Herstellungsverfahren für Silizium-Granulat ausgezeichnet

REC verbessert Leistungsgarantie bei PV-Modulen

Auf der EU PVSEC hat REC für sein neuartiges Herstellungsverfahren für Silizium-Granulat FBR den Solar Industry Award erhalten. Mit dem Verfahren kann REC Solarmodule mit einer Energierückgewinnungszeit von einem Jahr herstellen.

Auf der EU PVSEC 2011 in Hamburg ist die Renewable Energy Coporation (REC) zum zweiten Mal nach 2010 mit dem Solar Industry Award ausgezeichnet worden. Das Unternehmen erhielt den Preis für sein Wirbelschichtreaktorverfahren (FBR-Verfahren), mit dem der Energiebedarf bei der Herstellung von Solarsilizium signifikant gesenkt wird. Dank dieser einzigartigen Technologie könne REC als erstes Unternehmen Solarmodule mit einer Energierückgewinnungszeit von nur einem Jahr herstellen, so der Hersteller. REC ist nach eigenen Angaben der weltweit größte Produzent von Silizium-Granulat.

Durch das FBR-Verfahren wird bei der Herstellung von NextSiTM Silizium-Granulat mehr Energie eingespart als bei vergleichbaren Prozessen. Zusätzlich wird die Anzahl der leistungsstarken Ingots erhöht, wodurch die Effizienz der Fotovoltaik- Module gesteigert wird. Das Produktionsverfahren vergrößere zudem die Materialdichte des Granulats, wodurch mehr Silizium verarbeitet, die Herstellungskosten gesenkt und der Umsatz erhöht werde, so REC.

Für seine eigenen Fotovoltaik-Module bietet REC seinen Kunden künftig eine verbesserte Garantieleistung an. Diese verspricht über 25 Jahre einen gleichmäßig hohen Stromertrag und zehn Jahre Material- und Qualitätssicherheit. REC versichert, dass jedes seiner Module im ersten Jahr mindestens 97 Prozent Ertrag im Rahmen seiner Leistungsfähigkeit erzielen wird. Die bisherige Garantie deckte lediglich 90 Prozent der tatsächlichen Leistungsfähigkeit ab. Der Leistungsrückgang beträgt nun maximal 0,7 Prozent pro Jahr, was bedeutet, dass die Module nach 25 Jahren Laufzeit noch immer 80,2 Prozent Ertrag im Rahmen ihrer Leistungsfähigkeit erzielen.

Die Material- und Qualitätssicherheit wird von rund fünf Jahren auf zehn Jahre verdoppelt. Die Entscheidung, die Garantieleistung zu verbessern, wurde laut REC auf Grundlage von umfangreichen Untersuchungen getroffen. Um sicherzustellen, dass die Kunden noch höhere Energieerträge erzielen, will REC in Zukunft die Leistung seiner Module kontinuierlich um fünf Watt steigern. Die neue Qualitäts- und Ertragsgarantie gilt für alle Module, die nach dem 1. September 2011 verkauft werden.

Quelle: REC / sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.