Invertertechnologie sorgt für energiesparenden Betrieb

V-Line von Alpha Innotec bringt mehr Effizienz

Im Außeneinsatz ist die V-Line sehr leise. ©  Alpha Innotec

Wärmepumpen entwickeln sich zum Standard-Heizsystem – im Neubausektor und in der Sanierung. Alpha Innotec wirbt für die neue V-Linie mit geringem Schallpegel und Leistungsstärke dank Invertertechnologie.

Die Invertertechnologie, die in den Modellen der V-Line von Alpha Innotec zum Einsatz kommt, sorgt dafür, dass sich die Wärmepumpe automatisch und stufenlos am jeweils aktuellen Bedarf ausrichtet. So arbeitet das Gerät immer am optimalen Betriebspunkt, produziert stets genau so viel Wärmeenergie wie benötigt wird und geht dadurch effizient mit der eingesetzten elektrischen Energie um. Ihre hohen Jahresarbeitszahlen machen die Wärmepumpen der V-Line selbst bei monoenergetischem Betrieb förderfähig – bei allen Normaußentemperaturen, im Neubau wie in der Sanierung.

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe alira LWDV erreicht im Verbund mit einem Regler die Energieeffizienzklasse A++. Außerdem ist sie mit dem CO2-neutralen Kältemittel R290 und mit der Invertertechnologie ausgestattet. R290, allgemein bekannt als Propan, trägt nicht zum Treibhauseffekt bei und bewirkt höhere Leistungszahlen.

Leise Wärmepumpe für Wohngebiete

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe alira LWAV zur Außenaufstellung ist die Lösung zum effizienten Heizen, Kühlen und Bereiten von Brauchwarmwasser. Auch hier sorgt die Invertertechnologie für energiesparenden Betrieb und gibt dem Installateur Planungssicherheit.

Das Gerät besitzt ein neuartiges Luftführungskonzept über beidseitig angebrachte Lamellengitter, was für einen effizienten Betrieb sorgt. Zusätzlich gibt es die schalloptimierte Variante LWAV+  – eine Lösung für alle Wohngebiete mit besonders hohen Anforderungen an die Schallemission. So liegen die Schallwerte der LWAV+ um 6dB(A) unter dem geforderten TA-Lärm Grenzwert. Damit ist das Gerät laut Hersteller bereits in sechs Metern Abstand kaum noch hörbar. Es ist besonders für die Installation im Neubau geeignet und erreicht im Verbund mit einem Regler die Energieeffizienzklasse A++.

Über ein neuartiges Luftkanalsystem-Konzept verfügt in der V-Line die Luft/Wasser-Wärmepumpe alira LWCV zur Innenaufstellung. Das auf Modulen basierende Transportkonzept erlaubt die Einbringung mit zwei Personen und vereinfacht so die Installation des Gerätes. Sie erreicht mit Regler die Energieeffizienzklasse A++.

Energieeffizient mit Erdwärme

Die invertergeführte Sole/Wasser-Wärmepumpe alterra SWCV ist kompakt, leistungsstark und leise. Die Maschinen decken einen Leistungsbereich von 1 bis 17 kW ab. Dank Erdwärmenutzung und Invertersteuerung erreichen sie einen COP von 4,86 beziehungsweise 4,87 und im Verbund mit einem Regler die Energieeffizienzklasse A+++.

Die invertergeführte Sole/Wasser-Wärmezentrale alterra WZSV zur Innenaufstellung, ist eine komplette Heizungsanlage mit integriertem 180-Liter-Brauchwarmwasserspeicher. Sie ist effizient bei minimalem Platzbedarf von nur einem halben Quadratmeter. Durch die Kombination von Invertertechnologie und Erdwärmenutzung kommt die WZSV auf Werte knapp unter einem COP von 5. Außerdem liegt die Energieeffizienzklasse im Verbund mit einem Regler bei A+++. Quelle: Alpha Innotec / al

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.