Kleinere Gewerbebetriebe können den PV-Eigenverbrauch optimieren

IBC stellt größeren Speicher für Solarstrom vor

Einen großen Speicher für Strom aus PV hat IBC Solar entwickelt. Es gibt dafür staatliche Fördermittel. Er erhöht den Eigenverbrauch.

IBC Solar erweitert zum Jahresende die Produktpalette bei Speicherlösungen um das neue Speichersystem IBC SolStore 16.2 Pb. Mit einer Nennkapazität von 16,2 Kilowattstunden (kWh) ergänzt die neue Speichervariante auf Blei-Gel-Basis die bisherigen Systeme. Privathaushalte und kleinere Gewerbebetriebe mit einem höheren Stromverbrauch können damit einen Großteil des selbsterzeugten Solarstroms direkt nutzen. Für die Anschaffung des Speichers kann außerdem eine staatliche Förderung beantragt werden. Mit der erweiterten Kapazität eignet sich die neue Speichervariante besonders für Handwerksbetriebe und Mehrfamilienhaushalte mit einem überdurchschnittlichen Energieverbrauch von über 4.000 kWh pro Jahr, die eine Fotovoltaikanlage mit einer Leistung ab acht Kilowattpeak (kWp) betreiben. Das Speichersystem IBC SolStore 16.2 Pb wird als optisch ansprechendes Komplettset mit nur einem Schrank für die acht verschlossenen Blei-Gel-Batterien geliefert und ersetzt die Zusammenschaltung von zwei kleineren Speichern. Damit wird der Installationsaufwand verringert und gleichzeitig das Preis-Leistungs-Verhältnis weiter verbessert. Außerdem erfüllt das neue System, das komplett in Deutschland gefertigt wird, hohe Sicherheitsstandards für einen unbedenklichen Einsatz in Haushalt und Betrieb. Durch die Erweiterung von PV-Anlagen um eine Stromspeicherlösung kann der produzierte Sonnenstrom auch außerhalb des Erzeugungszeitraums genutzt werden. Überschüssiger Strom wird erst dann in das Netz des Energieversorgers eingespeist und vergütet, wenn der Speicher vollständig geladen ist und keine Energie mehr im direkten Verbrauch abgenommen werden kann. Damit erhöht die Speicherlösung den Eigenverbrauch von selbstproduziertem, umweltfreundlichem Sonnenstrom. pgl

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.