Höhere Volumina auch bei Sanierungszuschüssen

KfW-Kredite für Effizient Bauen im Plus

Vor allem in Neubau stieg die KfW-Förderung im ersten Halbjahr 2017. © 50Hertz

Die KfW-Bank hat ihren Bericht zu den Fördervolumina bei KfW-Effizienzhäusern und Sanierungsmaßnahmen im Gebäudebereich für das erste Halbjahr 2017 vorgelegt. Im Vergleich zum Vorjahr gab es deutlich höhere Summen im KfW-geförderten Neubau und bei Zuschüssen für die Sanierung. 

Im gesamten Bereich Wohnen, der neben Neubau und Sanierung auch die Segmente "Wohnungseigentum" und "Altersgerecht Umbauen" erfasst, gab es im ersten Halbjahr 2017 ein Plus bei der Fördersumme von 600 Millionen Euro. Vergeben wurden in den ersten sechs Monaten 2017 rund 11,2 Milliarden Euro. Im ganzen Jahr 2016 waren es 20,8 Milliarden.

Auf die Programmgruppe "Energieeffizient Bauen und Sanieren" entfielen davon insgesamt 8,6 Milliarden Euro (Vorjahreshalbjahr 7,5 Milliarden Euro). 2016 waren es in diesem Segment insgesamt 15,5 Milliarden.

Das größte Plus war im Segment "Energieeffizient Bauen" mit 1,1 Milliarden Euro zu verzeichnen. Dort lag das Kreditvolumen in den ersten sechs Monaten 2017 bei 6,4 Milliarden Euro. 2016 waren es im ganzen Jahr 11,3 Milliarden Euro. Im Bereich "Energieeffizient Sanieren - Kredit" ist die Kreditsumme um 100 Milliionen gesunken auf nun zwei Milliarden Euro (Vorjahr komplett: 3,8 Milliarden).

Das prozentual größte Plus fiel auf den Bereich "Energieeffizient Sanieren". Dort gibt es entweder Tilgungszuschüsse für Kredite, wenn besonders effizient saniert wird oder es werden die Kosten für eine Baubegleitung übernommen. Die dafür zur Verfügung gestellten Mittel sind von 144 Millionen in den ersten Monaten des Vorjahrs auf 243 Millionen im ersten Halbjahr 2017 gestiegen.

Die Anzahl der Anträge ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich höher. Sie lag bereits zum Halbjahr bei fast 74.000, im kompletten Vorjahr waren es knapp 128.400. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.