Quelle: DEUTSCHE ROCKWOOL

Holzbauweise

Architekten-Infotag „In Zukunft? Holzbau!“ am 4. Mai 2022

Am 4. Mai 2022 findet der Architekten-Infotag „In Zukunft? Holzbau!“ statt. Foto: GUTEX

Vom Brettschichtholz aus Birke bis zum Holzfaser-WDVS und vom sicheren Fensteranschluss bis zum Anti-Algen Putzsystem bietet der Architekten-Infotag am 4. Mai 2022 einen fachlichen Rundumschlag zum Thema „In Zukunft? Holzbau!“. Die hybride Fortbildungsveranstaltung findet online und vor Ort in Augsburg statt.

Heute ist das Bauen mit Holz aktuelle wie nie zuvor, denn der Rohstoff verfügt über exzellente thermische und wohnklimatische Eigenschaften. Dazu ist Holz ein heimischer, nachwachsender Rohstoff, der Kohlenstoff bindet und so zur Reduzierung von CO2 beiträgt. Dank seiner Eigenschaften als leichter und zugleich fester Werkstoff eröffnet der Holzbau nicht nur eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, sondern ermöglicht auch die Aufstockung von Gebäuden. Und das in Rekordzeit, da Wand- und Deckenelemente in großem Umfang werksseitig vorgefertigt werden können.

Bauen und Gestalten im Einklang mit der Natur

Am 4. Mai 2022 geht es für Architektinnen und Architekten, Planer*innen und Holzbauer*innen vom großen Ganzen bis ins Detail. Der Infotag „In Zukunft? Holzbau!“ zeigt anschaulich Beispiele für das Bauen und Gestalten im Einklang mit der Natur. Die Kooperationsveranstaltung beinhaltet markenübergreifende Fachvorträge, Schulungsunterlagen und ein Teilnahmezertifikat. Sie findet vor Ort im Ringhotel Alpenhof in Augsburg statt und wird live gestreamt. Die Teilnehmer*innen erhalten von der dena acht Unterrichtseinheiten anerkannt.

Hier können Interessierte sich noch bis zum 20. April 2022 anmelden. Die Seminargebühren belaufen sich bei Online-Teilnahme auf 89 Euro pro Person (zzgl. MwSt.), bei Präsenz-Teilnahme auf 129 Euro pro Person (zzgl. MwSt.). Eine Woche vor der Veranstaltung wird der Online-Zugang per E-Mail zugeschickt, ein Download ist nicht erforderlich.

Quelle: GUTEX / Delia Roscher

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.