Heizung und Warmwasser
Quelle: Pia Grund-Ludwig

Newsletteranmeldung:

Wärme

Italienisches Energieunternehmen Eni gas e luce setzt auf smarte Thermostate von Tado

Tado und Eni gas e luce verkünden ihre Partnerschaft. Tados smarte Thermostate werden Teil des Smart Home Angebots von Eni gas e luce für den italienischen Markt. Durch die Zusammenarbeit erweitert Eni gas e luce sein Angebot an Energieeffizienzlösungen für seine Kunden. Der Smart Home Markt wächst in Italien sehr stark und Eni gas e luce möchte sein Produktangebot durch die Zusammenarbeit mit spezialisierten und führenden Unternehmen weiter ausbauen.

Deshalb hat sich das italienische Energieunternehmen für tado° entschieden. tado° ist auf dem europäischen Markt für intelligentes Raumklima-Management bereits sehr bekannt und passt perfekt zu Eni gas e luces Strategie, einfache Lösungen für ein effizientes und nachhaltiges Zuhause anzubieten.

Die smarten tado° Thermostate helfen Haushalten mit vielfältigen, energiesparenden Funktionen bis zu 31% ihrer Heizkosten einzusparen. Bei dem Kauf eines energieeffizienten, förderfähigen Heizkessels in Kombination mit einem Thermostat Klasse 5, wie dem smarten Thermostat von tado°, ist es dank einer staatlichen Förderung in Italien, dem sogenannten Ecobonus, möglich 65% des Kaufpreises einzusparen. Eni gas e luce kümmert sich dabei um alle nötigen Förderanträge, während der Kunde lediglich 35% vom Listenpreis bezahlt, entweder mit einer Einmalzahlung oder in monatlichen Raten.

„Die Partnerschaft mit tado°, einer in Europa sehr anerkannten und umweltbewussten Marke, ist für uns von strategischer Bedeutung und folgt der Mission von Eni gas e luce. Wir wollen unseren italienischen Kunden innovative und technologische Lösungen anbieten, die ihnen Komfort und Sicherheit geben und dabei helfen, Energie besser zu nutzen“, sagt Alberto Chiarini, CEO von Eni gas e luce.

„Eni gas e luce trägt dazu bei, eine nachhaltige Gebäuderevolution in Italien voranzutreiben und wir freuen uns über die Partnerschaft, um italienischen Haushalten gemeinsam energieeffiziente Lösungen zu erschwinglichen Preisen anbieten zu können“, sagt Toon Bouten, CEO von tado°. „Kunden, die sich für Eni gas e luce und tado° entscheiden, profitieren von reduzierten Energierechnungen, sowie von mehr Komfort und Kontrolle über ihr Raumklima.“

tado° bietet eines der wenigen smarten Thermostate, das dank seiner einzigartigen Funktionalitäten in der höchsten Klasse der Ökodesignrichtlinie der Europäischen Union für energieverbrauchsrelevante Produkte (Energy Related Products, ErP) und der höchsten Energieeffizienzklasse rangiert. Die Geofencing-Funktion stellt sicher, dass die Heizung nur dann an ist, wenn tatsächlich jemand zu Hause ist und bei geöffneten Fenstern heruntergedreht wird, um Energie zu sparen. Für maximale Effizienz passt sich tado° außerdem an das Wetter an. Benutzer können auch von einer individuellen Einzelraumregelung für zusätzlichen Komfort und Einsparungen profitieren. Die tado° Smarten Heizkörper-Thermostate und die intelligente Klimaanlagensteuerung sind nur einige der Produkte, die mit einem speziellen Angebot über Eni gas e luces Einzelhändler, sowie Flagship Stores auf den italienischen Markt gebracht werden.

In Deutschland unterhält tado° starke Partnerschaften mit E.ON und darüber hinaus mit weiteren großen europäischen Energieversorgern wie Naturgy, Essent, SSE, und Ovo Energy. Zusammen können so bereits über 75 Millionen Haushalte ihre Heizung oder Klimaanlage intelligent steuern.

Quelle: Tado / wh

Anzeige
Baubegleiter - Produktvideo

Software für die Dokumentation und Prüfung von Maßnahmen und Nachweisen zur energetischen Baubegleitung nach KfW Programm 431

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.