Heizung und Warmwasser
Quelle: Pia Grund-Ludwig

Newsletteranmeldung:

Einstellungen lassen sich auf Mobilgeräten speichern

Honeywell stellt App für Ventile vor

Honeywell bietet ab sofort die Möglichkeit, Ventiltypen mit einer App zu bestimmen und dort auch die richtigen Voreinstellungen abzulesen.

Honeywell bietet seinen Ventildatenschieber ab sofort auch als Anwendung an, die sich als App auf I-phone, I-pod oder I-pad laden lässt. Die App ermittelt das richtige Ventil und dessen Voreinstellung.

Anwender geben die Heizkörperleistung und die Temperaturspreizung zwischen Vorlauf- und Rücklauftemperatur ein. Nach Auswahl des passenden Ventiltyps wird der kv-Wert des Ventils sowie die erforderliche Voreinstellung des gewählten Ventiltyps angezeigt. So lässt sich einfach und vor Ort, ohne PC, Software, Datenblatt oder Datenschieber, die richtige Voreinstellung aller Honeywell-Thermostatventile durchführen.

Die Bedienung App erfolgt identisch zum herkömmlichen Ventildatenschieber. Die App kann über die App-Sammlung von EnBauSa.de kostenlos heruntergeladen werden.  117bba

Anzeige
Can HECK Take the Heat? Der 1000 Grad Steinwolle-Brandtest!

Eine Schachtel Pralinen, ein 100 € Schein und ein Haus aus Steinwolle. Was ist nach 15 Minuten Feuer und fast 1000 Grad Celsius noch übrig? Wir haben es getestet! https://www.wall-systems.com

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.