Heizung und Warmwasser
Quelle: Pia Grund-Ludwig

Newsletteranmeldung:

Röhren-Heizkörper

Heizkörper schaffen Verbindung zwischen Alt und Neu

Die Stegenmühle wurde saniert und mit den Design-Heizkörpern Charleston von Zehnder ausgestattet. Foto: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr / Silvano Pedrett Photography, Zürich

Die Design-Heizkörper Zehnder Charleston in der denkmalgeschützten Stegenmühle sorgen für ein angenehmes Wohlfühlklima und schaffen optisch die perfekte Verbindung zwischen Alt und Neu.

Die malerische Stegenmühle in Wetzikon, im Züricher Oberland, weist eine traditionsreiche Geschichte auf: Bereits 1378 wurde sie zum ersten Mal als „Mül ze Stegen“ in einer Urkunde erwähnt. Vermutlich zerstörte ein Brand das Bauwerk, sodass das heutige Haupthaus 1691 neu errichtet wurde. Durch den „Spinnerkönig“ Heinrich Kunz wurde die Stegenmühle 1815 dann zur Spinnerei. Erst seit 1857 wird die Stegenmühle als Wohnhaus genutzt, die Angestellten der nahegelegenen Spinnerei Schönau fanden dort ihr Zuhause. Als letzter noch erhaltener Zeitzeuge des ehemaligen Mühlenstandortes Stegen, ist das Gebäude daher von zentraler ortsgeschichtlicher Bedeutung. Im ISOS, dem „Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz von nationaler Bedeutung“, ist die Stegenmühle außerdem als Einzelobjekt aufgelistet.

Die ehemalige Mühle wurde von Mai 2018 bis Juni 2019 durch den Eigentümer und Bauherren HIAG Immobilien Schweiz umfangreich saniert. Dabei konzentrierten sich die Sanierungsarbeiten darauf, möglichst wenig optische Eingriffe am Gebäude vorzunehmen, um den alten Charme der Stegenmühle nicht zu verlieren. Die Stegenmühle verfügt über insgesamt neun Maisonette-Wohnungen zwischen 45 und 120 m2 Wohnfläche.

Ein wichtiger Bestandteil der Sanierung war auch die Neuinstallation der Wärmeverteilung mit passenden Heizkörpern. Bei der Wahl der Heizkörper galt es nicht nur das Wohnraumkonzept, sondern auch die Ansprüche der Denkmalpflege zu berücksichtigen: Die Wahl der Sanierungsverantwortlichen fiel daher auf Design-Heizkörper nach Maß des Raumklimaspezialisten Zehnder. Dabei wurden in den Wohnräumen insgesamt etwa 50 Heizkörper verschiedener Größen in der Sonderfarbe Hellgrau (NCS S 1502-Y) installiert. Der Röhren-Heizkörper Zehnder Charleston, der in der gesamten Stegenmühle zum Einsatz kam, ist der Klassiker unter den Design-Heizkörpern. Seine hohe Wärmeleistung und der große Strahlungsanteil sorgen für angenehme Wärme und schnellen Klimakomfort.

Quelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr / Delia Roscher

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.