Überblick zu KfW-Sanierungsprogrammen und MAP

Ratgeber macht Förderlandschaft transparent

Der Bundesverband der Heizungsindustrie BDH hat eine Broschüre herausgegeben, die einen Überblick über aktuelle Programme zur Sanierung der Heizung liefert.

Einen Überblick über aktuelle Förderangebote des Bundes zur Heizungsmodernisierung liefert der "Leitfaden Förderprogramme" des Deutschen Heizungsindustrieverbands BDH. Der Ratgeber fasst die Angebote des Bundes für Bauherren und Sanierer zusammen.

So werden Solarwärmeanlagen durch das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien (MAP) mit bis zu 90 Euro je Quadratmeter Kollektorfläche bezuschusst. Für besonders effiziente Lösungen gibt es Bonuszahlungen. So wird beispielsweise der Kesseltausch gegen Brennwerttechnik mit zusätzlichen 400 Euro belohnt. 50 Euro Bonus werden für effiziente Solarkollektorpumpen gezahlt. Gefördert werden im MAP außerdem automatisch beschickte Holzpelletkessel, Holzhackschnitzelanlagen sowie besonders effiziente Wärmepumpen. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.