Heizung und Warmwasser
Quelle: Pia Grund-Ludwig

Newsletteranmeldung:

Kesselaustauschaktion

Livestream zum Start der „Raustauschwochen 2021“

Ein Heizungstausch lohnt sich finanziell. © Pixabay

Zum Start der „Raustauschwochen 2021“ findet am 23. März 2021 ein Livestream via Zoom statt. Anhand von anschaulichen Modellrechnungen zeigen vier Referenten, welches Einsparpotenzial im Heizungstausch hin zu Gasheiztechnologien steckt.

Die Wärmewende verläuft weiterhin schleppend. Zwar sind die CO2-Emissionen des Gebäudesektors im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr weiter gesunken. Trotzdem ist der Wärmemarkt der einzige Sektor, der die Ziele aus dem Klimaschutzgesetz für 2020 verfehlt.   

Um die Modernisierungsquote weiter anzuheben, hat die Brancheninitiative Zukunft Gas die Aktion „Raustauschwochen“ ins Leben gerufen. Modernisierer, die sich während des achtmonatigen Aktionszeitraums für den Einbau einer modernen, effizienten Gasheizung entscheiden, werden von den teilnehmenden Energieversorgern mit großzügigen Zuschüssen belohnt – ob abgesenkter Preis für den Hausanschluss, Ölwechselprämie, Bonus für den Gasliefervertrag oder individueller Rabatt in Kombination mit der staatlichen Förderung. Mehr als 50 Energieversorger aus 12 Bundesländern sowie neun Heizgerätehersteller beteiligen sich gemeinsam mit dem Handwerk an der Aktion, die in diesem Jahr mit einem neuen Konzept startet. Bereits in den vergangenen Jahren ist es den Beteiligten gelungen, mehr als 19.000 veraltete Heizkessel gegen moderne Gasheiztechnologien auszutauschen, die über die gesamte Lebenszeit mehr als 1 Million Tonnen CO2 einsparen.  

Uwe Glock, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), Jens Langner, Geschäftsführer der BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH, John Werner, Leiter Unternehmensentwicklung und Strategie bei Zukunft Gas und Charlie Grüneberg, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Zukunft Gas (Moderation) laden zum Livestream im Rahmen der digitalen ISH am 23. März 2021 von 13:00 bis 13:45 Uhr ein. Für die Teilnahme an der Veranstaltung können Sie sich hier online registrieren.  

Quelle: Zukunft Gas / Delia Roscher

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.