Heizung und Warmwasser
Quelle: Pia Grund-Ludwig

Newsletteranmeldung:

Wärmepumpen

WeiPowerDUO Hochtemperatur-Wärmepumpe mit modularer Bauweise

Die WeiPowerDuo Hochtemperatur-Wärmepumpe kommt für Wohnanlagen wie die Zieglergasse in Dornbirn zum Einsatz. Foto: Weider/ausliebeprotzen GmbH

Die Hochtemperatur-Wärmepumpen von Weider kommen bei erhöhtem Brauchwasserbedarf, etwa bei Wohnanlagen oder Hotels, zum Einsatz und können modular mit einer Niedertemperatur-Wärmepumpe für den Heizbetrieb kombiniert werden.

Vorlauftemperaturen von 70°C

Bei der modularen Bauweise werden zwei Wärmepumpenmodule übereinandergestellt, unten die Wärmepumpe für den Heizbetrieb sowie oben eine für die Brauchwasserbereitung. Beide Module werden über denselben Regler gesteuert. Die obere Wärmepumpe wird mit einem speziellen Kompressor und Kältemittel betrieben, um Vorlauftemperaturen bis zu 70°C zu erreichen. Diese hohe Temperatur erzielt höhere Schüttleistungen und eine thermische Desinfektion des Brauchwassersystems wird erreicht. Durch die Trennung von Niedertemperatur für den Heizbetrieb und Hochtemperatur für die Brauchwassererwärmung, werden im Heizbetrieb höhere Effizienzwerte erreicht.

Das Hochtemperatur-Konzept ist für den Sole- und Grundwasserbetrieb erhältlich. Mit dem Hochtemperatur-Modul ist eine Spitzenlastabdeckung im Heizbetrieb ebenfalls möglich. Außerdem können diese Module als Einzelwärmepumpe für den Heiz- und Brauchwasserbetrieb bei Neubauten und Haussanierungen eingesetzt werden.

Effizient über Generationen

Weider Wärmepumpen sind eine nachhaltige Investition und leisten einen Beitrag zur Verringerung des CO2-Ausstoßes. Hohe Qualitätsstandards in der hauseigenen Fertigung garantieren Ihnen zuverlässig arbeitende Wärmepumpen von langer Lebensdauer sowie einen erstklassigen Kundenservice. Dafür wurde das Unternehmen mehrfach mit Innovationspreisen ausgezeichnet.

Quelle: Weider / Delia Roscher

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.