Auszeichnung wird 2010 erstmals vergeben

Passivhaus-Institut verleiht Architekturpreis

Das Passivhaus Institut in Darmstadt vergibt 2010 erstmals im Rahmen der Internationalen Passivhaustagung den Architekturpreis 2010 Passivhaus. Prämiert werden gestalterisch herausragende Bauprojekte, die nach dem Passivhaus-Standard realisiert worden sind. Bis zum 1. März 2010 können Architekten/ Entwurfsverfasser ihre Beiträge einreichen.

Berücksichtigt werden nationale und internationale Gebäude aller Typen, die als Passivhäuser verwirklicht und zertifiziert wurden. Partner sind die Sächsische Energieagentur und die Architektenkammer Sachsen. Mit dem Architekturpreis sollen besonders gut gestaltete Passivhäuser und damit insbesondere auch ihre Entwurfsverfasser ausgezeichnet werden.

Auf der 14. Internationalen Passivhaustagung in Dresden am 28. – 29. Mai 2010 werden die  Preisträger offiziell bekannt gegeben und ausgezeichnet. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.