Newsletteranmeldung:

Glossar-Eintrag für

Split-Wärmepumpe

Begriff: Split-Wärmepumpe
Bedeutung:

Wärmepumpe, bei der ein Teil der Bauelemente außerhalb des Gebäudes aufgestellt ist.

Beschreibung:

Luftwärmepumpe, bei der ein Teil der Bauelemente außerhalb des Gebäudes aufgestellt ist.

Diese in ein Außen- und ein Innengerät aufgeteilte Bauart ist hauptsächlich für Luft-Wasser-Wärmepumpen erhältlich, die andernfalls komplett – als „Monoblock“/ „Kompaktwärmepumpe“ – im Freien oder in Gänze innerhalb des Hauses aufgestellt werden. Bei Gebäudeabluft als Wärmequelle kommen weder Split noch Monoblock außen in Betracht, sondern nur eine Platzierung im Gebäudeinneren. – Vereinzelt werden auch Luft-Luft-Wärmepumpen als Split-Gerät angeboten, nämlich in Form einer Klimaanlage mit Heizfunktion.

Die Split-Luft-Wasser-Wärmepumpe gibt es in zwei gängigen Varianten.

1. „Split-Verdampfer“: Der Umgebungsluft-Ansaugventilator, das Expansionsventil und der Verdampfer sind im Außengerät. Der Rest ist im Haus (Verdichter, Verflüssiger). Diese Variante wird häufig gewählt und empfiehlt sich bei kleinem Abstand zwischen Haus und Außengerät, aber jeweils genügend großem zum eigenen Schlafzimmer (auch des Innengeräts) und zum Nachbarhaus. Denn wenn die Arbeitsmittelleitung zwischen innen und außen lang ist, mindert das die Jahresarbeitszahl; Ventilator und Verdichter sind außerdem die lautesten Bauelemente.

2. „Split-Verflüssiger“: Der Verflüssiger ist im Haus, alles andere im Außengerät. Eine solche Aufteilung bietet sich an, wenn im Gebäude kein geeigneter Platz für ein großes, Geräusche verursachendes Innengerät da ist und zugleich zwischen Außengerät und Nachbarhaus ein genügender Abstand eben jene Geräusche dämpft.

Das Installieren und gegebenenfalls die jährliche Wartung beider Varianten sind fachlich anspruchsvoller als beim Monoblock. Denn bei beiden bleibt das Arbeitsmittel nicht in einem geschlossenen Gehäuse, sondern zirkuliert durch zu verlegende Leitungen zwischen Außen- und Innengerät. Wer sie einbaut oder die Wartung macht, muss geschult sein (den „Kälteschein“ haben). Andererseits ist die Split-Ausführung in der Anschaffung oft billiger als beim Monoblock-Gerät. Dennoch geht unter dem Strich der Trend derzeit zum Monoblock.

Eine weitere Variante, der Sole-Tischkühler, erreicht aus verschiedenen Gründen nur eine niedrige Jahresarbeitszahl und wird selten gekauft.

Englisch: split heat pump

Zur Glossar-Übersicht