Quelle: DEUTSCHE ROCKWOOL

Sonnenschutz

Für ein Urlaubsfeeling zu Hause

Sind Rollläden und Sonnenschutz motorisiert, können sie auf Knopfdruck für Schatten sorgen. © BVRS

Am 20. März ist nicht nur Frühlingsanfang, sondern auch der Rollladen- und Sonnenschutztag. Der Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. (BVRS) rät zu einer Fachberatung, um sich den heimischen Balkon oder die Terrasse als Urlaubsoase einrichten zu lassen.

Das Auswärtige Amt rät weiterhin von Reisen ab. Wer sich stattdessen für den Sommer eine eigene kleine Urlaubsoase einrichten möchte, sollte den Rollladen- und Sonnenschutztag (R+T-Tag) nutzen, um sich von einem Rollladen- und Sonnenschutzfachbetrieb beraten zu lassen. Selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen.

“Urlaubsfeeling kommt am ehesten auf dem Balkon, der Terrasse sowie im Garten auf. Das für den Urlaub geplante Geld investieren viele Familien, um es sich daheim gemütlich zu machen“, sagt Ingo Plück, Hauptgeschäftsführer des BVRS. Die dem BVRS angeschlossenen R+S-Fachbetriebe hatten bereits im zurückliegenden Corona-Jahr viel zu tun. Neben Klassikern wie Rollläden, Wintergärten und Terrassendächern sind vor allem Markisen und Sonnensegel gefragt, wenn es darum geht, den Sommer zu Hause zu genießen.

Weil die Auswahl groß ist, sollte der neue Sonnenschutz gut geplant werden, dass er sowohl zur Architektur des Hauses als auch zu den Vorstellungen und Ansprüchen der Bewohner passt. R+S-Fachbetriebe beraten nicht nur, sie fertigen die Produkte auch auf Maß an, installieren sie und rüsten sie auf Wunsch mit Antriebsmotoren und einer automatischen Steuerung aus. Besonders komfortabel sei Sonnenschutz, der sich automatisch an die Wetterverhältnisse oder dem Tagesablauf anpasst, oder sich per App oder Fernbedienung steuern ließe, so Wilhelm Hachtel, Vorstandsvorsitzender der Industrievereinigung Rollladen-Sonnenschutz-Automation (IVRSA). Er empfiehlt zudem, nicht zu lange mit der Beratung zu warten, da die Anfertigung einige Wochen in Anspruch nehmen könne.

Einen Überblick über die Sonnenschutzprodukte, sowie eine Suchfunktion nach nahegelegenen R+S-Fachbetrieben bietet das Rollladen- und Sonnenschutzportal unter www.rollladen-sonnenschutz.de.

Quelle: BVRS / Delia Roscher

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.