonto nicht nur den derzeitigen Energieverbrauch zu erfassen, sondern auch Maßnahmen zu finden, mit denen er sich reduzieren lässt. Die Kampagne wird vom Bundesumweltministerium unterstützt.

Der momentane Energieverbrauch wird in unterschiedlichen Bereichen erfasst, anschließend gibt es Vorschläge, was mit welchem Aufwand einzusparen ist. Viele der vorgeschlagenen Maßnahmen entlasten dann nicht nur das CO2-Konto, sondern auch den Geldbeutel. Bei aufwändigeren Projekten verweist die Software auf Fördermittel, die bei der Umsetzung helfen. 117pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.