SiG Solar übernimmt Installation und Beratung

Tchibo hat Verkauf von Fotovoltaikanlagen gestartet

Die Debatte um die Einspeisevergütung für Solarstrom ruft neue Akteure auf den Plan. Fotovoltaikanlagen gibt es nun auch von Tchibo. Der Wirkungsgrad liegt zwischen 14 und 14,5 Prozent.

Noch bis zum 19. April 2010 gibt es bei Tchibo Fotovoltaik-Anlagen der SiG Solar GmbH inklusive eines Monitoring-Systems zur laufenden Kontrolle der Energieerträge. Die Herstellergarantie beträgt zehn Jahre. Installiert werden Module eines chinesischen Herstellers. SiG Solar GmbH übernimmt gemeinsam mit Handwerkspartnern die Installation und Inbetriebnahme der Anlagen und unterstützt Kundinnen und Kunden bei den behördlichen Schritten.

Preise für die Anlagen gibt das Unternehmen nicht bekannt, die würden indviduell nach Anforderungen der Kunden ermittelt, sagt Marius Wäsch, der bei SiG Solar für den Modulhandel verantwortlich ist. Der Wirkungsgrad der monokristallinen Module, die das Unternehmen verwendet, liegt zwischen 14 und 14,5 Prozent. Üblich sind für monokristalline Module zwischen 14 und 16 Prozent. Eine Leistungsgarantie für 90 Prozent gibt das Unternehmen für zehn Jahre. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.