Quelle: DEUTSCHE ROCKWOOL

Kneer-Südfenster bringt flächenbündige Aluminium-Holz-Fenster auf den Markt

Fenster fügen sich nahtlos in die Fassade ein

Kneer-Südfenster vertreibt Aluminium-Holz-Fenster mit flächenbündigem Design und verdeckt liegenden Beschlägen, bei denen Rahmen und Flügel auf einer Ebene liegen. © Kneer-Südfenster

Neu im Programm von Kneer-Südfenster sind Aluminium-Holz-Fenster mit flächenbündigem Design. Fensterrahmen und Fensterflügel liegen dabei auf einer Ebene und die Beschläge sind verdeckt, sodass nur der Fenstergriff sichtbar ist.

Das Aluminium-Holz-Fenster gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Im System AHF 95 schließt das Fenster innen flächenbündig ab. Im System AHF 105 S Modern ist es sowohl außen als auch innen flächenbündig. Für beide Varianten kann Kiefer, Meranti, Fichte, Lärche oder Eiche sowie Ahorn, Erle, Kirsch- oder Nussbaum ausgewählt werden.

Außen fügt sich die Aluminiumschale mit einer Feinstruktur-Oberfläche in flächenbündiger Optik nahtlos in die Fassade ein und verbindet Witterungsschutz mit modernem Design. Für ein stimmiges Fassadenbild lässt sich der passende Farbton aus der gesamten RAL-Farbpalette sowie zahlreichen Effektfarbtönen auswählen.

Kombinierbar sind die Fenster mit Hebe-Schiebe-Türen, Festverglasungen und Haustüren. Quelle: Kneer-Südfenster / al

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.