Zwei neue Systeme auf dem Markt

Flachdach mit akuratem Gefälle sicher entwässern

Ein akkurat verlegtes Gefälle sorgt für sichere Entwässerung von Flachdächern, zum Beispiel mit Thermoperl. © Knauf Performance Materials GmbH

Ein akkurat verlegtes Gefälle sorgt für sichere Entwässerung von Flachdächern und ist ein wichtiger Bestandteil für langlebige Abdichtungsaufbauten. Je ein System für Flachdächer haben die Hersteller Soprema und Knauf Performance Materials auf den Markt gebracht.

Die PIR-Hartschaumdämmplatten des Systems Efyos Blue smart von Soprema haben laut Hersteller eine Wärmeleitstufe von WLS 023 und ermöglichen geringe Aufbauhöhen. Insgesamt weist die Gefälledämmung durch eine Plattenstärke von 20 Millimertern ein niedriges Volumen auf, dadurch werden Soprema zufolge Material-, Transport- und Lagerkosten verringert.

Im System stehen acht unterschiedliche vorgefertigte Gefälleplatten zur Verfügung. Durch die Aneinanderreihung der Platten können einlagige Gefällestrecken von bis zu 10,80 Metern erreicht werden. Der Aufbau lasse sich beliebig verlängern, indem als Ausgleich eine 200 Millimeter starke Stufendämmung eingesetzt werde.

Das Gefälledämmsystem besteht aus acht verschiedenen Gefälleplatten, die mit First- und Trauf- sowie Flachplatten zu Gefällen für unterschiedlichste Flachdächer kombinierbar sind. Eine Besonderheit sind laut Hersteller die Kehl- und Gratplatten, die sich diagonal zusammenklappen lassen. Für die Ausbildung spitzer Firstverläufe enthält das System Firstplatten, stehendes Wasser kann so vermieden werden.

Perlit wird mit Spezialbitumen ummantelt

Die Dämmstoffschüttung Thermoperl von Knauf Performance Materials ist eine veredelte Form von Perlit, dem leichten, umweltgerechten und vielfältig nutzbaren Granulat vulkanischen Ursprungs mit guten Dämmeigenschaften. Die Veredlung erfolgt werksseitig durch die Ummantelung von Perlit mit Spezialbitumen.

Der Hersteller gibt an, dass es universell einsetzbar und im eingebauten Zustand widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse, Verrottung oder Ungeziefer ist. In Verbindung mit einer lastverteilenden Druckschicht sei die Schüttung auch als Dämmung unter Parkdecks, auf Dachterrassen und Balkonen geeignet.

Das beigegebene mineralisches Öl Perlmix sorge dafür, dass die einzelnen Körner nach dem Verdichten fest aneinanderkleben. Vor der Verdichtung könnten Dachaufbauten und Dachanschlüsse jeglicher Art durch die lose Schüttung lückenlos angearbeitet werden. Das Ergebnis sei ein tragfähiger Untergrund, der als Basis geeignet sei für alle Flachdach-Dämmplatten und Rolldämmbahnen. So könnten zum Beispiel Bitumenschweißbahnen und alle artverwandten Beläge direkt aufgebracht und verschweißt werden. Quelle: Soprema / Knauf Performance Materials GmbH / al

 

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.