Planungssoftware für Fotovoltaikanlagen enthält neue Funktionen

Conergy erweitert Schulungen zum Eigenverbrauch

Conergy erweitert sein Schulungsangebot zum Eigenverbrauch von Solarstrom um vier zusätzliche Termine.

Conergy erweitert sein Schulungsangebot zum Eigenverbrauch von Solarstrom um vier zusätzliche Termine. Damit reagiert der Solarhersteller auf die große Nachfrage: Die ursprünglich fünf für das erste Halbjahr geplanten Schulungstermine waren bereits nach kurzer Zeit ausgebucht. Das Interesse unterstreicht die wachsende Bedeutung des Eigenverbrauchs von Solarstrom. "Die Schulung 'Marktchance Eigenverbrauch' gibt unseren Partnern einen umfassenden Überblick über sämtliche technischen und wirtschaftlichen Aspekte", so der Leiter des Training Teams bei Conergy, Christoph Meyn. Die Inhalte der Schulungen reichen vom technischen Anschluss der Fotovoltaik-Lösung über zielgruppenspezifische Verkaufsargumente bis hin zur Rentabilitätsberechnung. Mit dem vermittelten Know-how könne der Partnerinstallateur problemlos Eigenverbrauchsanlagen planen und installieren, so Conergy. Zusätzliche Hilfestellung gibt den Installateuren dabei die Planungslösung Conergizer, ein Softwarewerkzeug, dessen Funktionsumfang die Hamburger nach eigenen Angaben jetzt erweitert haben. So kann der Installateur je nach Bedarf des Endkunden zwischen unterschiedlichen Lastenprofilen für private Haushalte, landwirtschaftliche oder gewerbliche Betriebe wählen, den Eigenverbrauch kalkulieren und die damit verbundene Rentabilität prognostizieren.  Neu ist außerdem eine 3D-Dachplanung, mit der sich die Berechnung von Statik sowie Schienen und Dachflächen, Modulfeld und Gestell einfach und schnell durchführen lassen. Alle neuen Funktionen stellt Conergy auf der Intersolar vor. sth

Eine Verwendung dieses Textes ist kostenpflichtig. Eine Lizenzierung ist möglich.
Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt auf.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

Bitte tragen Sie hier die im Bild dargestellte Zeichenfolge ("Captcha") ein.
Dies dient der Vermeidung von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.