Konferenz bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch

Tagung behandelt Konzepte für Aktiv-Solarhaus

Eine Tagung in Luzern behandelt Konzepte für Solaraktivhäuser. Sie bietet eine Plattform für breiten Erfahrungsaustausch.

Das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut (OTTI) lädt zum Zweiten Symposium Aktiv-Solarhaus am 23. und 24. September 2010 in Luzern ein. Die Tagung bietet eine Plattform für den interdisziplinären Erfahrungsaustausch zwischen Architektur-, Planungs- und Ingenieurbüros, Installationsbetrieben, Energie- und Fassadenberatern und Herstellern der Glas-, Dämmstoff-, Fenster- und Fassadenbranche. Zu den Themen gehören Debatten über Rahmenbedingungen und Erfolgsbeispiele dieses Hauskonzepts, sowie Systeme und Planungswerkzeuge. Eine Plenumsdiskussion behandelt das Thema "Potentiale und Grenzen von Aktiv-Solarhaus-Konzepten". Eine begleitende Fachausstellung bietet die Möglichkeit der Selbstdarstellung. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.