TV-Gerät mit Webbrowser ist Voraussetzung

Voltwerk bringt Solarerträge auf den Fernseher

Mit dem Überwachungssystem VM touch von Voltwerk ist es möglich, die Fotovoltaikanlage vom Wohnzimmer aus über den Fernseher zu überwachen.

Mit dem Überwachungssystem "VM touch" von Voltwerk Electronics können Betreiber einer Fotovoltaik-Anlage diese vom Fernseher aus überwachen. Vorraussetzung ist, dass das TV-Gerät über einen Webbrowser verfügt. Das VM touch kann ohne Zusatzgeräte oder zusätzliche Schnittstellen an den Internetrouter angeschlossen werden.

Der integrierte Webserver des Überwachungssystems sendet die Daten über das LAN-Netzwerk an den Fernseher. Der Benutzer gibt nun mit der Fernsehfernbedienung die IP Adresse auf dem Bildschirm ein und gelangt sofort auf die Bedienungsoberfläche des VM touch. Per Fernbedienung lassen sich nun bequem alle Ertragskurven aufrufen oder auch Einstellungsänderungen vornehmen. 

Neben den aktuellen Status- und Ertragsdaten der Fotovoltaik-Anlage stellt VM touch auch alle Stromverbrauchsdaten eines Haushalts in Echtzeit auf einem handelsüblichen Fernsehgerät dar. Der Kunde kann also zu jeder Zeit auf einen Blick sehen, wie viel Strom die Solaranlage auf dem Dach produziert und wie viel Strom aktuell die Haushaltsgeräte verbrauchen. Das ist hilfreich, um den Eigenverbrauch zu erhöhen.

Neben der Darstellung der Betriebsdaten - wahlweise auf dem Fernseher, dem Display des Überwachungssystems oder auf dem Onlineportal Voltweb - dient VM touch der Überwachung von Solarstromanlagen. Sollte es zu einer Minderleistung oder zu anderen Störungen in der Solaranlage kommen, wird dies sofort automatisch lokal über das Display, LEDs und Relaisausgang zur Alarmausgabe gemeldet. Optional erfolgt diese Alarmierung durch das Internetportal Voltweb über SMS, Fax oder E-Mail. Das Überwachungssystem ist so ausgelegt, dass bis zu 20 Wechselrichter der Voltwerk VS Serie von einem VM touch bequem ausgelesen werden können. sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.