Hersteller will Kunden zur Registrierung anregen

Kaco verlängert Garantie für Wechselrichter

Wechselrichterhersteller Kaco new energy verlängert die Werksgarantie seiner Powador-Wechselrichter mit einer AC-Nennleistung bis 35 kW von fünf auf sieben Jahre, wenn Anlagenbetreiber das Gerät registrieren.

Wechselrichterhersteller Kaco new energy verlängert die Werksgarantie seiner Powador-Wechselrichter mit einer AC-Nennleistung bis 35 kW von fünf auf sieben Jahre. Voraussetzung ist, dass die Betreiber von Fotovoltaikanlagen den Wechselrichter registrieren. Für Wechselrichter ab 100 kW AC-Nennleistung verlängert sich bei einer Registrierung die Garantiezeit von drei auf fünf Jahre. Die Registrierung kann laut Kaco innerhalb von 24 Monaten nach Installationsdatum erfolgen. "Wir möchten einen Anreiz zur Registrierung der Geräte schaffen. Dadurch können wir genauer vorhersagen, was an welchem Ort benötigt wird. Unser Service wird dadurch schneller und kostengünstiger", sagt Rainer Kaas, Leiter Service International des Wechselrichterherstellers. Kaco new energy setze auf exzellenten Service um seine Marktposition weiter auszubauen. Dazu gehöre auch die neue, offensive Preisgestaltung bei den Garantie-Verlängerungen: Für eine Verlängerung der Garantiezeit auf zehn Jahre wurden die Preise halbiert. Sie liegen damit nach Unternehmensangaben bis zu 50 Prozent unter vergleichbaren Angeboten. Die Garantielaufzeit kann auf bis zu 25 Jahre verlängert werden. sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.